Seminar in 5310 Mondsee

GELA Rositta Virag

ERWECKEN DER SPRACHE DES HERZENS - Workshop mit Rositta Virag

Vor kurzem traf ich einen jungen Ausländer, der mich zur Begrüßung freundlich lächelnd fragte: „Was geht ab?“ Ich stutze kurz und musste dann herzlich lachen! „Was geht ab?“ Er hatte diesen Ausspruch wahrscheinlich von seinen Kumpels bei der Arbeit übernommen. Ich sagte: „Mir geht gar nichts ab. Ich habe alles. Ich bin zufrieden. Aber du willst was anderes wissen. Was es neues gibt, wie es mir geht und so.“ Ja, das wollte er eigentlich wissen. Als er dann begriffen hatte, was er da wirklich gefragt hatte, musste auch er herzlich lachen. Das ist nur ein kleines Beispiel dafür wie wir unsere Sprache verdreht haben und etwas ganz anderes sagen, als wir in Wirklichkeit ausdrücken wollen.

Besondere Folgen kann es haben, wenn wir in aufgebrachter Stimmung Worte aussprechen und damit Bilder übermitteln, die andere verletzen. Der entsprechende Tonfall tut sein Übriges dazu. Dadurch sind schon so manche Traumata entstanden und Verbindungen zerrissen. Obwohl es gar nicht so gemeint war.

Sprache und Sprachen sind ein sehr zielgerichteter Steuerungsmechanismus. Sie treffen punktgenau und wirken sofort. Auch, wenn es nur ein paar so hingeworfene Worte sind. Warum ist das so?

Vor langen Zeiten gab es nur eine Sprache. Jeder hat sie verstanden. Die Menschen haben einander verstanden. Dann kam es zu einer Verwirrung der Energien, die zur Verwirrung der Sprache führte und in viele Sprachen landete. Durch unterschiedliche Sprachen verstand man einander nun nicht mehr. Es kam damit zur Spaltung des Einheitsbewusstseins, zur Polarisierung, und zur Trennung zwischen den Menschen und Völkern. Dieser Prozess hat sich bis zu seinem heutigen Höhepunkt entwickelt. Wir verstehen einander nicht mehr, nicht einmal durch viele Worte. Vielleicht ist es dir auch schon mal so ergangen, dass dir für etwas, das dir wichtig war und das du differenziert ausdrücken wolltest, die Worte fehlten. Das ist eine Folge der zusätzlichen Verarmung der Sprache, die wir im Laufe der Zeit erlebten und erleben.

Seit vielen hundert Jahren haben wir uns von der Sprache unseres polaren Verstandes und unseres emotionalen Bauchs leiten lassen. Wir überlegen logisch und entscheiden emotional, aus dem Bauch heraus. Dies haben wir uns angewöhnt. Es entspricht allerdings der Natur des Ur-Menschlichen, des Wedischen, aus dem Herzen heraus zu sprechen, nicht mit dem Verstand. Diese Sprache des Herzens ist auch die ursprüngliche Schöpfersprache.

Zudem hat sich unsere Sprache vergröbert. Sie ist immer vermischter, roher, ärmer, verdrehter und unbewusster geworden. Uns ist kaum noch bewusst, was wir sagen, wenn wir so vor uns hin reden. Schon gar nicht merken wir, wenn sich jedes Wort, das wir aussprechen, jeder Gedanke, den wir denken, tatsächlich verwirklicht. Und so stehen wir dann manchmal vor recht unerwünschten Situationen. Es ist ein Schöpfungsakt, den wir mittels unserer Sprache vollziehen.

Eine unbewusste Art des Schöpfens wird immer fraglicher. Sie bringt unerwünschte Resultate hervor, wie unsere chaotische, Natur-entbundene Gegenwart zeigt.

Es ist Achtsamkeit mit dem, was wir denken, fühlen und sprechen geboten! Diese Achtsamkeit beruht auf einer guten Verbindung zu unserem Herzen.

Wir wollen in diesem Seminar den Fokus auf unsere ursprüngliche, innere Sprache des Herzens lenken und unser Bewusstsein schärfen für das, was wir wirklich ausdrücken mit den Worten, die wir aussprechen und den Gedanken, die wir denken. ...

Eckdaten
Veranstaltung:
ERWECKEN DER SPRACHE DES HERZENS - Workshop mit Rositta Virag
Art:
Seminar
Datum:
20.05.2021 bis 23.05.2021
Zeit:
14:00 bis 15:00
Ort:

5310 Mondsee, Bauernmuseum, Hilfberg 6, Oberösterreich

Preis:
EUR 490,-
Anbieter:

GELA

Kursleiter:

Rositta Virag

Telefonnummer:
+43 676 5460030
Teilen:
GELA Rositta Virag 1GELA Rositta Virag 2GELA Rositta Virag 3GELA Rositta Virag 4GELA Rositta Virag 5GELA Rositta Virag 6GELA Rositta Virag 7
Themenschwerpunkt/e

Weitere Veranstaltungenvon GELA

Lebe Bewusst Veranstaltungen