Wissenswertes

ZURÜCK
Was ist Channeling?  Methode

Was ist Channeling?

Sponsoren

Was ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  MethodeWas ist Channeling?  Methode

Channeling

über die Herzensverbindung - Eine Gabe, die jeder besitzt!

Channeling heißt übersetzt „kanalisieren“. Man stellt sich als Kanal zur Verfügung um die Botschaften von der Energieform, die man wählt, zu empfangen. Energieformen, wie die eigene Seele, Engel, Gedankenmuster, die Energie von Krankheit(en), Ängste, Verstorbene, Kristalle, Blumen, Tiere, usw. – einfach alle Energieformen kann man channeln. Es ist nicht nur so genannten Medien vorbehalten, diese Informationen zu empfangen.

„Ich bin der Überzeugung, dass jeder channeln kann.“, dieses Zitat stammt aus dem im Juni erschienen 1. Buch von Karin Graser (Herzensverbindung – Grundlagen des Channelns, ISBN 3-8334-3123-7).

Die berühmte Stimme des Herzens kennt jeder, doch ist im Laufe des Lebens die Wahrnehmung dieser Stimme oftmals verblasst. Man ist sich nicht mehr sicher, ob dies nun die Seele ist, die hier spricht, oder die Wünsche, Ängste oder Gedanken, die man mit sich trägt. Daher bedarf es Grundlagen, sozusagen die „Verkehrszeichen“ des Channelns, um sich in diesem Bereich zurechtzufinden. Sonst kann es dazu kommen, dass man meint, man channelt die Energie eines Engels und stattdessen sind es die Wünsche des Nachbarn. Es bedarf eines gewissen Fundaments und ständiger Bewusstseinsarbeit, denn die Energien der Nicht-Liebe, die sich hier oftmals einschleichen wollen, sind oftmals trickreich. Was nicht weiter schlimm ist, jedoch bedenken Sie: Man entscheidet immer selbst was man channelt. Eine Schwierigkeit, die am Anfang oft auftritt ist die Unterscheidung von Energien. Hierzu bedarf es viel Aufmerksamkeit und der nötigen Grundlagen. Weiters bedarf es einiger Übung die Verbindung zu einer Energieform zu halten, damit diese nicht immer wieder abreißt, was jedoch zu Beginn ganz normal ist.

So wie man sich auch nach der absolvierten Führerscheinprüfung die Zeit geben sollte um Autofahren zu üben, bis man sich sicher fühlt, ist es auch hier so. Klar gibt es hier Naturtalente und dann wieder Menschen, die etwas mehr Training benötigen. Doch fahren kann jeder, genauso wie channeln. Jedoch die Art der Wahrnehmung kann eine gänzlich Unterschiedliche sein. Das bedeutet, dass Botschaften nicht unbedingt in Worten empfangen werden müssen. Die Informationen können sich auch in Bildern, Gefühlen, Temperaturschwankungen, Emotionen zeigen.

Die Öffnung des Herzens ist die Grundlage für die Art und Weise, wie Karin Graser channelt und dies in ihren Seminaren und Ihrem Buch vermittelt. Nur über ein offenes Herz kann mit Sicherheit garantiert sein, dass man mit der eigenen Seele in bewusstem Kontakt ist, da das Herz die direkte Verbindung zur Seele darstellt. Da die Herzensenergie reine Liebe ist, ist auch über das Herz die Verbindung zu allen Wesenheiten, die der Liebe dienen, gegeben. Es sei an dieser Stelle darauf aufmerksam gemacht, dass es nicht zwingend nötig ist, als Channel über die Herzensenergie zu arbeiten. Auch über die Öffnung des 3. Auges können Botschaften empfangen werden.

Um zu verankern (Integration ins Alltagsleben), was an Botschaften empfangen wird, ist es von großer Bedeutung auf die Erdung zu achten. So ist gewährleistet, dass ein „in Trance fallen“ oder ein „Abheben“ ausgeschlossen werden kann. Am natürlichsten und sanftesten ist die Erdung von Herz zu Herz. Das heißt über die Öffnung des eigenen Herzens direkt zum Herzen der Erde. Karin Graser produzierte zu dieser Unterstützung eine Meditations-CD mit dem Inhalt von 2 geführten gechannelten Meditationen. Da diese CD im Eigenverlag erschienen ist, ist diese nur über Karin Graser direkt zu beziehen.

Viel Freude beim (Wieder-)Entdecken der Verbindung zu Ihrem Herzen!

BÜCHER :
Herzensverbindung – Grundlagen des Channelns, Karin Graser, ISBN 3-8334-3123-7. Preis: 16,- Euro inkl. Ust. Phasen des Wandels – Blickwinkel zu Veränderungen des Lebens, Karin Graser, ISBN 3-8334-4080-5. Preis: 16,- Euro inkl. Ust.

CD :
Geführte Meditationen – gechannelt und gesprochen von Karin Graser, Eigenverlag. Preis: 16,- Euro inkl. Ust.

 

 

Ein Artikel von Karin Pieber

Karin Pieber

Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Klangschalen

Klangschalen Methode

Sie ähneln Glocken, die von außen angeschlagen werden. Bei der Klangmassage werden sie gezielt zur Heilung und Harmonisierung von Körper und Seele eingesetzt.

> weiterlesen

Quantenmedizin

Quantenmedizin Methode

Die Quantenmedizin ist wissenschaftlich abgesichert und basiert auf dem kontrollierten Einsatz von Quanten-Resonanz-Feldern.

> weiterlesen

Clearing

Clearing Methode

Clearing ist eine Methode der Energiearbeit, deren Hauptziel die Befreiung eines Menschen von Besetzungen durch Fremdenergien ist.

> weiterlesen