Wissenswertes

ZURÜCK
Tuina Anmo Methode

Tuina Anmo


"Tuina Amno ist eine chinesische Präventiv- und Heilmassage auf der Grundlage der TCM Lehre über Meridiane und Muskeln. "



Tuina Anmo ist die chinesische Präventiv- und Heilmassage
Tui ?heißt schieben, Na? heißt packen und heben. An? heißt drücken und Mo? heißt kreisend reiben.
Das sind vier Techniken von vielen, die in der Tuina Anmo verwendet werden
Tuina Anmo ist ein wichtiger Bestandteil in der Traditionellen Chinesischen Medizin(TCM). Tuina Anmo wird in der Hausmedizin als Präventivionsmassage und in der Klinik als Heilmassage eingesetzt.
Eine gute Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin (dazu gehört Basis Ausbildung in TCM, Ernährung, Kräuter, Akupunktur, Qi Gong und Tai Qi Chuan),
Tuina und Kinder Tuina ist die Grundvoraussetzung für die Behandlung von Klienten bzw. Patienten, genauso wie eine gute physische Konstitution und
körperliches Training wie z.B.: Qi Gong des/r TherapeutIn. Die Ausbildung in Tuina Anmo dauert zwischen 3 und 5 Jahren. Tuina Anmo ist eine der ältersten manuellen Therapien.
Shiatzu, das bei uns bekannter ist, entspringt dem Tuina Anmo.

Wie arbeitet Tuina Anmo?
Tuina Anmo wird direkt am Körper angewandt, sowohl großflächig entlang der Meridiane und Muskeln als auch punktuell an bestimmten Akupunkturpunkten einzelner Meridiane.
Unterschieden wird zwischen Erwachsenen Tuina Anmo und Kinder Tuina Anmo durch die Vorgehensweise, den Techniken und Punkten.
Mittels Tuina Anmo werden blockierte Meridiane geöffnet, die Blut- und Energiezirkulation angeregt und dadurch Disharmonien von Qi, Blut, Yin und Yang ausgeglichen.
Tuina Anmo wird daher sowohl bei Beschwerden des Bewegungsapparates als auch bei inneren Störungen des gesamten Körpers verwendet.
Anhand der Diagnostik in der chinesischen Medizin nach den Si Zhen – die vier Diagnostischen Methoden, sehen, hören, riechen, fühlen, fragen wird auch bei der Tuina Anmo
eine Analyse gemacht und anhand dieser, die Disharmonie festgestellt. Bei der Behandlung durch Tuina Anmo werden die entsprechenden Punke und Meridiane
nach den Prinzipien der TCM angewandt und verschiedene Reize, die bei der Akupunktur mit Nadeln gemacht wird, werden mittels verschiedener Techniken hervorgerufen.
Tuina Anmo wird mit einzelnen Fingern, Fingerkuppen, Handflächen, Handballen oder Ellenbogen entlang der Meridiane und Muskeln ausgeführt.
Je nach Disharmonie und Problem werden in der Tuina Anmo die Techniken stärker oder sanfter eingesetzt.
Tuina Anmo zeigt eine schnelle und starke Wirkung, manchmal spürt man die Wirkung einige Tage nach.
Oft sind wenige Behandlungen mit Tuina Anmo notwendig um eine Verbesserung des Zustandes zu erzielen. Klienten und Patienten sind über die schnelle Wirkungsweise
der Tuina Anmo erstaunt und oft wird Tuina Anmo mit speziellen Kräuterölen am Ende der Behandlung oder mit Wärmetherapie wie Moxibustion,
oder auch Akupunktur kombiniert, um die Wirkung zu verstärken.
Tuina Anmo ist oft eine gute Alternative, wenn man vor Nadeln Angst hat.

Bei folgenden Indikationen wird Tuina Anmo angewandt:

* Probleme des Bewegungsapparates wie steifer Nacken, Schulterbeschwerden, Rückenschmerzen, Gelenksschmerzen, frozen shoulder syndrom
* interne Probleme wie Kopfschmerzen, Verdauungstrakt, Schlafstörungen, Stressabbau, Abnehmen, Erkältungskrankheiten, Burnout, Nervösität, Unruhe
* gynäkologische Probleme wie Schmerzen bei der Menstruation, Geburtsvorbereitung, Geburt auslösend

Kontraindikationen der Tuina Anmo:
Unbekannte Analyse oder Befundung, Tumore, akute Hauterkrankungen, offene Wunden oder Hauttraumen ( wie Verbrennungen),
akute Infektionserkrankungen (Hepatitis, Tuberkulose, Diphtherie), innere Blutungen
schwerer Medikation, Wirbelsäulentrauma, infektiösen Erkrankungen, Blutungen, Geschwülsten und Tumoren, äußeren Verletzungen,
Hautgeschwüren und eitrigen Hautausschlägen bzw. Hauterkrankungen, Knochenbrüchen im Frühstadium, übermäßigem Hunger,
Übersättigung, Hämophilie, akute Herz und Gehirngefäßerkrankungen

Kinder Tuina Anmo:
Um Kinder Tuina Anmo anzuwenden sollte zuerst die gesamte TCM und Tuina Anmo für Erwachsene studiert haben. Schon lange weiß man in China,
dass Kinder von ihrer Physiologie, Pathologie und deren Entwicklung und in der Behandlung keine „Miniaturerwachsene“ sind. Dies gilt vor allem bei der Dossierung der Therapie,
egal ob es sich um Ernährung, Kräuter, Tuina Anmo, Akupunktur etc. handelt. Bei Babys und Kindern verwendet man andere Punkte und andere Techniken – vor allem bei den Babies.
Viele einfache Griffe können Mütter lernen um ihre Kinder im Wachstum und Entwicklung zu unterstützen.

Anleitung zur Selbstmassage, bei leichten Kopfschmerzen bzw. müden Augen durch zuviel lesen, studieren oder PC-Arbeit:
* die Daumen neben den Augen hinter dem Canthus (Knochen) leicht fixieren, dann mit den Zeigefingern abwechselnd von der Stelle zwischen den Augenbrauen (Yintang) zum Haaransatz
(siehe Bild oben) schieben (tui),
* mit denn Zeigefingern von der Stelle zwischen den Augenbrauen (Yintang) oberhalb der Augenbrauen zum Ende der Augenbrauen schieben (Daumen sind noch immer fixiert)
* mit den abgewinkelten Zeigefingern unterhalb der Augen von innen nach außen schieben
* Daumen hinter dem Canthus (Taiyang) zum Ohr hin massieren
* Anschließend alle Punkte um das Auge mit einer Fingerkupper des Mittel- oder Zeigfingers massieren. (d.h. Punkte: Bl1Jingming,Bl2 Cuanzhu, Gbl1 Tongziliao, Gbl14 Yangbai, Ma2 Sibai)
* Abschließend Hände reiben und auf die Augen legen und ca. eine Minute verdunkeln

Bücher:
Li, Jinxue, Wei,Yuanping „Die Tuina-Behandlung: Praktisches Handbuch der Chinesischen Manuellen Therapie“ Verlag f. Ganzheitl. Med.
Han, Chaling „Leitfaden Tuina. Die manuellen Techni
ken in der TCM“, Urban & Fischer

Ein Artikel von Claudia Lorenz, M.Tui

Claudia Lorenz, M.Tui

Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

The Work

The Work Methode

The Work™ of Byron Katie ist ein wirkungsvoller Weg, Stress erzeugende, belastende Gedanken zu identifizieren und zu hinterfragen. Dieser Weg besteht lediglich aus vier Fragen und der Beschäftigung mit den logischen Umkehrungen eines Gedankens. Dieser Prozess ist sehr einfach und kraftvoll.

> weiterlesen

Schröpfen

Schröpfen Methode

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren, bei dem auf einem begrenzten Hautareal ein Unterdruck aufgebracht wird. Es wird typischerweise in der Alternativmedizin eingesetzt und zählt dort zu den ausleitenden Verfahren. Es ist in der ganzen alten Welt von alters her bekannt.

> weiterlesen

Homöopathie

Homöopathie Methode

Homöopathische Arzneien müssen nicht erfunden oder entwickelt werden. Sie werden gefunden gesammelt und aufbereitet. Sie stammen aus den Reichen der Pflanzen, Mineralien, Tieren und - seltener - von Krankheitserregern. Von mehr als 4000 homöopathischen Arzneien werden heute rund 200 in der Praxis eingesetzt

> weiterlesen