Wissenswertes

ZURÜCK
Blütenessenzen Methode

Blütenessenzen


"Blütenessenzen stammen aus der Kraft und Heilsamkeit von Blüten, die mit unterschiedlichen Herstellungsverfahren gewonnen werden. Blütenessenzentherapie ist ein alternativmedizinisches Verfahren. Sie unterstützt und gleicht seelisches Ungleichgewicht aus."



Bei der Blütenessenztherapie setzt man auf die Heilkraft der Natur.

Es gibt verschiedene Blütenessenzen, meist nach ihrer Herkunftsregion zu unterscheiden. Bachblüten aus England, Kalifornische oder Australische Blütenessenzen und einige heimische, wie z.B. die Seven Morning Blütenessenzen aus dem Osten Österreichs.

Grundsätzlich ist es wahrscheinlich ratsam, Blütenessenzen aus seiner Heimatregion einzunehmen, denn die Pflanzen die am nächsten in unserer Umgebung wild wachsen, sind uns als Medizin geschenkt. Jedem ist seine Medizin natürlich dort gegeben, wo er lebt. Das ist logisch und im Sinne der natürlichen Ordnung.

Bei Blüten-Essenzen ist die Kraft der Sonne ein wesentlichster Faktor, um eine wirklich energievolle Essenz zu bekommen. Pflanzen aus Wildwuchs sind reiner in ihrer Information. Geomantisch betrachtet ist dort wo sich alle Erd-Energielinien kreuzen der stärkste Platz, aus diesem Grunde sammeln manche Hersteller an solchen besonderen Orten. Die Essenzen werden im besten Fall mit reinem Quellwasser gemischt. Auch hier gibt es ganz besonders reine Quellen oder welche, denen zusätzlich eine besonders wohltuende oder heilende Wirkung nachgewiesen wird.

Bei der Sonnenmethode wird eine Glasschale mit Quellwasser gefüllt und die Oberfläche mit Blüten bedeckt. Diese Schale wird 3 bis 4 Stunden im Sonnenlicht nahe dem Standort der Pflanze stehen gelassen, dann die Blüten entfernt und mit Weinbrand konserviert.

Bei der Kochmethode werden die Blüten in Wasser gekocht, abgeseiht und ebenfalls mit Weinbrand konserviert. Sie wird für Blüten verwendet, die bei schwacher Sonneneinstrahlung geerntet wurden. Die so gewonnenen Essenzen sind die sogenannten "Stockbottles". Bei anderen Essenzen wird aus der Stockbottle erst durch Verdünnung und Energetisierung ein Einnahmefläschchen gemischt und davon einige Tropfen in Wasser oder pur eingenommen.

Jede Blüte hat eine ganz besondere Heilwirkung. Je nach Beschwerdebild gibt man spezielle Blütenmischungen.
Blüten-Essenzen können die Mitteilungen der Seele wahrnehmen. Sie gleichen aus und harmonisieren seelisches Ungleichgewicht. Sie unterstützen Selbstheilungskräfte und geben Kraft, wo sie fehlt. Somit ist der Mensch wieder im Einklang mit sich selbst und kann sein ganz persönliches Seelenkonzept wieder leben. Ganzheitliche Gesundheit ist das Ergebnis.

Ein Artikel von Österreichisches Institut für ganzheitliche Therapie ÖIGT

Österreichisches Institut für ganzheitliche Therapie ÖIGT

Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Lichtkosmetik

Lichtkosmetik Methode

Lichtkosmetik® ist ein Weg, Menschen ganz besonders zu verwöhnen: Sie beschränkt sich nicht nur auf die Verwendung von Pflegeprodukten sondern enthält auch Punkte wie das Öffnen des Herzchakras und eine Aurareinigung mit duftenden Ölen. Schönheit wird mit innerem Wohlbefinden kombiniert, was zu einem Strahlen von innen heraus führt.

> weiterlesen

Young Living

Young Living Methode

Gary Young hatte bereits 1993 das ungeheure Potential ätherischer Öle erkannt - er wusste um die fantastische Wirkkraft reiner ätherischer Öle, stellte aber gleichzeitig fest, dass chemisch veränderte oder verschnittene Öle meist wirkungslos oder sogar schädlich sind.

> weiterlesen

Erdheilung

Erdheilung Methode

Die Erde ist ein atmendes, lebendes Wesen. Ähnlich wie beim Menschen sind in den Ätherkörper die Meridiane, Meridianpunkte und Chakras eingelagert, über die die Erde die benötigte kosmische Energie bezieht. Besonders große und wichtige Meridianpunkte und Chakras sind uns als Kraftplätze verschiedener Größe und Intensität bekannt.

> weiterlesen