Wissenswertes

ZURÜCK
Ringana Naturkosmetik Methode

Ringana Naturkosmetik


"Der Hersteller von Hightech-Frischekosmetik und Nahrungsergänzung in Hartberg eröffnet neue Wege und beweist, wie hochwirksam Aktivstoffe frisch aus der Natur sind. Dabei verzichtet RINGANA bewusst auf Konservierungs- und synthetische Problemstoffe sowie auf tierische Rohstoffe."



RINGANA: Echt nachhaltig

Für RINGANA ist Nachhaltigkeit wesentlicher Bestandteil der gesamten Unternehmensphilosophie - und zwar seit der Gründung. Ohne diese Philosophie gäbe es RINGANA nicht. Worauf RINGANA Wert legt und gerne verzichtet...

100% natürliche und frische Pflege- & Vitalprodukte – „so fresh“

In RINGANA Produkten werden nur rein natürliche und pflanzliche Aktivstoffe eingesetzt. Das Unternehmen verzichtet bewusst auf mineralölbasierende Inhaltsstoffe, Stabilisatoren, Allergene, PEG-Emulgatoren, Formaldehyd und weitere umweltschädliche Substanzen.

Die Produkte sind 100% frisch. Von der Produktion werden die Produkte frisch und direkt an die Kunden verschickt, lange Lagerzeiten und Vorproduktionen gibt es nicht. "Haltbar bis__" lautet daher die Kernbotschaft. Dieses einzigartige Frischekonzept ermöglicht es dem RINGANA Forschungsteam, hocheffiziente, empfindliche Wirkstoffe aus der Natur einzusetzen, die in herkömmlicher Kosmetik aufgrund der geforderten Mindesthaltbarkeit von 30 Monaten und länger gar nicht verwendet werden könnten. Dem Kunden erspart man damit belastende Konservierungsstoffe, Lösungsmittel, Stabilisatoren und Mineralöle - stattdessen erhält er hocheffiziente Wirkstoffe frisch aus der Natur. Ein Beispiel: jedes RINGANA Produkt wird bedarfsorientiert 2 bis 3 Mal im Monat produziert, händisch abgefüllt und verpackt (keine Fließbandarbeit!) und frisch versendet - im Vergleich dazu wird ein herkömmliches Industriekosmetikprodukt einmal im Jahr produziert und muss dementsprechend stark konserviert werden.
Zudem schont RINGANA unsere Ressourcen: die rein natürlichen Wirkstoffe aus nachhaltiger Wildsammlung stammen aus kontrolliert biologischem und ökologischem Anbau.

Umweltfreundlich von A – Z

RINGANA achtet durch den Direktbezug der Rohstoffe auf eine möglichst kurze Lieferkette. So werden Gemeinschaftstransporte gewählt, wenn möglich per Bahn oder Schiff. Die Drucksorten und Werbematerialen sind aus 100% Umweltschutzpapier, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, bedruckt wird teilweise mit Pflanzenfarben. Zudem achtet RINGANA darauf, möglichst viele Prozesse "papierfrei" zu gestalten. Das spart Papier und Druckerkartuschen und entlastet die Umwelt. Beispielsweise wird das Abrechnungssystem für die mehr als 5.000 RINGANA Frischepartner elektronisch umgesetzt. Damit spart RINGANA über 150.000 Ausdrucke im Jahr, das entspricht ca. einer dreiviertel Tonne Papier. Durch papierfreie Abläufe spart RINGANA zudem jährlich rund 100 kg Toner inkl. Verpackung.
Bei der Produktion gibt es keine Fließbandarbeit, zur Reinigung wird nur natürlicher Lavendelalkohol eingesetzt.

Die Verpackungen sind recyclebar. So ist unter anderem das Füllmaterial in den Paketen aus kompostierbarer Bio-Verpackung. Und es gibt sogar ein Verpackungsrücknahmekonzept. RINGANA hat darüber hinaus eine neue nachhaltige Verpackungsidee konzipiert: Die Kosmetikprodukte werden in wiederverwendbare, rein biologische Baumwoll-Handtücher gewickelt, das spart Unmengen an Karton.

100% Ethik

Die Forschung von RINGANA kommt ohne Tierversuche aus. Von Beginn an wurde "in vitro" ohne Tierversuche geforscht. Im Gegensatz zu anderen Herstellern müssen auch die Lieferanten Tierversuchsfreiheit garantieren, sonst kommen sie für RINGANA gar nicht erst in Frage. RINGANA findet sich daher auf den Positivlisten von Tierschutzorganisationen wie PeTA und Vier Pfoten. Auch die Wirksamkeitsstudien, die RINGANA für seine Produkte durchführen lässt, sind selbstverständlich tierversuchsfrei.
Und noch etwas ist anders: RINGANA stellt rein vegetarische/vegane Produkte her.

Ein Artikel von Florian Wimmer - Selbst. Ringana-Partner


Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Erdheilung

Erdheilung Methode

Die Erde ist ein atmendes, lebendes Wesen. Ähnlich wie beim Menschen sind in den Ätherkörper die Meridiane, Meridianpunkte und Chakras eingelagert, über die die Erde die benötigte kosmische Energie bezieht. Besonders große und wichtige Meridianpunkte und Chakras sind uns als Kraftplätze verschiedener Größe und Intensität bekannt.

> weiterlesen

Betriebliche Gesundheitsvorsorge

Betriebliche Gesundheitsvorsorge Methode

Die Betriebliche Gesundheitsförderung hat zum Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, die vorhandenen Gesundheitspotentiale zu stärken und das Wohlbefinden der MitarbeiterInnen zu verbessern. In diesem modernen und zukunftsorientierten Arbeitsfeld kann der Kostenexplosion im Gesundheitsbereich nachhaltig entgegengesteuert werden.

> weiterlesen

Edelsteine

Edelsteine Methode

Edelsteine und Kristalle haben eine heilende Wirkung auf Körper und Seele. Unser Körper ist empfänglich für Schwingungsenergie. Jeder Edelstein sendet entsprechend seiner Schwingungsenergie, Farbe, Kristallstruktur sowie enthaltenen Mineralien und Spurenelementen heilende Energie aus. Jedes innere Organ ist mittels des vegetativen Nervensystems mit Punkten auf der Hautoberfläche verbunden. Ein auf die Haut aufgelegter Heilstein bringt durch seine Schwingungsenergie über das vegetative Nervensystem das jeweilige Organ ins Gleichgewicht und beseitigt Beschwerden.

> weiterlesen