> Das Portal Lebe Bewusst wird sich in Kürze im neuen Design präsentieren mit vielen neuen Features und Vorteile für Suchende und Anbieter. <
 
Tierkommunikation, Telepathie, Körpersignale, Verständigung, TierbesitzerInnen, Tierkommunikatorin   Tierkommunikation

 

Telepathische Tierkommunikation

Telepathie bedeutet über eine Distanz hinweg zu fühlen. Sich einfühlen und mitfühlen zu können ist die Basis für telepathische Kommunikation und bildet einen wichtigen Bestandteil der alltäglichen, nonverbalen Kommunikation zwischen Menschen. Auch Tiere verständigen sich untereinander und mit uns Menschen nicht nur über Körpersignale und ihre artspezifischen komplexen Sprachen, sondern auch mittels Telepathie. In der telepathischen Kommunikation werden Gefühle, Gedanken, Absichten, Bilder und reines Wissen direkt übertragen. Menschen können diese Nachrichten in dem Ausmaß erhalten wie sie zuhören und sich darauf einlassen können.

 

Alle Lebewesen einschließlich des Menschen werden mit dieser Fähigkeit geboren. Doch in unserer Gesellschaft wird der verbalen Kommunikation der absolute Vorrang eingeräumt und Telepathie abgewertet, indem sie als Einbildung, Verrücktheit oder Lügen disqualifiziert werden. Gleichzeitig wird uns beigebracht, daß Tiere uns Menschen in ihren Fähigkeiten zu denken, zu fühlen und nicht-instinktgeleitete Entscheidungen zu treffen unterlegen sind. So errichten wir zwischen uns und den Tieren eine Wand und verhindern eine Kommunikation, welche die Tiere als gleichwertige Partner anerkennt.

 

Kommunikation zwischen den Arten setzt voraus, daß die spirituelle Essenz, die Seele, und die Intelligenz des Gesprächspartners anerkannt werden. Tiere verständigen sich gerne mit Menschen, die in dieser Hinsicht offen sind. Sie verstehen auch unsere Absichten, Gefühle und Gedanken hinter den Worten, auch wenn die Worte selbst nicht (immer) verstanden werden.

 

Viele Menschen verstehen einiges von dem, was ihnen ihre Tiere mitteilen, ohne sich dessen bewußt zu sein. So kommt es oft bei Konsultationen, daß TierbesitzerInnen sagen, "Das habe ich mir gedacht, daß er mir das sagen wollte!", oder "Ich hatte auch das Gefühl.". Im umgekehrten Fall, in dem TierfreundInnen die Botschaften ihrer Lieblinge nicht hören, können die Tiere äußerst frustriert reagieren und zu einer Verständigungsmethode greifen, die der Mensch nicht überhören kann, wie z.B. auf den Teppich zu pinkeln oder das Sofa zu ruinieren.

 

Direkte Kommunikation mit Tieren kann Probleme zwischen Menschen und ihren Tieren lösen, negatives Verhalten auflösen, Verwirrungen aufklären, psychische Leiden heilen und die Heilung von Krankheiten und Verletzungen vorantreiben. TierkommunikatorInnen werden dementsprechend häufig konsultiert, wenn es um Verhaltensprobleme, Verständigungsschwierigkeiten, mangelnde Kooperation sowie seelische und physische Leiden geht. In diesen Fällen sind TierkommunikatorInnen wie DolmetscherInnen, die zwischen Mensch und Tier übersetzen.

 

Eine Konsultation bei einer Tierkommunikatorin / einem Tierkommunikator kann zu sehr einfachen und praktischen Lösungen führen, wie z.B. "stell die Katzenkiste an einen anderen Ort". Kommunikation mit Tieren kann zu grundlegenden Veränderungen von Ansichten, Einstellungen und Verhaltensweisen führen. Darüber hinaus können durch das neue gegenseitige Verständnis Kooperation und Liebe aufblühen. Das Ergebnis von Konsultationen hängt nicht nur von den Fähigkeiten der Tierkommunikatorin / des Tierkommunikators ab, sondern auch von der Bereitschaft der Tiere und ihrer BesitzerInnen sich zu ändern und deren Offenheit gegenüber Neuem. Das beste Ergebnis für die Beteiligten ist nicht immer das, was wir uns vorstellen.

 

Die telepathische Verbindung mit allen Lebewesen auf dieser Erde führt zu außerordentlichen und wunderschönen Ergebnissen. Sie bringt Frieden, Harmonie und tiefe Glücksgefühle in unser Leben und das aller Lebewesen. Auf dem Weg zu einem besseren Verständnis und einer engeren Beziehung zur Natur erleben wir viele Stufen persönlichen Wachstums. In diesem Zeitalter ökologischer Katastrophen sehen immer mehr Menschen die Notwendigkeit einer Verbindung mit allen Lebewesen. Die Kommunikation zwischen Menschen und Tieren hat eine besondere Dringlichkeit erreicht. Wir können so viel von den Tieren lernen, um in Harmonie und Balance auf dieser Erde zu leben. Für TierfreundInnen und TierbesitzerInnen führt die telepathische Kommunikation zu einem tieferen Verständnis, Freude und einer immensen Bereicherung der Beziehung zu ihren Tieren und zu allen Lebewesen.

 

 

 


Text zur Verfügung gestellt von Frau Rana Spannring - Telepathische Tierkommunikation
Kontakt: RS@oeij.at

Klicken Sie bitte hier um zu Anbietern dieser Methode zu gelangen

Neue Partner
Partner werden
Gutscheine für alle
Newsletterbezieher
Veranstaltungen
«
April 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30      
Methoden
2 Punkt Methode
Alternativtherapie
Astrologie
Aufstellungsarbeit
Bachblütenberatung
bet. Gesundheitsvorsorge
Bewusstseinsarbeit
Beziehung/Partnerschaft
Bioenergetik
Burn Out
Chakrenarbeit
Channeling
Coaching
Cranio Sacral
EFT
Energiearbeit
Entgiften/Entschlacken
Entspannung
Ernährung
Familie/Partnerschaft
Familienaufstellung
Geistheilung
Gesundheitsberatung
Intuitionstraining
Kinesiologie
Klangmassage
Klangschalen
Körper- und Energiearbeit
Kunst und Kreativität
Lebens- u Sozialberatung
Licht-Energiearbeit
Massage
Meditation
Mentaltraining
Persönlichkeitsentwicklung
Qi Gong
Quantenbewusstsein
Reiki
Rückführung
Schamanismus
Seminarraum
Shiatsu
spirituelle Beratung
StressPrävention
Supervision
Systemische Aufstellung
TCM (Traditionelle Chin. Medizin)
Workshops
Yoga
Zukunftsgestaltung

 

 

Lebe bewusst 2002-2015©
office@lebe-bewusst.at