Wissenswertes

ZURÜCK
Was bedeutet Energiearbeit? Methode

Was bedeutet Energiearbeit?

Sponsoren

Was bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? MethodeWas bedeutet Energiearbeit? Methode

Energiearbeit

Wie der Name sagt, bezeichnet man die Arbeit mit Energie als Energiearbeit. Es ist ein Überbegriff für verschiedene Formen einer Anwendung, bei der bewusst Energie transportiert, transformiert oder in einen Stoff umgesetzt wird.

Energiearbeit wird angewendet in der Heilung von körperlichen, emotionalen und seelischen Beschwerden, um die Gesundheit eines Menschen wiederherzustellen. Dazu gehören beispielsweise das Lösen von Blockaden, Reinigung (Entgiften) des Energiesystems sowie ganz allgemein die Förderung der persönlichen Weiterentwicklung.

Manche Menschen mögen glauben, dass Energiearbeit notwendig ist, wenn wir krank sind oder sonstige Probleme haben. Da alles aus Energie besteht, glaube ich, dass die aktive Beschäftigung mit Energie schon sehr früh beginnen und als natürlicher Bestandteil des Alltags in der Familie praktiziert werden sollte. Indigo Kinder werden es danken.

Wenn nun alles aus Energie besteht, - genauer gesagt aus kondensiertem Licht, und lediglich unterschiedlich Formen durch die Dichte sichtbar sind, wird verständlich, wie wichtig Wissen, Praxis und Erfahrung im Umgang mit Energie ist. Da in unserer Gesellschaft die Aufmerksamkeit vor allem auf die Materie gelenkt ist, und ein Umdenken stattfindet, gibt es vermehrt Anbieter für Energiearbeit. Dabei können wir lernen, einen Ausgleich zwischen Materie und Energie, Aktiv und Passiv, - also den Polaritäten -, herzustellen und unsere Mitte zu finden. So gehört Energiearbeit und Spiritualität für mich genauso zum Leben wie Zähneputzen und Miete zahlen. Geld ist auch Energie.

Wenn wir uns klar machen, dass wir alle Fülle, Freude, Freiheit und Frieden möchten und diese Attribute Energie darstellen, die in Folge dessen auch als Materie sichtbar sind, dann verstehen wir Energiearbeit als natürlichen und lebenslangen Prozess, der uns in die Weisheit und Ewigkeit führt. Es empfiehlt sich daher, diese als Lebensschule zu betrachten, die aber meist aus irgendeinem Grund, sei es Krankheit, Scheidung, Unzufriedenheit,… begonnen wird.

Der Grund unseres Einstiegs und die Prioritäten mögen anfangs verschieden sein, sie stellen aber immer eine Form der Heilung und Ganzwerdung dar. Nach den ersten wunderbaren Erfahrungen, wird unser Interesse erweitert und richtet sich immer mehr auf die Ausdehnung unserer Liebe.

Energiearbeit wird angewendet für:

• Heilung - körperlich, emotional und seelisch
• Reinigung (Entgiften) des Energiesystems
• Blockaden lösen
• Stärken der Abwehrkräfte
• Selbstvertrauen und innere Sicherheit stabilisieren
• Harmonie, Friede und Wohlbefinden erschaffen
• Persönliche Weiterentwicklung (aus der Angst in die Liebe)

Dann oder dabei werden wir lernen, mit Energie zu haushalten, unser Potenzial (weiter) zu entwickeln, um in der Fülle zu bleiben, sie bewusst für Projekte und Wünsche,
im Wohl der Allgemeinheit,… einzusetzen, und in der Freude in jeder Lebensphase zu bleiben.

In jedem Fall dehnen wir unsere Liebesfähigkeit aus und stecken damit unsere Umwelt an, bis Kriege hoffentlich irgendwann weg fallen und es uns allen gut geht. Jemand der mehr hat, möge dabei immer jene unterstützen, die weniger haben. Wobei die Bereitwilligkeit (der Einsatz) für Heilung und Erweiterung gegeben sein muss und für die Intensität der Energiearbeit zählt. Je mehr Liebe ich einsetze und gebe, umso mehr wird bei mir sein und fließen. Wir sind immer Lernender und Lehrer zugleich, wobei Hierarchien, Dogmen und strenge Verhaltensregeln überflüssig sind.

Was passiert in der Energiearbeit?

In der Energiearbeit werden wir verstärkt mit universeller Lebenskraft aufgefüllt, wie bei einem Auto, mit dem wir zur Tankstelle fahren. Dabei entspannen wir uns erst einmal und kommen zur Ruhe, vielleicht aus der Sicherheit heraus, genug zu haben oder (an)gefüllt zu sein. Weiters findet eine Informationsübertragung statt, die magnetisch wirkt und sich belebend anfühlt. Da ich Information als "in Form bringende Materie", verstehe, die unser Magent- oder Energiefeld verändert, sollte diese aus der "Quelle" stammen und möglichst rein sein. Man könnte sie auch einfach Liebe (Wahrheit, Höheres Selbst, Gott,…) nennen.
In dieser Verbindung und Einheit, frei von Zeit und Raum, bekommen wir alles, was wir für ein glückliches Leben brauchen. Wir beginnen immer da, wo wir jetzt sind.

So empfehle ich dem Interessenten, verschiedene Arten von Energiearbeit kennen zu lernen, sich auszubilden und zu praktizieren. Sehen Sie sich um. Die Pizza schmeckt auch nicht überall gleich. Suchen sie Unterstützung ihrem Wesen gemäß und finden Sie die oder den passenden spirituellen Lehrer. Machen sie nicht zu viel auf einmal, sondern bleiben sie bei einer Ausbildung, bis sie möglichst in das Zentrum vordringen. Erfahrungen in Energiearbeit können nicht durch ein absolviertes Seminar gemacht werden. Sie brauchen Praxis, Zeit und Ausdauer. "Erfolge" können nicht erzwungen, sondern müssen erwirkt werden. Sie stellen sich gewöhnlich mit steter Anwendung, Vertiefung und mit der Zeit von selbst ein.

So lege ich persönlich sehr viel Wert auf Betreuung und gebe in einer offenen Gruppe den Teilnehmern die Möglichkeit, gemeinsam zu meditieren, Energie zu kanalisieren und auch Fragen zu stellen. Wenn es um spezielle Themen geht, ist die Einzelarbeit von Vorteil. "Seelenhygiene" wie ich sie gerne nenne, als eine kurze Tagesrückschau und ein Verweilen in der Stille (z.B. mit Reiki), sollte freudig regelmäßig praktiziert werden. Es macht sehr viel Spaß und hilft uns, etwaige Disharmonien sofort aufzuspüren und loszulassen.

Ein Artikel von Helga Unger

Helga Unger

Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Spirituelle Sitzung

Spirituelle Sitzung Methode

Spirituelle Sitzung geht in die tiefen Schichten eines Menschen und holt die natürlich vorhandene Gesundheit wieder an die Oberfläche.

> weiterlesen

Nada Brahma Stimmanalyse®

Nada Brahma Stimmanalyse®  Methode

Das wunderbarste an der Stimme ist, dass man an ihr nicht nur den Charakter, sondern auch die Entwicklung eines Menschen erkennen kann.

> weiterlesen

Reiki

Reiki Methode

Durch sanftes Auflegen der Hände wird Lebensenergie übertragen, was die Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen aktiviert und stärkt.

> weiterlesen