Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Neuntöter Artikel

Krafttier - Neuntöter, Raubwürger

"Zumutung", "Vorbehalte", "Diplomatie"

Die Würger gehören zu den auffälligeren Singvögeln. Da sie auf einen gut gedeckten Tisch an Großinsekten angewiesen sind, ist ihr Bestand in manchen, vor allem stark landwirtschaftlich genutzten Gebieten drastisch zurückgegangen. Dazu kommt, dass sie als Ansitz- und Brutplatz dichte Hecken mit unterschiedlich hohen Sträuchern und Bäumen brauchen. Typisch für die Würger ist der schwarze Augenstreifen.

 

 

Eine Eigenart der Würger ist es, die erbeuteten Insekten, aber auch kleine Frösche und Mäuse, auf Stacheln von Dornengebüschen als Vorrat aufzuspießen. Er jagt von exponierten Stellen aus. Dabei sitzt er oft relativ auffällig am selben Ort. Vor allem der Raubwürger jagt aber auch, ähnlich wie der Sperber, indem er die Beute durch schnelle Flüge aufscheucht und ihr dann nachjagt. Dabei kann er schon auch einmal einen kleinen Vogel erbeuten. Die Würger sind oft sehr reviertreu. Sie kommen jedes Jahr zu ihrem Brutplatz zurück. Wenn sie ankommen, zeigen sie schnell und lautstark, wer jetzt das Sagen hat.

 

 

Krafttier Botschaft Neuntöter

Die Begegnung mit dem Neuntöter oder einem anderen Vogel aus der Familie der Würger ist heute nicht mehr so häufig, da sein Lebensraum immer enger wird. Wie bei vielen Arten, die durch den Menschen verdrängt werden, ist auch die Botschaft, für die das Tier steht, in der modernen Gesellschaft nicht mehr sehr erwünscht. So auch bei den Würgern. Dieser ermahnt Sie, den Lebensraum, in dem Sie sich befinden, einzunehmen. Er macht Sie darauf aufmerksam, dass vieles Ihr Leben so bestimmt und begrenzt, dass Sie sich gar nicht wirklich verwurzeln können.

Ein Lebensraum, in dem sich verschiedene Menschen bewegen und dort ihrer Arbeit und ihrer Freizeit nachgehen, bekommt durch das Leben eine bestimmte Struktur. Wenn ein Wesen in einen solchen bestehenden Raum eindringt, muss sich die Struktur der Gesellschaft verändern. Das neue Wesen bringt eine eigene Kraft mit, fügt sich mit dieser in das Bestehende ein und bereichert es, aber verändert es damit auch. Ausdrücke, die zu zaghaft, zu unklar und unbewusst gelebt werden, werden vom Ganzen verdrängt und erstickt. Jedes Wesen in einer Gemeinschaft ist so gezwungen, sich dem Ganzen zuzumuten, die Wirkung dessen, was es zumutet zu erfahren und sich selber daraus neu zu definieren. Würde sich jedes Wesen von Kindheit an der Gesellschaft in seinem eigenen individuellen Sein zumuten können, würden all diese heute gängigen Gleichmachungsvoten wegfallen und sich das daraus entstehende Gesellschaftsbild sehr anders darstellen, als es dies zur Zeit tut. Der Neuntöter oder einer der Würger ist in Ihr Blickfeld gekommen, um Sie ganz persönlich aufzurütteln.

Sie sind ein Teil einer Ganzheit und diese Ganzheit ist darauf angewiesen, dass Sie Sie selbst sind. Schauen Sie sich an, Ihre Grundstruktur, was sind Sie für ein Wesen? Sind Sie eher heimlich, dienend und Helfer hinter der Kulisse? Dann stehen Sie stolz dazu! Ihre Vorbehalte gegen Ihr Sein sind wahrscheinlich in Ihnen. Sie haben gelernt, dass die Menschen auf der Bühne den Applaus ernten, die Anerkennung kassieren. Doch das ist nicht Ihre Welt. Machen Sie gar einen Kult daraus, so zu sein? Weichen Sie vor Aufgaben, die nicht zu Ihnen gehören, zurück? Schwatzen Sie sich lächelnd und diplomatisch heraus, wenn Sie auf unpassende Erwartungen stoßen? Sind Sie ein Lehrertyp? Liegt es Ihnen auf der Zunge, wenn jemand etwas zum Besten gibt, sofort zu korrigieren, zu erklären, anzufügen? Dann muten Sie sich damit zu.

Sie werden womöglich eher auf äußere Widerstände stoßen. Sie werden die Vorbehalte der anderen gegenüber Ihrer Besserwisserei als Aufgabe bekommen. Nicht dass Sie ein Lehrertyp sind, müssen Sie ändern, sondern erkennen, dass es von Ihnen sehr viel Selbstkontrolle und Diplomatie braucht, um als Lehrer einen Platz zu bekommen, nicht nur im Beruf. So gibt es viele Grundtypen, die so wie sie sind für die Gesellschaft wichtig wären, wenn sie sich auch dazu entwickeln würden. Der Würger macht Ihnen Mut, nach Ihrer eigenen Wahrheit zu forschen und diese sorgfältig in Ihr Leben einzubringen, aber auch zu akzeptieren, dass andere auch ihre Eigenheiten haben, weil es so richtig ist, und Sie sich daran ausrichten und nicht darüber richten sollen. Muten Sie sich zu und reagieren Sie klar und echt auf die Zumutung der anderen. Damit können alle in Ihrem Umfeld eine für alle lebbare Form finden.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer

 

 









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Waldbaden

Waldbaden Artikel

Der unebene Boden ist eine Melodie für den ganzen Körper. Weniger ist mehr. In der Ruhe liegt die Kraft. Jeden Schritt langsam bewusst setzen, Atemtiefe dabei auskosten.

> weiterlesen

Krafttier - Frosch

Krafttier - Frosch Artikel

Ist Ihnen ein Frosch über den Weg gehüpft, erinnert er Sie an Ihre Wasserwelt. Genau wie der Frosch ist auch das Gefühlsleben des Menschen sehr vom Wasser abhängig.

> weiterlesen

Kristalle

Kristalle Artikel

Kristallheilung ist eine ganzheitliche, natürliche Methode mit Kristallen, um Körper, Seele und Geist zu stärken.

> weiterlesen