x

Programm Verein ProGanzheitsmedizin
www.proganzheitsmedizin.at

 

Zäpfchen, Kapseln und Sprays herstellen

25.03.2017         

Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf einfache Art speziell für Ihren Gebrauch und Ihre Lebenssituation Zäpfchen, Kapseln und Sprays selbst herstellen können. Dies stellt eine der vielen Möglichkeiten dar, die Vorteile der ätherischen Öle zu nutzen.

Weitere Infos…

 

 

Wieder klar sehen - durch ganzheitlich-integratives Augentraining

06.05.2017 - 07.05.2017

Ziel dieses Seminars ist es, wieder ein entspannteres, beweglicheres und lebendigeres Sehen zu erlangen und dabei die Sehkraft nicht nur zu erhalten, sondern auch, wie zahlreiche Teilnehmer immer wieder bestätigen, deutlich zu verbessern.

Weitere Infos…

 

 

Schilddrüse - Hormonfabrik und Stimmungsmacher

10.05.2017         

Das vermittelte Wissen soll Ihnen helfen, Ihre Schilddrüse und deren Symptome besser zu verstehen, um etwaig notwendige positive Veränderungen vornehmen zu können.

Weitere Infos…

 

 

x

 

Programm
GAMED – Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin

www.gamed.or.at

 

Die Anwendung des Informationsfeldes in der Komplementärmedizin            

21.03.2017

An diesem Infoabend lassen wir Personen zu Wort kommen, welche ihr Leben mit der Erforschung des Informationsfeldes widmeten. Und praktische Anwendungen wie man das Informationsfeld für unser alltägliches Leben nutzen kann(7 Hermetischen Gesetze). Aber auch in der Medizin hat dieses Wissen bereits Einfluss genommen und es wurden Therapiegeräte wie zum Beispiel der Time Waver entwickelt. An diesem Gerät werden wir den Einsatz der Informationsfeldmedizin im Praxisalltag vorstellen.

Weitere Infos…

 

 

Multi-sensorische Dimensionen indigener Heilrituale              

27.04.2017

Die Navajo-Indianer in den USA sind für ihre „chantways“ berühmt, ihre nächtelang dauernden, hoch komplexen Rituale. Eine detaillierte Analyse zeigt, wie die verschiedenen menschlichen Sinne rituell miteinbezogen werden, um im Patienten/ in der Patientin einen Heilungsprozess auszulösen.
Weitere Infos…

 

 

Fehlhaltung und Schmerz - Eine Einführung in die Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl®  

03.06.2017 - 04.06.2017

Die Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl® geht davon aus, dass sich Spüren und Bewegen im Körper gegenseitig steuern und zusammen ein einziges System darstellen. Bei Verletzung, Stress, bedrohlichen und belastenden Ereignissen, „dummen Angewohnheiten“ und Haltungen gegen die Schwerkraft können Störungen im sensomotorischen System in Gestalt von unbewussten Dauerkontraktionen, Bewegungs-, Empfindungs- und Steuerungsstörungen entstehen, die sich durch den ganzen Körper ziehen und die schließlich als Fehlhaltungen von außen sichtbar und tastbar sind. Die Grenze zwischen Körper und Seele ist in dieser Sichtweise aufgehoben. Bestimmte Fehlhaltungen führen typischerweise zu chronischen Schmerzen (und anderen funktionelle Beschwerden) in bestimmten Körperregionen.
Weitere Infos…