Seminar in 1050 Wien

ÖIGT-Österr. Institut für Ganzheitliche Therapie Gracia Szuszkiewicz

Einsetzen von Imagination in der Beratung

In der Fortbildung wird der Einsatz von „geführten Imaginationen“ für die Arbeit mit Einzelpersonen und mit Gruppen vorgestellt. Im Unterschied zu Fantasiereisen im Rahmen von Entspannungskursen, liegt der Schwerpunkt hier jedoch nicht auf Entspannung und Entlastung, sondern im Rahmen der psychologischen Beratung auf der tiefen Selbsterfahrung, Be- und Verarbeitung verschiedener Themen, der Persönlichkeitsentwicklung und Selbstverwirklichung.

Neben didaktisch gut aufbereiteten Arbeitsunterlagen über das Setting und praktischen Beispieltexten für die geführten Imaginationsreisen, die direkt in der Praxis angewandt werden können, erwartet Sie in der Fortbildung viel Input um Ihr Wissen über Imagination zu vertiefen und zu erweitern.

Durch eine anschließende kreative Nachbearbeitung (Zeichen und Malen) werden innere Bilder integriert und können im Nachgespräch zusätzlich gedeutet und auf den Alltag bezogen werden.

Inhalt:

Wie und warum wirken Imaginationen?
Worauf ist beim Einsatz und in der Durchführung zu achten?
Wir kann Ihre Bedeutung erschlossen werden?
Welche Gefahren gibt es bei der Arbeit mit Imagination?
Wie kann mit Schwierigkeiten während der Umsetzung umgegangen werden?
Wie führe ich das Nachgespräch, um die Zeichnung aus der Imagination für den Transfer in den Alltag nutzen zu können?
...

Eckdaten
Veranstaltung:
Einsetzen von Imagination in der Beratung
Art:
Seminar
Datum:
02.04.2022 bis 03.04.2022
(Sa-So)
Zeit:
09:30 bis 14:00
Ort:

1050 Wien, Schönbrunnerstr. 43, Wien

Preis:
EUR 256,-
Anbieter:

ÖIGT-Österr. Institut für Ganzheitliche Therapie

Kursleiter:

Gracia Szuszkiewicz

Telefonnummer:
0699 81139085
Teilen:
ÖIGT-Österr. Institut für Ganzheitliche Therapie Gracia Szuszkiewicz 1
Themenschwerpunkt/e

Weitere Veranstaltungenvon ÖIGT-Österr. Institut für Ganzheitl

Lebe Bewusst Veranstaltungen