startet am 16. Februar 2018
in der SCHLOSS-SCHULE St. Georgen 
in der Südsteiermark

Die Energien des Menschen selbst stehen im ersten Teil dieser Ausbildung im Zentrum der Aufmerksamkeit. Selbstgewählte Techniken, Praxis und deren begleitete Reflexion bestimmen den zweiten Teil des Lehrgangs.

"Erst die Fähigkeit im adäquaten Umgang mit den eigenen Grundenergien ermöglicht den wirkungsvollen Einsatz von energetischen Techniken und Methoden!"

Jeder Mensch kann Energie wahrnehmen, für jeden Menschen ist der Umgang mit den eigenen Grundenergien eine besondere Erfahrung.

Mit dem Erleben, Erlernen und Verstehen energetischer Prozesse wird die Basis für energetische Tätigkeiten geschaffen: Die Stärkung der eigenen energetischen Kraft, die Ausrichtung auf die Unterstützung und Begleitung anderer Menschen auf deren Lebensweg und deren Selbstverwirklichung.

Erfahren Sie hier mehr über die Inhalte des "Lehrgangs Humanenergetik".

"Die Ausbildung ist interessant, lehrreich, aufschlussreich und bestärkend für sich selbst. Und dazu bekommt man eine Portion Selbstsicherheit, um auch an Klienten Energiearbeit zu leisten. Ich bin bestärkt in meinem Tun, dass ich das Richtige an mir und an meinen lieben Menschen anwende. Ich vertraue MIR – das ist schön! Und Menschen, die MIR vertrauen, das ist doppelt so schön. Danke." (Elisabeth W., DESBLOQUEO 2017)

Termin 1. Modul: Freitag, 16. bis Sonntag, 18. Februar 2018