Wissenswertes

ZURÜCK
Hypnose Methode

Hypnose


"Hypnose ist ein ganz normaler Zustand, den jeder mehrmals am Tag erlebt. Es ist ein besonders aktiver Zustand des Unterbewusstsein, in dem man sehr entspannt ist Dazu gehören "Narrenkastl schaun", Tagträumen, Meditation... .Behandlungen dieser alternativen Therapieform und Heilmethode können eine enorme Hilfe und Erleichterung in allen Bereichen des Lebens bieten (z.B: Hypnose beim Zahnarzt, zur Schmerzausschaltung, gegen Phobien...). Da in einem hypnotischen oder Trancezustand das Unterbewusstsein stark aufnahmefähig ist, kann durch Hypnose auch die Änderung von belastenden Verhaltensweisen (z.B. Rauchen) erreicht werden. "



Jeder von ihnen ist jeden Tag in Hypnose, denn es ist nichts anderes als ein sehr aufnahmefähiger Bewusstseinszustand,
in dem sich unsere Gehirnwellen und somit die Hertz Frequenz verlangsamt. Dazu gehören "Narrenkastl schaun", Tagträumen, Meditation...

Hypnose ist ein ganz normaler Zustand unseres Lebens.

Da in einem hypnotischen oder Trancezustand das Unterbewusstsein stark aufnahmefähig ist, kann man dies in der Hypnose, zum Wohle der Person, nützen. In unserem Unterbewusstsein ist gespeichert, wie sich unser Körper verhalten soll, wie wir auf Situationen im Leben reagieren und was wir erreichen möchten.

Diese Informationen können in der Hypnose verändert werden und dem Menschen so neue Möglichkeiten und Verhaltensweisen eröffnen. Es gibt Hypnotherapeuten, Psychologen, Ärzte und Hypnoseexperten, die sich aufgrund ihrer Ausbildung professionell mit Hypnose beschäftigen.

Schwarze Schafe die mit ihren dubiosen Methoden den Ruf der Hypnose mindern, oder entwürdigende Showhypnosen betreiben, gibt es wie in allen Bereichen natürlich auch. Deshalb sollten sie sich über die Ausbildung erkundigen, sich alles genau erklären lassen und vor allem ein gutes Gefühl und Vertrauen, der Person gegenüber, aufbringen können.
Professionell und verantwortungsvoll angewandte Hypnose kann eine enorme Hilfe und Erleichterung in allen Bereichen des Lebens bieten (z.B: Hypnose beim Zahnarzt, zur Schmerzausschaltung, gegen Phobien...). Vor allem wenn sie selbst erlernen sich in Hypnose zu versetzen und so jeden Tag an sich arbeiten, können sie sehr viel bewirken und zudem ihre Eigenverantwortung stärken.

Wahre und falsche Vorstellungen über die Hypnose:

Das ist Hypnose:
Durch Film und Fernsehen falsch erzeugte Vorstellung sind:
? Man ist ohne Empfindung in der Hypnose
Jede Hypnose ist eine Selbsthypnose. ? Nur der Hypnotiseur kann einen hypnotisieren
Sie erleben alles was während der Hypnose passiert in einem entspannten Zustand ähnlich der Aufwach- und Einschlafphase.
? Man kann sich an nichts mehr erinnern
Sie können sich an alles, was in der Hypnose gemacht wird erinnern.
? Man kann mit einem in der Hypnose alles machen
Ihr Unterbewusstsein weist alles zurück was Sie nicht brauchen oder möchten, somit entscheiden nur Sie was in der Hypnose von ihnen angenommen wird.
? Nur bestimmte Personen können hypnotisiert werden, es ist ein ungewöhnlicher Zustand
Jeder Mensch der im Stande ist zu schlafen, kann auch leicht und einfach hypnotisiert werden, da Zustände wie Schlaf, "abwesend sein" und vertieft sein in eine Handlung, auch hypnotische Zustände sind.
? Nur bestimmte Personen können es lernen sich selbst zu hypnotisieren
Jeder kann die Selbsthypnose lernen um effektiv mit seinem Unterbewusstsein zu kommunizieren. So können sie selbst Ihr gesamtes Empfinden verbessern.
? Man muss viele Male zur Hypnose gehen damit sich vielleicht etwas verändert
Eine Hypnose kann schon bereits nach dem ersten Mal eine tiefgreifende Wirkung erzielen und Sie somit nachhaltig unterstützen.
? In der Hypnose werden Leute ihres Willens beraubt, müssen alles tun was sie nicht wollen und machen dann lächerliche Dinge
Durch Hypnose kann gezielt Ihre Körperempfindung, Ihre Emotionen und Ihre Gedanken positiv beeinflusst und verändert werden. Dies hat mit der bekannten Showhypnose nichts zu tun
? Nur ein begabter Hypnotiseur mit stechenden Augen, schwarzem Umhang und Taschenuhr kann hypnotisieren
Sie können Arzt, Therapeut oder einfach nur Interessiert sein, jeder kann unter der Anleitung eines Fachmanns erlernen zu hypnotisieren.
? Die Hypnose ist ein ganz ungewöhnlicher Zustand, der schockartig und autoritär eingeleitet wird, in dem man dann ganz betäubt ist und nichts mitbekommt.
Die Hypnose ist ein ganz normaler Zustand, den jeder mehrmals am Tag erlebt. Es ist ein besonders aktiver Zustand des Unterbewusstsein, in dem man sehr entspannt ist. Die Einleitung kann ganz sanft und ruhig sein.

Ein Artikel von Praxis für Gesundheitsmanagement - Dieter Czerny

Praxis für Gesundheitsmanagement - Dieter Czerny

Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Atembegleitung

Atembegleitung Methode

Eine unserer wichtigsten Energiequellen ist der Atem. Durch integratives Atmen gelingt es die natürliche Beziehung zwischen Körper und Seele wiederherzustellen; durch die wiedergewonnene Harmonie wächst die Lebensfreude, Tatkraft und Gesundheit.

> weiterlesen

Gongbäder für energetische Reinigung und Erdung

Gongbäder für energetische Reinigung und Erdung Methode

Der Gong als kraftvoller Tonerzeuger und Instrument der Selbstermächtigung bringt eine Fülle von Tönen, heilsamen Obertönen und Schwingungen, die im physischen Körper und auch in der Aura wirken. Die unterschiedlichen Schwingungen synchronisieren den physischen mit dem ätherischen, emotionalen, mentalen, astralen und spirituellen Körper und reinigen alle diese Ebenen. Sie lösen Schichten von belastenden und blockierenden Speicherungen aus der Vergangenheit, die die Verbindung zum Höheren Selbst verhindern.

> weiterlesen

2 Punkt Methode

2 Punkt Methode Methode

Durch setzen von zwei Resonanzpunkten im Energiefeld des Klienten kann ein unerwünschtes, destruktives Thema zum kollabieren gebracht werden und damit eine heilsame Neuordnung hergestellt werden.

> weiterlesen