Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Braunkelchen Artikel

Krafttier - Braunkelchen

"Ausdruck im Handeln"

Das Braunkehlchen ist ein Bodenbrüter und daher geht der Bestand dieses, auf offene Graslandschaften spezialisierten Vogels, in den intensiv genutzten Gebieten stark zurück. Bodenbrüter kommen in der heutigen Zeit sehr viel stärker unter Druck als andere Vogelarten, da nicht nur sie in die wenigen noch bestehenden Brutgebiete ausweichen müssen, sondern auch die Nesträuber schnell gelernt haben, wo der Tisch nun reich gedeckt ist.

 

 


Während früher das Braunkehlchen im Sommer bis zu zwei Bruten mit vier bis sieben Jungen im Jahr erfolgreich aufzog, schafft ein Brutpaar heute nur noch alle zwei bis drei Jahre eine erfolgreiche Brutaufzucht. Ökoflächen und achtsame Landwirtschaft sind die einzige Überlebenschance, die diese Vögel haben. Das Braunkehlchen ist ein ausgesprochener Zugvogel und überwintert in den nördlichen Tropen Afrikas.

Im Gegensatz zu dem verwandten Schwarzkehlchen ist das Braunkehlchen singfreudiger. Bisweilen imitiert es andere Vogelgesänge und lässt sich zu größeren Gesangseinlagen hinreißen, wenn es um ein Weibchen wirbt. Das Braunkehlchen Männchen beteiligt sich - wie die meisten Singvögel - nicht direkt an der Brut, ist aber häufig in der Nähe des Nestes und wacht energisch über das brütende Weibchen.

 

Krafttier Botschaft Braunkelchen

Das Braunkehlchen fordert Sie auf, zu dem zu stehen, was sie sagen. Reden Sie nicht nur davon, sondern handeln Sie auch danach. Was auch immer das Thema ist, auf das Sie mit dieser Tierbegegnung hingewiesen wurden, es geht um etwas, wovon Sie schon öfter geredet haben. Vielleicht waren es „Wenn- Dann“ Botschaften, zu denen Sie sich immer wieder hinreißen lassen. Oder es sind Veränderungspläne, die Sie schon länger Ihren Nächsten erzählen, es kann auch eine aufgeschobene Entscheidung betreffen.

Die Begegnung mit dem Braunkehlchen zeigt an, dass Sie jetzt aufgefordert sind, Ihren Worten Taten folgen zu lassen. Mag sein, dass es schwierig ist, im jetzigen Zeitpunkt die ganze Folgenschwere dieser Taten absehen zu können. Doch erste Schritte, deutliche reale Entscheidungen, müssen jetzt gemacht werden. Handeln Sie klar und offensichtlich und vermeiden Sie es, Ihre Handlung immer wieder rechtfertigen und absichern zu wollen. In der Botschaft vom Braunkehlchen geht es keinesfalls darum, Recht zu haben und jemandem etwas zu beweisen, sondern vielmehr um ihre Glaubwürdigkeit.

Daher ist bei häufiger Begegnung mit dem Braunkehlchen sicher auch der Hinweis gegeben, dass Sie Ihre Aussagen prüfen sollten. Sagen Sie nur, was Sie auch wirklich tun und tun Sie, was Sie immer wieder sagen. Übrigens ist es auch durchaus erlaubt, Ihre viel gemachten Aussagen wieder zurückzunehmen, wenn Sie sehen, dass deren Ausführung Sie überfordert oder dass das, was Sie sagen in der Realität nicht stimmig ist für Sie. Die Meinung ändern, weil man etwas wagt, ist nie entwürdigend.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Achtsames Wandern am Wilden Kaiser

Achtsames Wandern am Wilden Kaiser Artikel

Viele von uns suchen aktiv nach Wegen, um wieder zu sich selbst zu finden und den Geist zur Ruhe zu bringen. Wandern in der Natur bietet eine einzigartige Möglichkeit, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Erfahre jetzt, wie das Gehen in der malerischen Landschaft am Wilden Kaiser in Österreich nicht nur unsere körperliche Verfassung verbessert, sondern auch einen meditativen Zustand fördert, der die Achtsamkeit schärft und uns tief mit der Natur verbindet.

> weiterlesen

Krafttier - Braunelle

Krafttier - Braunelle Artikel

Die Braunelle mahnt Sie nicht zur Qualitätssteigerung, sondern nur zu einem Ausgleich, einer Angleichung von qualitativ hochstehenden Dingen.

> weiterlesen

Krafttier - Fasan

Krafttier - Fasan Artikel

Der Fasan erinnert uns an unsere Wurzeln. An die elementaren Wurzeln im Göttlichen.

> weiterlesen