Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Möwe Artikel

Krafttier - Möwe

"Gezeiten der Gefühle"

Der Rücken der Lachmöwe ist grau, die Flügel sind vorne weiß, hinten schwarz, Beine und Schnabel sind rot. Die Möwe sucht seit einigen Jahrzehnten außerhalb der Brutzeit Siedlungen auf. Im Brutkleid hat die Möwe eine schokoladenfarbene Maske. Möwen fressen vor allem Regenwürmer, aber auch Schnecken, Insekten, Larven und tote Fische.

 

 

 

In den Städten ernähren sie sich auch von Abfall und Brot. Sie nisten immer an Gewässern. In der Nähe der menschlichen Behausungen finden sie meist genügend Nahrung und müssen keine Winterquartiere im Süden aufsuchen. Dadurch hat sich an manchen Orten ihr Bestand stark vermehrt. Beide Elternteile sind am Nestbau, an der Brutpflege und am Füttern der Jungen beteiligt.

 

Krafttier Botschaft Möwe

Die Möwe erzählt uns von den Gezeiten der Meere, von Ebbe und Flut. Wie die unendlichen Wasser der Ozeane sich nach dem Rhythmus des Mondes bewegen, so bewegt sich auch das Wasser in uns. Auch in unseren menschlichen Körpern schwingt das Wasser mit den Meeren und mit dem Wasser unser Gefühlskörper. Ja, unsere Gefühle sind eng mit dem Wasser verbunden. Sie erleben denselben Kreislauf der Erneuerung und unterliegen denselben Gesetzen des Fließens und sich Vereinens wie beim Wasserkreislauf. Sie strömen dem tieferen Ganzen zu und sind absolut den Gesetzen von Ebbe und Flut unterworfen.

Menschen, die an großen Gewässern, vor allem aber am Meer leben, geben sich diesem Pulsieren der Wasser ganz von allein hin. Das Meer gibt und nimmt. Es kommt und geht, ohne je wirklich entgegenzukommen oder wegzugehen. Die Wasser in uns pulsieren, sie fließen, sie schlagen Welle um Welle in unser Bewusstsein, dehnen sich da wie die Flut aus und ziehen sich genauso rhythmisch wieder zurück. Doch sie kommen immer wieder. Wie wir als Menschen die Wellen der Gefühle erleben, wird maßgeblich dadurch beeinflusst, was wir dem Fluss der Gefühle mitgeben. Gebe ich dem Gefühlsfluss nur Schutt, Schmutz, Abfall und Unrat mit, werden die Gezeiten der Meere mir irgendwann, viel, viel später, Schmutz an Land tragen. Welle um Welle wird mir herangetragen, was ich achtlos ins Wasser warf.

Die Möwe begegnet Ihnen nicht, um Sie auf Ihr Verhalten aufmerksam zu machen. Nein, sie ist da, um daran zu erinnern, dass das Leben dem Pulsschlag der Meere folgt. So wie sie selber mit diesem Rhythmus lebt, so muss jedes Wesen dieser Erde diesen Puls in sich finden und ihn befolgen. Vielleicht geht es in Ihrem Leben emotional zurzeit drunter und drüber. Vielleicht haben Sie sich nach einer Antwort auf die Frage „Was ist nur los mit mir?“ gesehnt. Dann ist die Möwe Ihre einfache und untrügliche Antwort.

Die Gesetze der Gezeiten tragen Ihnen Ihre verdrängten, unverarbeiteten Gefühle an Land. Dabei handelt es sich nicht um die Geschichte, die zu den Gefühlen geführt hat, nein, nur um die Emotionen, die aus Ihnen entstanden sind und aus irgendeinem Grund aus dem Bewusstsein, dem Fluss der inneren Wasser, des Unterbewussten, übergeben wurden. Diese Gefühle sind wieder da. Ob das nun Trauer, Freude, Lust, Angst, Wut, Liebe ist, heben Sie es auf und nehmen Sie es an. Die Möwe bedeutet für uns aber gleichzeitig: „Achte darauf, welche Gefühle du unbedacht im Unterbewusstsein verschwinden lässt.“ Jeden Tag im Wachzustand nehmen wir Impulse auf, welche die Flut unserer Gefühle nach sich zieht, und diese sind die Basis für unser Empfinden für diesen Tag.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Tausendfüsser

Krafttier - Tausendfüsser Artikel

Ist also der Tausendfüßer in Ihr Leben gekrabbelt, will er Sie ermuntern, mit viel Fingerspitzengefühl - physisch und psychisch - mit sich und Ihrem Umfeld umzugehen

> weiterlesen

Krafttier - Kranich

Krafttier - Kranich Artikel

Eine Begegnung mit einem Kranich ist für Sie von hoher Bedeutung. Das Schicksal meint es gut mit Ihnen.

> weiterlesen

Ärzte des Grauens

Ärzte des Grauens Artikel

Ein Buch über die letzten Wochen im Leben des Patienten Rupert R., illegalen Tabletten Importen und das Grauen der schulmedizinischen Ärzte.

> weiterlesen