Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Hirsch Artikel

Krafttier - Hirsch

"Würde", "Sexualität", "Hochachtung"

Der Hirsch ist ein sehr edles Tier, von einer großen Anmut und Ausstrahlung. Stolz trägt das männliche Tier sein mächtiges Geweih und würdevoll wirken seine Bewegungen. Seine ganze Erscheinung strahlt eine große Bestimmtheit aus. Der Hirsch wirkt stets überlegt und Entschluss stark. Er vereint in sich männliche Dynamik und Kraft und weibliche Sanftmut und Fürsorge. Der Hirsch ist äußerst wachsam und trotz seiner beachtlichen Größe sehr flink. Die meisten Hirsche leben in kleineren oder größeren Rudeln, in lichten Wäldern und offenem Grasland.

 

Ihr Leben ist von einem konstanten Rhythmus geprägt. Von Februar bis April werfen die männlichen Hirsche ihre Geweihe ab, welche etwa Ende Juli bis Anfang August wieder nachgewachsen sind. Meist Anfang Juni setzt nach 36 Wochen Tragzeit die Hirschkuh ein hellgeflecktes Kalb Von Juli bis August wird das nachgewachsene Geweih durch Schaben an den Bäumen vom Bast befreit (Fegezeit). Nun ist der Hirsch zur Rivalität in der Brunftzeit bereit. Die Brunftzeit dauert von September bis Oktober.

Durch dumpf dröhnendes Schreien, das „Röhren“, fordern die Männchen ihre Nebenbuhler zum Geweihkampf heraus. Diese Kämpfe zwischen Hirschen sind Zweikämpfe, die strengen Ritualen und Spielregeln folgen. Verletzungen werden durch Dominanzgebaren weitgehend vermieden. Begegnen sich zwei gleich starke Tiere, kann es mitunter aber doch zu Verletzungen kommen. Nur der stärkste Hirsch (Platzhirsch) bleibt beim Brunftrudel. Die weiblichen Tiere sind nur während weniger Tage begattungsbereit und werden vom Platzhirschen sukzessive begattet. Ab November bis Februar ziehen sich die Tiere in die Wälder zurück, wo die Möglichkeit besteht, in tieferen, offeneren Gras- oder Auenlandschaften zu überwintern. Meistens trennen sich die männlichen Tiere jetzt vom Rudel.

 

Krafttier Botschaft Hirsch

Ist Ihnen ein Hirsch begegnet, möchte er Sie ermuntern, in Ihrem Leben mit Bestimmtheit voranzugehen, ohne jedoch starre Ziele zu verfolgen. Übergeben Sie die Führung Ihres Lebens ausschließlich Ihrem höheren Selbst und folgen Sie diesen Impulsen mit viel dynamischer Kraft. Es gibt bestimmte Zeiten für die Schritte in Ihrem Leben. Es ist daher auch wichtig, in welcher Jahreszeit der Hirsch Ihren Weg kreuzt. Da viele Menschen nur selten Hirsche treffen, sollten Sie die Botschaft dieser Begegnung solange ernst nehmen, bis eine erneute Begegnung sie aufhebt. Also gilt zum Beispiel die Botschaft, „die Waffen niederzulegen“, nicht nur für den Februar bis April, sondern einfach bis zur nächsten Begegnung.

Im Februar bis April ermuntert er Sie, Ihre Waffen niederzulegen und sich demütig, jedoch mit Würde dem Leben zu stellen. Im Mai und Juni kündet er einen Neuanfang an. Er muntert Sie auf, sich selber zu begegnen, sich der inneren Kraft bewusst zu werden und einen liebevollen, sanftmütigen Ausdruck dafür zu finden. Nehmen Sie Ihr Gehabe etwas zurück, vielleicht untergraben Sie Ihre natürliche Würde damit. Stehen Sie ruhig zu Ihren sanften, fürsorglichen Seiten, bauen Sie sich und was Ihnen wichtig ist auf und lassen Sie Zärtlichkeit zu.

Erfolgte die Begegnung mit den Hirschen im Juli und August, ist es nun an der Zeit, Ihre Träume in die Realität umzusetzen. Handeln Sie, machen Sie reale Schritte in der sichtbaren Welt. Verhandeln Sie, setzen Sie Zeichen durch Taten. Ob es einfache oder große Dinge sind, die Sie schon lange tun wollten oder müssten, tun Sie sie jetzt. Wer nur redet und nicht handelt, verliert an Glaubwürdigkeit und an Hochachtung. Setzen Sie Ihre Worte in Taten um. Reden Sie daher aber auch nur so, wie Sie tatsächlich auch handeln können.

Wenn Sie im September oder Oktober einem Hirsch begegnen, ruft er Sie auf, sich Ihrer Kraft, Ihrer schöpferischen Potenz, Ihrer erotischen Kraft bewusst zu werden. Nehmen Sie Ihren Platz im Leben ein und bieten Sie Ihr Potential an. In der Beziehung ist sicher eine starke Hingabe an die eigene Sexualität gefragt. Machen Sie Ihrem Partner ein Angebot, setzen Sie Ihre Reize ein, signalisieren Sie Ihre Bereitschaft zum Austausch. Egal auf welcher Ebene, Sie haben ein Potential, tragen Sie es stolz und mutig auf den Markt. Suchen Sie Ihre Chance, erlauben Sie dem Universum, auf Ihr Angebot zu reagieren. Verkaufen Sie sich gut und mit viel Selbstvertrauten. Sie haben einen Wert, den es zu definieren gilt.

Zwischen Oktober und Februar empfiehlt Ihnen der Hirsch, Ihre Kräfte zu sparen. Suchen Sie in Ihrem Leben Plätze und Umstände, Beziehungen und Arbeitsstellen, wo Sie Ihre Ruhe haben. Keine unnötigen Kraftakte, keine übertriebenen Herausforderungen. Sie müssen nichts beweisen, Sie müssen nicht kämpfen. Sie verlieren Ihre Achtung und Ihre Würde nicht, wenn Sie sich die Ruhe erlauben.

Allgemein gilt: Seien Sie ruhig etwas stolz auf sich und auf das, was Sie erreicht haben. So werden Sie auch stets für die Impulse des höheren Selbst offenbleiben und die besten Schritte in Ihrem Leben machen können. Der Hirsch ist der Träger der Ganzheit, der Kraft aus dem Licht. Er trägt sein Geweih wie einen großen Trichter (Krone) auf seinem Kopf, worin er die Geschenke des Universums einfangen kann. Der Hirsch hat Ihnen also auch diese Botschaft mitgebracht. Öffnen Sie sich dem Universum, lassen Sie die Impulse von oben in Ihr Leben zu und setzen Sie diese in Ihrem Leben um. Damit behalten Sie Ihre Macht bei sich. Sie werden nicht mehr von außen bestimmt, und in Ihrem Leben können sich die Geschenke des Universums manifestieren.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer

 

 

 

 

 









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Drossel, Singdrossel

Krafttier - Drossel, Singdrossel Artikel

Begegnungen mit der Drossel zeigen Veränderungen an. Es gehen Lebensabschnitte zu Ende und neue werden draus entstehen.

> weiterlesen

Krafttier - Rohrsänger

Krafttier - Rohrsänger Artikel

Ist Ihnen ein Rohrsänger so begegnet, dass Sie ihn auch als solchen identifizieren konnten, dann ist es für Sie eine deutliche Botschaft.

> weiterlesen

Kornkreis und Windmühle

Kornkreis und Windmühle Artikel

Die Kornkreise in England sprechen von einem Bewusstseins Wandel im Jahr 2012.

> weiterlesen