Workshop in 4623 Gunskirchen bei Wels

Integrales Seidr Institut Jhakri Arwen

Einzelsitzungen bei Jhakri Arwen in 4623 Gunskirchen bei Wels OÖ Nepalesische Schamanin und Ältestenrätin bei den Indigenen Völkern Workshop in Gunskirchen bei Wels 10.08.2024

Einzelsitzungen bei Jhakri Arwen in 4623 Gunskirchen bei Wels
Nepalesische Schamanin und Ältestenrätin bei den Indigenen Völkern

Samstag 10. August 2024

Terminvereinbarung: +43 69 13303231 Whatsapp oder Telegram
email: i.wangler@gmx.at

Kosten: EUR 85,00

Bei einer Pulsdiagnose wird die Ursache deines Anliegens festgestellt und eine Puja, also eine Harmonisierung, durchgeführt.
Sollten Rituale zur weiteren Harmonisierung nötig sein, wird die weitere Vorgangsweise bei der Einzelsitzung besprochen.
Arwens Klienten berichten von einer tiefen Klärung und Stärkung, die langfristig nachwirkt. Alte Wunden können geheilt und ein System, das im Ungleichgewicht ist, wieder in Harmonie gebracht werden.

Das uralte Wissen der Himalayan Shamans ist bis heute lebendig geblieben und wird seit mehr als 75000 Jahren praktiziert.



Jhakir Arwen – Nepalesische Schamanin

Arwen wurde 1969 in Vorarlberg als Tochter von Erdenhüterin Valruna Loacker geboren. Es zeichnete sich bereits in der Kindheit ab, dass Arwen in ihrem Leben einen spirituellen und heilerischen Weg einschlagen wird.

1989 begann Arwen ein intensives Studium des Schamanismus. Zur damaligen Zeit waren viele nordamerikanische Medizinmänner in Europa. Arwen hat bei Hugo Berg Eichmüller, einem Psychotherapeuten aus Nürnberg und spitituellen Sohn von dem Lakota-Schamanen Wallace Blak Elk, die ersten Techniken der Andersweltkommunikation erlernt.

Von 1997 bis 2005 wurde Arwen durch die koreanische Schamanin Hi-ah Park unterrichtet. Anschließend hat Arwen in Nadja Stepanova eine großartige Lehrerin gefunden. Für diese Lehren hat Arwen sogar russisch gelernt. 2008 wurde Arwen erstmals zur Schmananin initiiert.

Ab 2010 wurde Arwen von Mohan Rai, dem Leiter des Shamanistic Studies and Research Centre in Kathamandu und seinen Schamanen in Nepal unterrichtet. Mohan Rai (1928-2016) war eine zentrale Persönlichkeit der schamanischen Kultur des Himalayas. Mohan arbeitete mit Schamanen und Heilern aus ganz Nepal zusammen, die ihre Heiltradition bis heute unberührt leben und praktizieren. Mohan Rai hat über 10 Sprachen gesprochen und mehrere Bücher geschrieben. Mohan Rai gehörte dem mongolischen Volk der Rai an, sein Vater war ein berühmter Kirati-Schamane, der Hofschamane des Königs von Buthan. Sein Sohn Subin Rai führt heute sein Institut in Kathmandu. Arwen durchlief eine tiefgreifende, seriöse und langjährige Lehrzeit. Arwen hat sich in Höhlen, heiligen Stätten und im Dschungel aufgehalten, um den Kontakt zu der Geisterwelt herzustellen und den mehr als 75000 Jahre alten nepalesichen Schamanismus zu erlernen. Nach Jahren der Ausbildung wurde Arwen in Nepal zur Jhakri (Nepalesische Schamanin) initiert.

Arwen hat heute in Amerlügen in Vorarlberg ihre Praxis. Arwen gibt ihr Wissen in Seminaren und Vorträgen weiter und leitet Zeremonien. Arwen sieht ihre Aufgabe darin, sich um die Seele der Menschen zu kümmern. In einem Diagnoseverfahren erkennt sie die Ursachen, warum Leid, Krankheit und Unglück in das Leben eines Menschen gekommen sind. Mit Hilfe von Ritualen kann die Harmonie wieder hergestellt werden.

www.keltenleben.jetzt ...

Eckdaten
Veranstaltung:
Einzelsitzungen bei Jhakri Arwen in 4623 Gunskirchen bei Wels OÖ Nepalesische Schamanin und Ältestenrätin bei den Indigenen Völkern
Art:
Workshop
Datum:
10.08.2024
Zeit:
09:00 bis 17:00
Ort:

4623 Gunskirchen bei Wels, Vitzing 5/Tür 4 bei Arwen, Oberösterreich

Preis:
EUR 85,-
Anbieter:

Integrales Seidr Institut

Kursleiter:

Jhakri Arwen

Telefonnummer:
+43 699 13303231
Teilen:
Hinweis: Die Kartendarstellung ist nur verfügbar, wenn die funktionalen Cookies erlaubt werden!

Datenschutzeinstellungen aktualisieren