Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Fink Buchfink Artikel

Krafttier - Fink, Buchfink

"Verkündigung"

Die Finken gehören zu den Singvögeln. Die Bekanntesten sind wohl der Buchfink, der Grünfink und der Distelfink . Wie bei vielen Vögeln sind die Weibchen unscheinbar und daher auch besser getarnt. Die schmucken Männchen sind auffällig und bei den Finken auch begnadete Sänger. Den Gesang der Buchfinken nennt man Finkenschlag.

 

 


Der Vogel schmettert sein Lied in abgehackten Tönen schnell und laut hinaus. Hoch beginnend eilt er lautstark auf die „Schlussfigur“ zu. Zu diesem Gesang wählt das Männchen höchste Plätze aus. Neben dem Gesang sind zahlreiche andere Rufe oder Lautäußerungen der Finken bekannt. Die Finken sind Teilzieher. Einige von ihnen können im Winter in der Nähe von Siedlungen bleiben und ernähren sich oft am Futterhäuschen. Finken sind Nützlinge für die Menschen, da sie ihre Jungen hauptsächlich mit Insekten aufziehen.

 

Krafttier Botschaft Fink

Finken begegnen uns fast täglich. Doch nicht immer kommen sie auch in unser Bewusstsein. Ist Ihnen ein Fink jedoch sehr offensichtlich aufgefallen, hat er Sie direkt angerufen, dann hat er Ihnen eine Nachricht zu verkünden. Besser gesagt - er macht Sie aufmerksam, dass Ihnen eine Nachricht verkündet wird und Sie selber etwas zu verkünden haben. Eine Botschaft zu verkünden, läuft stets mit dem Empfangen einer Botschaft einher.

Es werden Ihnen Dinge von außen zugetragen, welche in Ihrem Innern etwas bewirken. Ganz egal, was es von außen ist, lassen Sie es urteilsfrei zu. Gleichzeitig formulieren sich in Ihnen Aussagen, die Sie nach außen senden müssen. Lauschen Sie aufmerksam in sich hinein, ohne sich äußerlich zu verschließen, und versuchen Sie, die innere Botschaft zu erkennen. Lassen Sie sie behutsam in Ihnen lauter werden, deutlicher, öffnen Sie Ihr Bewusstsein wie ein Gefäß, das nur diese innere Botschaft unverändert annimmt. Und dann tragen Sie sie hinaus, deutlich, offensichtlich und klar.

Der Fink verschnörkelt seinen Gesang, das heißt, er umspielt ihn mit seiner eigenen Kreativität. Schlagen Sie Ihre Botschaft also den Menschen nicht wie einen nassen Lappen um den Kopf, sondern schmücken Sie sie, so dass sie auch angenommen werden kann. Bei Tieren, die häufig gesehen werden, gilt diese Botschaft generell fürs Leben. Jeder Mensch sollte immer sagen, was er wahrnimmt, spürt und weiß. Nur wenn die Begegnung sehr deutlich ist, handelt es sich bei diesem Verkünden um etwas Außergewöhnliches. Sollte es Ihnen noch nicht klar sein, was Sie zu verkünden haben oder an wen, suchen Sie sich einen ruhigen Platz, schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, dass Sie als kleiner Vogel zuoberst auf einer Baumspitze sitzen und Ihre Nachricht sich aus Ihrer Kehle formuliert.

Achten Sie auf das Bedürfnis, was Sie sagen möchten, und Sie werden wissen, wem Sie es sagen möchten. Nun reicht es nicht, es zu wissen, nun müssen Sie handeln. Setzen Sie sich hin und schreiben Sie sich die schönst mögliche Form auf und wählen Sie Worte, die auch Sie gerne annehmen würden. Aber bleiben Sie in Ihrer Aussage deutlich und klar.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Wildschwein, Schwein

Krafttier - Wildschwein, Schwein Artikel

Sind Sie einem Schwein begegnet, dann will dieses Tiersymbol Ihnen helfen, Ihre Urinstinkte zu wecken.

> weiterlesen

Krafttier - Säbelschnäbler

Krafttier - Säbelschnäbler Artikel

Wenn Sie eine Begegnung mit einem Säbelschnäbler hatten, ist es Zeit, sich um die Rhythmen in Ihrem Leben zu kümmern.

> weiterlesen

Krafttier - Zecke

Krafttier - Zecke Artikel

Die Bedeutung der Zeckenbegegnung ist auch davon abhängig, an wem Ihnen dieses Tier aufgefallen ist. Grundsätzlich hat sie mit Antriebslosigkeit der inneren Kraft zu tun.

> weiterlesen