Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Kaninchen Artikel

Krafttier - Kaninchen

"Fruchtbarkeit"

Das Kaninchen fand seinen Weg in die menschlichen Behausungen schon früh. Es gibt zahlreiche Überlieferungen von Schriften aus dem Mittelalter, in denen Anhaltspunkte über die Kaninchenhaltung zu finden sind. Seine ur­sprüngliche Heimat war das südwestliche Europa, vor allem Spanien, wo die Kaninchen in großen Kolonien leben.

 

 

 

Ihrer großen Fruchtbarkeit und ihrem zarten Fleisch ist es zuzuschreiben, dass der Mensch diese ursprünglich sehr scheuen Tiere zu züchten begann. Heute gibt es unzählige Arten, Farben und Größen von Kaninchen, und es ist eines der häufigsten Haustiere. Das Kaninchen eignet sich als Streicheltier für das Kleinkind genauso wie als Hobby für den Rentner. Die Fruchtbarkeit des Kaninchens lässt in Extremzuchten elf Würfe mit jeweils sechs bis acht Jungen pro Jahr zu.

 

Krafttier Botschaft Kaninchen

Hoppelt ein Kaninchen in Ihr Leben, bringt es Ihnen die Botschaft der Fruchtbarkeit. Doch mit Fruchtbarkeit ist in den seltensten Fällen die physische Vermehrung gemeint. Das Kaninchen trägt die Medizin der Expansion. Es ermahnt Sie, Ihr Menschsein auszudehnen, fruchtbar zu bleiben, sich den göttlichen Impulsen zu öffnen und diese zu vervielfältigen. Wenn das Frühjahr erwacht und das Licht der Sonne die Erde erweckt, beginnen diese Tiere ihr Dasein auszudehnen, indem sie ihre Kolonien mit neuem Leben erweitern. Das Kaninchen verwandelt Licht in Leben. Genau das will das Kaninchen Ihnen zeigen. Beachten Sie die Botschaft des Kaninchens auf allen Ebenen, denn als Mensch sind Sie fähig, lichtvolle Momente expandieren zu lassen und damit Freude und Glück zu verbreiten. Auch Trauer und Leid lassen sich vermehren, und der Himmel über Ihrem Leben verhüllt sich sodann wie mit einem dichten Nebel. Häufig sind es die Kinder, die den Wunsch nach einem Kaninchen äußern, weil sich ihre Seele nach Licht sehnt. Nicht überall in Europa kann Ihnen ein Wildkaninchen begegnen. Aber auch die Hauskaninchen haben die Kraft, dann in Ihrem Leben aufzutauchen, wenn Sie sie brauchen. Wenn dies geschieht, prüfen Sie Ihre Einstellung zu Ihrem Leben gründlich: Sind Sie bereit, Licht in Ihrem Leben zuzulassen, Freude und Glück auszudehnen und damit die Expansion Ihres Daseins Mut voll zu unterstützen?

Jedes Jahr im Frühjahr und zu Ostern ist das Kaninchen allgegenwärtig. Es ermuntert die Menschen, aus dem Winterschlaf zu erwachen und wieder am Leben teilzunehmen. Es ermuntert Sie auch, das Gesäte der Wintersonnenwende nun bewusst zu pflegen und in seinem Wachstum zu unterstützen. Sie haben nicht mehr die Wahl zu entscheiden, was da wächst, aber Sie haben die Pflicht, das Leben sorgfältig und bewusst anzunehmen, zu lernen, um neues Saatgut am Ende des Jahres der kosmischen Erde zu übergeben.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Büro ergonomisch einrichten

Büro ergonomisch einrichten Artikel

Der Mensch ist eigentlich nicht auf stundenlanges Sitzen ausgelegt. Immer häufiger auftretende Rückenleiden sind demnach nur eine logische Folge der Entwicklung, dass immer mehr Menschen sitzende Tätigkeiten ausüben.

> weiterlesen

Krafttier - Star

Krafttier - Star Artikel

Stare begegnen uns dann, wenn Unsicherheit in unserem Unterbewusstsein Türen öffnet, so dass andere sich eingeladen fühlen können, uns ihre Meinung zu sagen.

> weiterlesen

Stellungnahme zur Gentechnik

Stellungnahme zur Gentechnik Artikel

Einführung von gentechnisch veränderten Organismen in die Landwirtschaft und somit auch in den Lebensmittel-Kreislauf ist eine Gefahr für Mensch und Tier.

> weiterlesen