> Das Portal Lebe Bewusst wird Mitte Juli verzögert im neuen Design präsentieren mit vielen neuen Features und Vorteile für Suchende und Anbieter. <

 

Niedergeschlagen und Ratlos? Wo stehst du heute? Gefällt dir, was du siehst?

Oder hast du das Gefühl „so kann es nicht weitergehen“…?


 

„AUSSICHTSLOS“ WAR GESTERN…!

 

Wir alle sind täglich einer Flut von Informationen, Herausforderungen und Entscheidungen ausgesetzt. Vielen ist kaum bewusst, wie sehr sie davon abgehalten sind, mal inne zu halten und zu schauen, wie es ihnen eigentlich geht. Einige werden von  Unfällen, Krankheiten bzw. deren Auswirkungen gezwungen, ihr  Leben zu überdenken. Andere geraten gerade dadurch in einen neuen Strudel von Opferhaltung und Schwäche.

 

Und das, obwohl wir alle großartige und einzigartige Lebewesen sind, die hier „dürfen“ um das Beste aus sich und ihrem Leben zu machen! Doch was tun wir? Oftmals fremdbestimmt und gedankenlos vernichten, zerstören, streiten, kämpfen, beuten wir einander aus  und vor allem jammern wir… wer davon wirklich profitiert? Du jedenfalls nicht.

Sieh dir die folgenden Schritte an – sie mögen herausfordernd sein, teilweise wirst du dir eventuell schwer tun, weil du anfangs nicht weißt, was auf dich zukommt – und dennoch: bedenke, dass es für jede Herausforderung IMMER Lösungen gibt!

 

 

DEIN STATUS QUO

 

Wo befindest du jetzt - in diesem Augenblick? Wie ist dein Leben bislang verlaufen? Konntest du deine Träume  verwirklichen?

 

Erfüllung im Job, tolle Karriereaussichten, Wertschätzung und Respekt? Hast du eine wundervolle Beziehung, glückliche Kinder, Familie und Freunde, die da sind wenn man sie braucht. Bist du körperlich und geistig so richtig fit und strotzt nur so vor Kraft? Hast du deine Visionen umgesetzt, ein wundervolles Zuhause geschaffen, finanziell gut versorgt … oder sieht es doch ein wenig anders aus?

 

Auch wenn dir vielleichtdas eine oder andere nicht gefällt – wichtig ist,Annehmen was ist und die Akzeptanz, dass du jetzt nun mal hier angelangt bist. Schadensbegrenzung ist angesagt – und Prioritäten setzen.

 

Welche Lebensbereiche laufen nicht so, wie du dir das vorgestellt hast – schreibe dir eine Liste* in welcher du deine Lebensbereiche benotest. Im Anschluss setzt du Prioritäten – wo kannst bzw. willst du beginnen? Sei ganz ehrlich zu dir, verschönere nichts, zerrede nichts, blicke den Tatsachen ins Auge. Nur so hast du die Möglichkeit zu wirklicher Veränderung.

 

 

DENKE, FÜHLE, SPRICH UND HANDLE ANDERS!

 

Es kann sehr kräfteraubend und frustrierend sein, genauso weiterzumachen wie bisher … und gleichzeitig auf neue Ergebnisse warten. Klar - mittlerweile hat sich schon umgesprochen, dass es so nicht funktionieren kannJ!

 

Jeder Gedanke erzeugt Gefühle – wie viele Niederlagen und Schicksalsschläge hast du hinter dir? Was hat dich so mitgenommen, dass bei dir auch heute noch Traurigkeit, Frust, Wut oder Ängste hochkommen? Wie spürt sich das an für dich? Wo fühlst du es? Wie lange willst du das noch mit dir herumschleppen?

 

Das sind wenig angenehme Gefühle… und doch sind sie auch wichtig. Was aber, wenn du nicht gelernt hat, wie man damit umgehen kann?

 

Lenke deine Aufmerksamkeit auf eine wunderschöne Situation von früher: der letzte Urlaub, die erste Liebe, eine Gehaltserhöhung, dein Schritt in die Selbstständigkeit… was fühlst du…? Fühlt sich gut an, nicht wahr J?

 

 

JTipp:Lange Zeit wurde von positiv denken viel geschrieben und  geredet – das

 ist lieb und nett und doch: das alleine ist viel zu wenig – es ist eben nur ein Teil

des Ganzen.

Wie du bereits bemerkt hast, bist du  in der Lage, deine Gedanken zu steuern – und somit auch deine Gefühle. Somit kannst du mit deinen Gefühlen auch deine Handlungen beeinflussen – undsomit letzten Endes auch deine äußeren Umstände, dein Leben…!

Das ist absolut keine Neuigkeit (!) und dennoch– kaum jemand hat gelernt, sich diese Fähigkeit für seine Ziele und Träume zunutze zu machen. Zuhause nicht, in der Schule nicht und auch im Job nicht.

Die gute Nachricht: das kannst du lernen! So, wie du auch lernen kannst, glücklich zu sein, erfolgreich zu sein, wundervolle Beziehungen zu haben, deinem Leben eine neue Richtung zu geben – das kannst du trainieren!

 

RÄUME ENDLICH IN DEINEM LEBEN AUF!

Und zwar das, was war und auch das, was jetzt ist! Schau hin, stelle dich dem, was war oder nunmal ist – auch wenn es weh tut. Hattest du eine furchtbare Kindheit, destruktive Beziehungen, Grenzüberschreitungen - was hat man dir angetan  - oder was hast du dir und anderen angetan?

Wenn du da nicht hinsehen willst/kannst oder glaubst, du brauchst so was nicht – dann ist es so, als würdest duSchmutz einfach unter den Teppich kehren.
Und das wird im Laufe der Jahre eben immer mehr … solange, bis es eben nicht mehr zu verbergen ist und du über deine eigenen Füße stolperst.

JTipp:die Zeit heilt alle Wunden – das ist ein Mythos!

Man sieht es auch im „Außen“– sei es in Form von Depressionen, Ängsten, Allergien, Herzbeschwerden, vielleicht aber auch ganz einfach „getarnt“ als Übergewicht–oder als frustrierte Single-Frau, erfolglos im Job, Ärger in der Familie - all das spricht zu doch zu dir!

Natürlich kannst du das eine oder andere mit diversen chemischen Substanzen „wegzaubern“. Es gibt so viele Behandlungen, Studien, Forschungen…für die Bekämpfung von Symptomen werden jährliche viele Milliarden Euroausgegeben.

Doch was ist mit der Ursache – woher kommt das? Was, wenn  plötzlich Dinge nicht mehr helfen, die vorher möglich waren.Selbstverständlich hast du auch die Alternative, dir dein Leben schön zu reden – das machen im Übrigen nicht Wenige, ungeschickt ist allerdings, dass du dann mit der Zeit immer unzufriedener wirst obwohl doch alles „perfekt“ scheint.

 

Dein „Schicksal“  ist erfinderisch - es zeigt dir immer wieder neue Wege um dich dazu zu bringen, endlich hinzusehen. Und glaube mir, jeder, der sich ein wenig mit Krankheiten und Psychologie auskennt weiß exakt, was wirklich hinter diversen Symptomen steht – es verbergen zu wollen, verlängert nur deinen eigenen  Leidensdruck. Für die Anderen ist es längst sichtbar…

 

Also wie viele Jahre oder Jahrzehnte möchtest du dich noch hinter deinem Kummer „verstecken“? Ist es nicht besser, einmal tief durchzuatmen und zu sagen – ja ich tue es!

 

Was hast du zu verlieren? Hast du vergessen, dass du glücklich sein willst?

 

Und noch eine gute Nachricht: es gibt mittlerweile so viele großartige und effiziente Möglichkeiten, dir bei deiner Rückschau und Auflösung zu helfen, dass du dich im Nachhinein der Frage stellen wirst müssen: „Warum habe ich so viel Zeit vertrödelt?“

  • Du entscheidest, was und wie viel du erzählst
  • Du entscheidest, wann genug ist
  • Du entscheidest, deinen alten Ballast über Bord zu werfen
  • Du entscheidest wieviel Freiheit du in deinem Leben willst
  • Du entscheidest dich dafür, deinen Wünschen endlich Raum zu geben

 

NEUE VERHALTENSMUSTER!

 

Es ist ja so bequem, mit der Fernbedienung am Sofa zu kuscheln und sich von den laufenden Bildern berieseln zu lassen. Was für ein riesiges Angebot um deine Aufmerksamkeit auf diese elektronische Kiste zu lenken:  Action, Liebe, Abenteuer, Nachrichten, Sport, Werbung, Doku-Soaps, Reality-TV…

 

Doch wo bist du mit deinem Fokus – bei dir? Wie wäre es, wenn du beginnst, deinen eigenen „Film“ für dein neues Lebenzu schreiben? Als dein eigener Regisseur?

Nur wenn du zu Veränderung bereit bist, kann sich auch dein Leben verändern!

 

Du hast schon so oft die Laufschuhe in die Hand genommen – aber die Motivation und das Durchhaltevermögen fehlen. Unzählige Diäten hinter dir und nichts hilft. Bist frustriert im Job, tust nicht das, was dich erfüllt aber du „weißt ja, es kommt nichts Besseres nach“ (!?).

 

Hältst an einer Beziehung fest, die euch Beiden mehr schadet als bereichert. Wegen der Kinder, des Geldes wegen, andere sind noch schlimmer dran? Du bist zu alt, zu krank zu schwach?

 

Wie viele Ausreden willst du dir selbst weiterhin jeden Tag erzählen?

Und bringen sie dich wirklich weiter?

 

Das einzige, das Menschen rückblickend zumeist bereuen, sind immer die Dinge, die sie NICHT getan haben.  Was hast DU nicht getan? Welche Geschichten erzählst du dir, um  deine Talente weiterhin vergammeln zu lassen? Welche Gründe schiebst du immer wieder vor dir her nur um nicht das zu tun was dir letztendlich wirklich gut tun würde?

 

Stelle dich deinen Ängsten – dann wird auch Platz für Mut und Stärke frei! Wenn du deine destruktiven Glaubenssätze loslassen kannst (die zumeist nicht einmal von dir selbst kommen!)  – dann kannst du auch Platz für deine eigenen, neuen Überzeugungenbekommen. Die, die wirklich Sinn machen!

 

Du kannst nur bei dir selbst beginnen!  Und zwar ganz gleich wo – am geschicktesten wäre es natürlich da anzusetzen, wo du deine Prioritäten gesetzt hast ;)

 

J Tipps:

    • Ernährung – ja ich weiß – es gibt so viele unterschiedliche Meinungen – lerne, dir selbst zu vertrauen und gehe deine Schritte so, wie du sie für richtig erachtest. Sieh dir Vegetarier an oder Veganer oder Ernährung nach TCM oder …?
    • Bewegung: suche dir etwas, das dir Spaß macht, du musst nicht gleich einen Marathon laufen – beginne langsam dann hast du in jeder Hinsicht mehr davon.
    • Beziehungen: suche dir neue Freunde, sei es nun im Sport, bei deinen Hobbies
    • Weiterbildung: wann hast du das letzte Mal etwas gelernt oder getan, das dich so richtig interessiert hat?
    • Job: schau einfach mal, was für dich echt Sinn machen würde … und: bewirb dich mal für etwas ganz anderes (auch hier: was hast du zu verlieren?)
    • Geld – was hält dich fern von der Fülle? Karma, Vorfahren, Mangeldenken, unbewusste Überzeugungen?

    Wenn du lernst, konsequent neuen Verhaltensmustern in deinem Leben Platz zu geben dann wirst du eines Tages feststellen, dass das zwar auch anstrengend sein kann. Aber um wie vieles ist es schmerzhafter, mitansehen zu müssen, dass die Jahre vergehen und du dich immer weiter von dir selbst und deinen Träumen entfernst…?

     

     

    KOMME IN DIE HANDLUNG UND HALTE DURCH!

     

    Tja, das klang ja jetzt alles nicht so kompliziert, nicht wahr? Aber: das war erst der Anfang…

     

    Du wirst unter Umständen

    • keine Idee haben was genau du willst…
    • Schwierigkeiten haben, deine Pläne umzusetzen
    • möglicherweise rückfällig werden
    • von Anderen zurückgehalten werden
    • dir denken „wozu der Aufwand – besser es bleibt alles bei Alten J?“
    • manchmal nicht wissen wie es jetzt weitergeht
    • an alten Blockaden scheitern
    • die Motivation verlieren
    • das Gefühl haben, mit dem Rücken zur Wand stehen

    Aber: all das sind Prüfungen, all das gehört zu einem gesunden Wachstum dazu, all das macht dich zu dem Menschen der du wirklich bist! An Herausforderungen reifen wir, durch Widerstände können wir unser GANZES Potential ausschöpfen. Wir lernen somit in unsere vollkommene Kraft zu kommen…

     

     

    Weitere Informationen:                 www.praxis-duerbeck.com

     

Neue Partner
Partner werden
Gutscheine für alle
Newsletterbezieher
Veranstaltungen
«
August 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31   
Methoden
2 Punkt Methode
Alternativtherapie
Astrologie
Aufstellungsarbeit
Bachblütenberatung
bet. Gesundheitsvorsorge
Bewusstseinsarbeit
Beziehung/Partnerschaft
Bioenergetik
Burn Out
Chakrenarbeit
Channeling
Coaching
Cranio Sacral
EFT
Energiearbeit
Entgiften/Entschlacken
Entspannung
Ernährung
Familie/Partnerschaft
Familienaufstellung
Geistheilung
Gesundheitsberatung
Intuitionstraining
Kinesiologie
Klangmassage
Klangschalen
Körper- und Energiearbeit
Kunst und Kreativität
Lebens- u Sozialberatung
Licht-Energiearbeit
Massage
Meditation
Mentaltraining
Persönlichkeitsentwicklung
Qi Gong
Quantenbewusstsein
Reiki
Rückführung
Schamanismus
Seminarraum
Shiatsu
spirituelle Beratung
StressPrävention
Supervision
Systemische Aufstellung
TCM (Traditionelle Chin. Medizin)
Workshops
Yoga
Zukunftsgestaltung
 

 

 

Lebe bewusst 2002-2015©
office@lebe-bewusst.at