Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Falke Artikel

Krafttier - Falke

"Mitteilung", "Botschaft"

Zu den Falken zählt man neben dem Turm-, Baum-, Wander- und Rotfußfalken auch den Merlin. Falken gehören zu den Greifvögeln. Wie alle Greifvögel verfügen sie über eine ausgezeichnete Beobachtungsgabe. Ihren Augen entgeht kaum eine Bewegung, und ihre Reaktionen sind schnell und sicher. Der Falke ist ein exzellenter Flieger, ein Akrobat der Lüfte.

 

 


Pfeilschnell erscheint er am Himmel, spielt ausgelassen mit den Windströmungen und verschwindet genauso plötzlich wieder. Der Turmfalke jagt hauptsächlich Kleinsäuger. Die anderen Falken bevorzugen dagegen Vögel bis zur Größe von Drosseln, Fledermäusen, große Insekten wie Libellen, Käfer und Hummeln. In der Geschwindigkeit und Zielsicherheit ist der Wanderfalke (Jagdfalke) unübertroffen. Er verfolgt seine Beute geschickt mit Geschwindigkeiten von über 300 Stundenkilometern im Sturzflug.

 

Krafttier Botschaft Falke

In manchen alten Kulturen wurde im Falken der Bote aus der jenseitigen Welt gesehen. Wenn Sie nun einem Falken begegnen, fordert er Sie auf, das Leben ganz bewusst wahrzunehmen. Seien Sie offen und wachsam, beobachten Sie Ihr Leben bewusst und achten Sie auf alle möglichen Zeichen. Der Falke ist eine Art „Botschafter des Schicksals“. Er macht uns auf sich aufmerksam und zeigt uns, wie er mit den Energien seines Lebensraumes locker, leicht und spielerisch umgeht, ohne dabei seine Würde zu verlieren. Er erinnert uns mit seinem Erscheinen daran, die Möglichkeiten des Lebens zu nutzen, sich daran zu freuen und aus dem Vollen zu schöpfen. Um diese Botschaft in unseren Lebensraum umzusetzen, müssen wir lernen, die Begebenheiten auszuschöpfen, wie sie uns vom Alltag und von der Mutter Natur zur Verfügung gestellt werden.

Der Falke ist aber kein Ausbeuter, im Gegenteil - einige seiner Artgenossen stellen ihre Fähigkeiten sogar den Menschen zur Verfügung. Die Botschaft des Falken ist es also, auf die vorhandenen Möglichkeiten zu achten, sich die Existenz Ihres Umfeldes mit spielerischer Leichtigkeit zu Nutzen zu machen. Schulen Sie Ihre Beobachtungsgabe, Ihre sensitive Wahrnehmung und Ihr Gedächtnis. Seien Sie sich bewusst, wenn der Falke Ihren Weg gekreuzt hat, hält das Schicksal für Sie wichtige Hinweise und Mitteilungen bereit. Diese liegen aber ausschließlich im Jetzt und auf Ihrem realen Lebensweg. Erwarten Sie keine außergewöhnlichen Ereignisse. Kann es sein, dass Sie sich in Details Ihrer Vergangenheit verfangen haben? Haben Sie Ihre persönliche Sichtweise durch die übermächtigen Einflüsse Ihrer Umgebung verloren?

Oft erscheint der Falke in den Momenten, in denen eine übergeordnete Sichtweise angebracht wäre. Er ist also kein Bote der Zukunft, vielmehr ein Orientierungshelfer im Labyrinth des Jetzt. Viele Alltagsprobleme entstehen, wenn die Struktur der eigenen Lebensgeschichte für die Auffassungsgabe zu vielschichtig wird. Zusammenhänge gehen im menschlichen Bewusstsein verloren und Entscheidungen werden fast unmöglich. So verliert man einerseits den Boden unter den Füßen und anderseits auch den Zugang zur höheren Führung. Beinahe hilflos hängt man in der eigenen Geschichte fest. Nur durch das „Darüber-hinaus-Steigen“ in eine höhere Warte des Seins gelingt es, die strukturellen Zusammenhänge neu zu erkennen, sich im Jetzt zu verwurzeln und dem geraden Weg der Bestimmung wieder mit Freude zu folgen.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Flusskrebs

Krafttier - Flusskrebs Artikel

Haben Sie eine Begegnung mit einem Flusskrebs gehabt, wird es Zeit für Sie, Ihre Umgangsformen genauer zu betrachten. Beginnen Sie aber nicht gleich bei Ihrem Umfeld.

> weiterlesen

Krafttier - Bremse

Krafttier - Bremse Artikel

Bei der Bremse geht es weniger um die ganz aktuellen Themen als vielmehr darum, dass Sie geradezu prädestiniert sind, mit dem was Sie haben, den Neid anderer auf sich zu ziehen.

> weiterlesen

Bienen sterben

Bienen sterben Artikel

Täglich nimmt die Belastung in unserem Lebensraum zu und führt zu immer deutlicher werdenden Schäden an Mensch, Tier und Natur.

> weiterlesen