> Das Portal Lebe Bewusst wird sich in Kürze im neuen Design präsentieren mit vielen neuen Features und Vorteile für Suchende und Anbieter. <

Geben und nehmen im Alltag

Das Geben und Nehmen sind Handlungen die im Laufe eines Tages leider sehr oft unbewusst geschehen. Sei es mit anderen zb.: für jemanden Kochen oder Essen gehen, Zeit nehmen für den anderen, jemanden einen Gefallen tun, Zuhören und wenn es nur eine Zigarette ist die man vom anderen erhält, und auch das Atmen ist geben und nehmen mit Gott und der Natur. In Wahrheit sind diese Handlungen, Botschaften die wir vermitteln. Wir setzen eine Botschaft ins Universum und auch zu unseren Mitmenschen. Es ist sehr interessant seinen Fokus auf das Geben und Nehmen im Alltag zu schärfen. Können wir wirklich bewusst Geben und Nehmen? Oder ist vieles was wir geben und erhalten selbstverständlich? Eingeborene Völker sowie Shamanen pflegen das Geben und Nehmen als ein besonderes Ritual. Unabhängig von Größe und Wert des Gegenstands oder Handlung wird mit Wachheit und Bewusstheit etwas übermittelt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich bewusst gebe und nehme, dass sich etwas in meinem Leben verändert. Das bewusste Geben und Nehmen macht das Leben farbenfroher, intensiver und schöner.

Wenn wir bewusst Geben, kann der jenige der etwas erhält das Gegebene besser und bewusster annehmen. Wir selbst können aus einer gebenden Handlung etwas Besonderes machen, und diese Kraft spürt der andere. Man vermittelt beim Nehmenden das es und auch somit er selbst etwas Besonderes ist und es kann auch vom anderen intensiver geschätzt werden. Auch das Universum erhält diese Botschaft eindeutiger und klarer. Eine Handlung die von mir ausgesandt wurde mit Bewusstheit und Kraft. Und wenn man nun an die Richtigkeit an das Gesetz „ von säen und ernten“ überzeugt ist so wird bestimmt das was man bewusst gibt auch auf irgendeine Art und weise zurückkommen. Nach dem Satz „ Das was du säest das wirst du auch ernten“. Beim Nehmen ist es ähnlich, sobald ich wirklich bewusst nehmen kann. Vielen fällt es schwer etwas anzunehmen. Oft glauben wir das wir es gar nicht wert sind etwas erfreuliches zu erhalten, oder es ist selbstverständlich für uns. Es spielt keine Rolle ob es nunangenehm oder unangenehm ist was man erhält. Sobald ich es annehme und fühle mit all seinen Seiten, wird das Universum mit all seinen Kräften sich hierfür einsetzen.

Bitte sende Sie uns Ihre Ansichten übers Bewusste Geben und Nehmen im Alltag an healingkontakts@aon.at

Martin Pallaghy
Vorstand vom Verein zur Förderung von bewusster Gesundheit.

 

 

Neue Partner
Partner werden
Gutscheine für alle
Newsletterbezieher
Veranstaltungen
«
April 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30      
Methoden
2 Punkt Methode
Alternativtherapie
Astrologie
Aufstellungsarbeit
Bachblütenberatung
bet. Gesundheitsvorsorge
Bewusstseinsarbeit
Beziehung/Partnerschaft
Bioenergetik
Burn Out
Chakrenarbeit
Channeling
Coaching
Cranio Sacral
EFT
Energiearbeit
Entgiften/Entschlacken
Entspannung
Ernährung
Familie/Partnerschaft
Familienaufstellung
Geistheilung
Gesundheitsberatung
Intuitionstraining
Kinesiologie
Klangmassage
Klangschalen
Körper- und Energiearbeit
Kunst und Kreativität
Lebens- u Sozialberatung
Licht-Energiearbeit
Massage
Meditation
Mentaltraining
Persönlichkeitsentwicklung
Qi Gong
Quantenbewusstsein
Reiki
Rückführung
Schamanismus
Seminarraum
Shiatsu
spirituelle Beratung
StressPrävention
Supervision
Systemische Aufstellung
TCM (Traditionelle Chin. Medizin)
Workshops
Yoga
Zukunftsgestaltung
 

 

 

Lebe bewusst 2002-2015©
office@lebe-bewusst.at