Webinar in 3203 Rabenstein an der Pielach

Frau Michaela Egger

LITHA-Sommersonnenwende - Archetyp der Heilerin und Mutter

ONLINE-TAGE
LITHA - SOMMERSONNENWENDE
2.Sonnenfest im Jahreskreis
21. - 22.06.2019

Archetyp der Heilerin
€ 13,00
In Kombination mit dem Archetyp der Mutter
21.06.2019 Archetyp der Heilerin
22.06. Archetyp der Mutter
€ 26,00 ( für 2 Tage und 2 Nächte)

Anmeldung bis Mittwoch 19. 06.2019 abends

Archetyp der Heilerin
erneuerndes Prinzip, Wiederherstellung, vom Weg abgekommen und daher nicht wieder zum Alten zurückkehrend, Kräuter- und Kristallkundig, verbunden mit der Natur, Anrufung der Elemente, magische Rituale, der weibliche Weg des Heilens ist nicht linear, nicht zielorientiert, sondern rhythmisch und zyklisch.

In wenigen Tagen feiern wir LITHA, das Fest der Sommersonnenwende, die Mittsommernacht, der höchste Stand der Sonne, der längste Tag des Jahres ist zugleich auch schon wieder der Beginn des Abstieges, im Kreislauf der Natur dieses wunderbaren Planeten.

Im weiblichen Jahreskreis symbolisiert diese Zeit den Archetyp der Mutter, die Frau in der Blüte ihres Lebens und ihrer Fruchtbarkeit. Die Natur ist am Höhepunkt ihres Wachstums angelangt ,viele Kräuter entfalten nun ihre größte Wirkung und repräsentieren damit den Archetyp der Heilerin.

In der früheren keltischen Kultur wurde die Heilerin sehr verehrt und geachtet, sie war verbunden mit den Mond- und Naturrythmen und wusste um die heilsame Wirkung von Kräutern und wie diese sinnvoll angewendet werden.

Dies wurde besonders von den Vertreter der männlich-orientierten Religionen nicht akzeptiert, verlangte doch ihr Gott ( oder sie selbst ? ) dass Frauen unter Schmerzen ihre Kinder gebären sollten. Unzählige Frauen, jedoch auch Männer wurden deswegen mit einem Teufel in Verbindung gebracht, den es nie gab, für den Cernunnos die wilde, männliche Kraft geopfert wurde und die wie unzählige andere deswegen ihr Leben verloren. Alle Wesen der Natur wurden als Dämonen bezeichnet und in eine Hölle verbannt die nicht existiert, es sei den man glaubt daran oder erschafft sie selbst.

Die heilende Kraft der Frauen wurde abgetrennt und dezimiert und anstatt kräuterkundiger Hebammen bewachten nun Vertreter der Kirche und der Ärzteschaft die Geburt.
Doch die Zeit kehrt wieder, wenn auch in anderer Form als damals und die Heilerin nimmt wieder ihren Platz ein, der ihr von Anbeginn an bestimmt ist.

Archetyp der Mutter
Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt, Stillen, Verhütung und Abtreibung
Übergang zur Mutter
Phase der Fruchtbarkeit und des Erblühen
rot-braun, Vollmond, Sommer
von Bealtaine bis Lugnasad (Lammas)
Sommersonnenwende
Linde, Kuh, Bergkristall, Rose

Der Archetyp der Mutter steht für den Sommer, für die Zeit von Bealtaine bis Lugnasadh (Lammas), der Sommer-Sonnenwende und ist dem Vollmond zugeordnet. Es ist die Zeit des Sommers, der Wärme, die Natur ist am Höhepunkt ihres Wachstums und ihrer Fruchtbarkeit und auch die Frau ist nun in der Blüte ihres Lebens.
Im monatlichen Zyklus symbolisiert die Mutter die Zeit des Eisprungs und des Vollmondes. Die Energien sind nach außen gerichtet, doch anders als beim Archetyp der Jungen Frau geht es in dieser Phase um den Zusammenhalt in der Familie und der Gemeinschaft. Fürsorge, Aufmunterung und Selbstlosigkeit sind nun vorrangig. anderen, sorgt für sie und bietet ihnen Hilfe und Unterstützung an.

Mütterlichkeit zu sich selbst Wie nähre, pflege und hege ich mich selbst ?
Bin ich liebevoll zu meinen Körper, meiner Weiblichkeit, gehe ich sanft, achtsam und respektvoll mit mir selbst um oder vernachlässige ich meine Bedürfnisse zugunsten andere ...

Eckdaten
Veranstaltung:
LITHA-Sommersonnenwende - Archetyp der Heilerin und Mutter
Art:
Webinar
Datum:
21.06.2019 bis 23.06.2019
Zeit:
00:00 bis 00:00
Ort:

3203 Rabenstein an der Pielach, Bahnhofstraße 12/3/17, Niederösterreich

Preis:
EUR 26,-
Anbieter:

Frau

Kursleiter:

Michaela Egger

Telefonnummer:
06503043147
Teilen:
Frau Michaela Egger 1
Themenschwerpunkt/e

Weitere Veranstaltungenvon Frau

Lebe Bewusst Veranstaltungen