Wissenswertes

ZURÜCK
Tierheilung durch Bewusstsein Methode

Tierheilung durch Bewusstsein


"Tierheilung durch Bewusstsein als Therapieform bedeutet ein bewusstes Auseinandersetzen mit inneren Themen, die sich in unseren Tieren widerspiegeln. Mensch und Tier sind in ihrer Resonanzbeziehung stark verbunden, sodaß die Krankheit des eigenen Tieres in Beziehung steht zur Gesundheit und dem Bewusstsein seines Besitzers. Jede Krankheit/Verhaltensweise beim Tier, zeigt eine Störung in der Beziehung zwischen Mensch und Tier an. Die Auseinandersetzung mit einer Krankheit/Verhaltensweise des Tieres ist auch ein Schritt zur eigenen Betrachtung der körperlichen und emotionalen Befindlichkeit und damit auch zur Lösung und Heilung."



Sponsoren

Tierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein MethodeTierheilung durch Bewusstsein Methode

 

Diese Form der Tierheilung ist nicht geeignet für Menschen mit Tieren, die ihre Augen und ihre Seele verschließen wollen, sondern es ist Weg für ein bewusstes Auseinandersetzen mit inneren Themen, die ihren Ausdruck in unseren Tieren widerspiegelt.

Es geht nicht darum andere Heilweisen zu kritisieren, denn auch sie sind ein Anstoß für Heilung, dennoch liegt der wahre Grund für Krankheit und Mangel im tiefen Inneren - Sei es nun beim Mensch und/oder beim Tier. Es ist dies ein wahrer Weg von SelbstHeilung, welches sich ganz sicher im Tier widerspiegelt.

Der Begriff der Heilung wird weitläufig verwendet und ich möchte Ihnen meine Definition von Heilung darlegen. Der Prozeß der Heilung ist die Integration von verdrängten und/oder abgelehnten Wesensanteilen. Heilung betrifft immer einen Teil des Ego, welcher sich in den Widerstand des Lebens - in eine Verneinung - begeben hat.

Diese Definition betrifft den Menschen, genau so, wie das Haustier, welches sich in Abhängigkeit von uns befindet. Tiere sind natürlichen Urspungs und durch Domestikation physisch und emotional mit uns verbunden oder auch in symbiotischer Abhängigkeit. Das bedeutet nun, dass Tiere fortwährend auf uns als Besitzer und Halter reagieren. Sie sind der Spiegel unseres physischen und emotionalen Erlebens. Dies kann uns bewusst oder nicht bewusst sein.

Mensch und Tier sind in ihrer Resonanzbeziehung stark verbunden, sodaß die Krankheit des eigenen Tieres in Beziehung steht, zur Gesundheit und dem Bewusstsein seines Besitzers.

Die Auseinandersetzung mit einer Krankheit/Verhaltensweise des Tieres ist auch ein Schritt zur eigenen Betrachtung der körperlichen und emotionalen Befindlichkeit. Jede Krankheit/Verhaltensweise beim Tier, zeigt eine Störung in der Beziehung zwischen Mensch und Tier an.

Ein Tier zu heilen heißt nicht unbedingt eine Wunderheilung (sofortige Befreiung von Krankheit) zu vollbringen, sondern es bedeutet die Umstände der Krankheit zu finden. Diese Umstände können in der Haltung liegen, sie können aus einem falschen Umgang mit dem Tier liegen, an der Erziehung oder auch an der (unbewussten) Übertragung eigener seelischer oder körperlicher Probleme.

Die Lösung und Heilung liegt immer im Erkennen der wahren (seelischen) Ursache sei dies nun im Tier oder im Besitzer begründet. Das Verstehen der Ursache - und zwar das Verstehen mit dem Herzen - bringt den Wunsch nach Veränderung der Situation mit sich. Erst dadurch kann sich eine Lösung, Heilung oder eine Aufarbeitung des wahren inneren Konfliktes - gespiegelt durch das Tier- ergeben. Heilung bedeutet nicht unbedingt immer die Erlösung von Krankheit, sondern es heißt Umstände zu schaffen, die Heilung fördern!

Die Auseinandersetzung mit dem Thema, welches hinter Krankheit /Verhaltensproblemen steht, hat eine Lösung in sich schon geborgen. Durch dieses Bewusstwerden verändert sich die Einstellung zum Thema und je nach Bereitschaft des Menschen /und auch Tieres kann eine Veränderung Richtung Heilung passieren.

Nach dem Erkennen der seelischen Dynamik ist die Arbeit mit der Energie von großem Wert. Tiere sind sehr energiefühlig, was sich in den Therapien gut zeigt. Im Erkennen des Themas liegt die Lösung und die Energie - Im Erkennen des Konfliktes entspannen sich Tiere sofort - sie spüren, dass nun Energie zu dem verdrängten Thema fließt und ihre Selbstheilungskraft beginnt sich zu aktivieren. Eine Unterstützung durch Anhebung des EnergieStrömens ist ein wesentlicher Beitrag, um die neu erkannte Situation mit Energie zu nähren.

Jede Krankheit oder Mangel basiert auf einem Muster - dies hat sich oft sehr tief und fest eingeprägt und der Wechsel in die Ebene der Bewusstheit ist oft nicht ganz leicht - da die alte blockierte Handlungsweise gespeichert ist. Durch die Unterstützung des Energieflusses (im Sinne einer Aktivierung der UrsprungsEnergie) wird eine neues Muster gelegt und die alte Verhaltensweise/Krankheit kann sich auflösen.

Die Arbeit mit dem Tier - und die bewusste Auseinandersetzung mit dem Thema des Tieres - ist der erste Schritt zum Erkennen. Der nächste ist das tiefe Verständnis durch den Besitzer und seiner eigenen Situation - dann wird der Weg zur Selbstheilung frei.

Ich möchte ausdrücklich betonen, dass dieser Weg zur Selbstheilung erst nach Diagnose und Therapie durch einen Tierarzt ergänzend angebracht ist!

Ein Artikel von Sonja Lenger - AnimalWhisper

Sonja Lenger - AnimalWhisper

Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Lichtkosmetik

Lichtkosmetik Methode

Lichtkosmetik® ist ein Weg, Menschen ganz besonders zu verwöhnen: Sie beschränkt sich nicht nur auf die Verwendung von Pflegeprodukten sondern enthält auch Punkte wie das Öffnen des Herzchakras und eine Aurareinigung mit duftenden Ölen. Schönheit wird mit innerem Wohlbefinden kombiniert, was zu einem Strahlen von innen heraus führt.

> weiterlesen

Wohnraumharmonisierung

Wohnraumharmonisierung Methode

Die Harmonisierung Ihres Hauses und Ihrer Wohnung ist heute ein wesentlicher Bestandteil zum Wohlbefinden und Erhaltung der Gesundheit für die ganze Familie/alle Bewohner. Viele Störfaktoren werden hier berücksichtigt, z.B. geopathische, geologische, ja auch historische Gegebenheiten und Elektrosmog. Auch die besonders wichtige Harmonisierung des Trinkwassers wird vorgenommen.

> weiterlesen

Radionik

Radionik Methode

Radionik ist eine Therapieform, in der mittels spezieller Radionik-Messgeräte, feinstoffliche Energiefelder analysiert und sogleich gezielt behandelt werden. So können Energiefelder wie Chakren, die Aura mit allen ihren Nuancen, Miasmen (zumeist vererbte Krankheitsinformationen), Meridiane und noch vieles mehr ausgetestet werden. Gleichzeitig wird mit der Radionik auch eine Analyse der Essenzen zur Behandlung des Klienten vorgeschlagen. Diese Essenzen werden in den notwendigen Potenzen auf Rohrzuckerkügelchen übertragen (diese Form wird den meisten von Homöopathischen Mitteln her bekannt sein), die der Klient dann über einen Zeitraum von 3-4 Wochen einnimmt.

> weiterlesen