Wissenswertes

ZURÜCK
Aloe vera Methode

Aloe vera


""ALOE VERA die älteste Heilpflanze der Welt, stammt aus Ägypten und gilt seit ca. 5000 als Elixier der Schönheit und Gesundheit. Die Aloe Vera Pflanze ist ein reines Naturprodukt und gilt als bewährtes Heilmittel, das unser Immunsystem stärkt und unsere Selbstheilungskräfte aktiviert. In der Kosmetikindustrie gilt es als bestes Hauttonikum und wird vor allem für ganzheitliche Wellness Behandlungen eingesetzt.""



ALOE VERA ist die älteste Heilpflanze der Welt, stammt aus Ägypten und gilt seit ca. 5000 als Elixier der Schönheit und Gesundheit. Kleopatra und auch Nofretete verwendeten die Aloe Vera für ihre Schönheit.

In der Bibel findet man auch mehrere Hinweise auf die Aloe Vera. Auch die Chinesen, sowie die spanischen Jesuitenmönche, liebten die Pflanze
Und nachdem sie im 16 Jahrhundert durch Seefahrende Engländer nach Süd- und Mittelamerika gebracht worden war, stieg die Aloe Vera zu einer der 16 heiligen Pflanzen der dort lebenden Indianerstämme auf. Auch in Indien Medizin lässt sich Aloe Vera nicht mehr wegdenken.
Laut Ayurveda müssen sich Körper Geist und Seele in Harmonie befinden um Gesundheit gewährleisten zu können und die Aloe Vera, schon von den Ägyptern als Pflanze der Harmonie bezeichnet, stellt ein ausgezeichnetes Heilmittel dar.

WIRKUNG UND WIRKSTOFFE DER ALOE VERA:
Wie bei keiner anderen Heilpflanze hat sich hier die Wirkungsweise bewährt, denn 160 wissenschaftlich nachgewiesene Inhaltsstoffe aktivieren und stärken vor allem unsere Selbstheilungskräfte. Die Forschungen haben ergeben, dass die hauptsächliche Wirkung, also die Aktivierung unseres Immunsystems, auf dem Wirkstoff Acemannan beruht, der als langkettige Zuckerform über den Darm aufgenommen und in alle Zellmembrane eingelagert wird.
(Acemannan stellt der Körper nur bis zur Pubertät her, dann muss er zugeführt werden und es gibt nur vier bekannte Lebensmittel: im Haifischknorpel, im Shirtaki Pilz, in der Ginseng Wurzel und in der Aloe Vera)
Gleichzeitig reinigen andere Inhaltsstoffe den Darm und unterstützen diesen.

Die Inhaltsstoffe, wie Anti-Oxitanten, den Vitaminen A, C und E deren Wirkung unbestritten ist und große Hoffnungsträger in der Krebsvorsorge und gegen Zivilisationskrankheiten, ist ebenfalls bemerkenswert.
Es kommen noch 20 bekannte Aminosäuren, also Eiweißbausteine, davon sieben
Essenzielle Aminosäuren. Ein hoher Aminosäurespiegel im Blut bewirkt stabile Knochen, starke Muskeln, guten Sauerstofftransport im Organismus, ein starkes Immunsystem und eine stabile Psyche.
Neben Eisen, Kalzium, Magnesium, für gesunde Zähne und einen geregelten Stoffwechsel, sowie gesunde Knochen, enthält die Pflanze Kalium zur Regulierung des Wasserhaushaltes und senkt den Blutzuckerspiegel. Zink sorgt für das Immunsystem und Mangan entgiftet den Körper.

Aloe Vera ist kein KAKTUS, sondern ein Liliengewächs und es gibt ca. 300 verschiedene Arten. Aber es gibt nur eine wahre Aloe Vera und das ist die
Aloe barbadensis Miller. Nach vier Jahren ungestörten Wachstum und bis zu 400 Sonnenstunden hat die Aloein - Vera ihre volle Wirkung erreicht.
Wichtig ist die Unterscheidung von Aloin - haltigen Aloe Vera Produkten, die apothekenpflichtig sind und eine stark abführenden Wirkung haben und den Aloin - freien Produkten, die frei verkäuflich sind. Bei Aloin - freien Produkten wird die Blattrinde, die den abführenden Wirkstoff enthält nicht mit verarbeitet.


INNERE ANWENDUNG:

Der Aloe Saft ist ein bewährtes Heilmittel

° den Darm reinigend
° Harmonisierung des Gesamtstoffwechsels
° entgiftend, antibakteriell, antiviral, antimikotisch, antioxitante Eigenschaften
° Blutfettwerte senken
° Blutgefäße erweiternd
° wundheilend
° schmerzstillend
° juckreizstillend bei Hautproblemen
° heilungsfördernd bei Narben und Verbrennungen
° entzündungshemmend
° feuchtigkeitsspendend

ÄUSSERE ANWENDUNG:

° Verbrennungen
° Insektenstiche
° Abschürfungen
° Verspannungen
° Wundheilung
° Sportverletzungen
° Babypflege
° Neurodermitis
° Schuppenflechte
° Ekzeme
° Ausschläge
° Sonnenbrand
° Allergien
und vieles mehr.
Nicht zu vergessen in der Kosmetik setzt man Aloe Vera bei Hautalterung, Fältchen, trockener Haut, müder fahler Haut mit sehr gutem Erfolg ein.

Buchempfehlungen:

Mit Aloe heilen von Wolfgang Wirth
Aloe Vera- Das Schönheits- und Lebenselexiere, von Jutta Oppermann
Aloe Vera- Mehr Gesundhheit und Vitaöität für Tiere

Ein Artikel von Sylvia Rodrix

Sylvia Rodrix

Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung Methode

Die Orthomolekulare Medizin ist eine Nährstofftherapie, die sich mit der Erforschung von orthomolekularen Therapeutika, die Eubiotika, beschäftigt. Es handelt sich um Stoffe, die von Natur aus unabdingbar in unseren Organismus gehören, die uns gesund halten und ohne die wir sehr bald krank werden und sogar sterben müssten. So erforschte man in den letzten 40 Jahren mit großem Erfolg die Heilwirkung richtig dosierter konzentrierter Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren und Fettsäuren bei chronischen, aber auch bei akuten Krankheiten.

> weiterlesen

Ernährung

Ernährung Methode

Angesichts der vielen unterschiedlichen Meinungen, Ratschläge und Ernährungslehren, die in Form von medialen Berichten täglich zu uns dringen, ist es wichtig einen kleinen Überblick über dieses große Thema Ernährung zu bekommen. Ernährung ist ein grundlegender Teil unserer Gesundheit. Du bist, was du isst. Doch welche grundlegenden Prinzipien sollten beachtet werden, damit unsere tägliche Mahlzeit heilsam und nährend auf Körper, Geist und Seele wirkt?

> weiterlesen

Entgiften/Entschlacken

Entgiften/Entschlacken Methode

Entschlacken nach der Traditionellen Chinesischen Medizin fördert die innere Reinigung und die Entlastung des Magen-Darmtrakts. Es geht sehr einfach und sollte nicht zu lange dauern. Je nach Typ kann man mit Saft, Gemüsesuppe oder Getreide entschlacken. Eine Fastenkur sollte mehrmals im Jahr durchgeführt werden. Sie dient nicht nur unserer Gesundheit, sondern steigert auch den Wellness Faktor für unser tägliches Leben.

> weiterlesen