Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Rabe Artikel

Krafttier - Rabe

Der Kolkrabe bewohnt praktisch die ganze Erde. In den meisten Kulturen wird er sowohl geachtet als auch gefürchtet und stets mit Magie in Verbindung gebracht. So gilt er als Totenvogel für die einen, als Begleiter von Hexen und Magier für die anderen.

 




Es werden ihm geheimnisvolle Kräfte nachgesagt und die Fähigkeit zugesprochen, vom Diesseits in das Jenseits zu wandeln. Mit seinem blauschwarzen Gefieder und seinem kehligen "Krack", unterstreicht er seinen mancherorts schlechten Ruf erfolgreich.
Er ist ein Aasfresser, der trotz aller Nachstellungen seinen Bestand erfolgreich erhalten konnte. Kolk veranstalten oft soziale Flugspiele, kreisen gemeinsam, packen sich gegenseitig an den Fängen, fliegen dabei auch einmal auf dem Rücken und veranstalten wilde Verfolgungsjagden mit Sturzflügen. Jung aufgezogene Kolkraben können nicht nur zahm werden, sondern legen teilweise auch überraschende Klugheit an den Tag.

 

Botschaft

Der Rabe kündigt Zauber an. Wer dem Raben begegnet, muss mit einer mystischen, magischen Erfahrung rechnen. Sein Erscheinen öffnet unsere lichten Augen und verschafft unserem Bewusstsein einen Zugang in die innere Leere, aus der die Wahrheit geboren wird. Die Gelegenheit ist günstig, aus dem alltäglich, normalen Rahmen auszubrechen und die Welt aus der Sicht der mystischen Zusammenhänge heraus zu beobachten. Es werden wahre Wunder geschehen.
Die Medizin des Raben ist die Magie. Magie ist schöpferische Urkraft, die der natürlichen Struktur ihrer Bestimmung folgt. Der Rabe lebt sein Leben genau in diesem Fluss. Er täuscht nicht, er verheimlicht nicht, er schöpft aus der Quelle der Natur, und er versinnbildlicht den Lauf der energetischen Ströme. 
Der Rabe ist ein geselliger Vogel und lässt sich vom Menschen auch zähmen. viele Menschen fürchten sich vor diesem Vogel, er hat für sie etwas Unheimliches und Bedrohliches. Er ist gern zur Stelle, wenn Leben beginnt und wenn Leben vergeht. Im Volksmund halten sich Geschichten, dass Raben die Toten abholen. Der Tod und auch das Leben lösen in den Menschen Furcht aus. Sie bergen soviel Unerklärliches, so viele schmerzhafte Erfahrungen.

Doch der Rabe erinnert uns nicht an die Gefahr von außen, sondern an die großen Leeren im Inneren. Nicht das Leben und auch nicht der Tod verletzen uns. Verletzt werden wir von unserer eigenen Unvorsichtigkeit. Unbewusst spielen wir mit der Kraft der Magie. Ahnungslos überlassen wir dieses mächtige Werkzeug unserem Ego. Die Kraft der Magie ist unpolar, das heißt, die Natur und der Mensch selbst bestimmen ihren Zweck. Es gibt sie nicht, die weiße und die schwarze Magie, es gibt nur die positive oder negative Absicht. Es wäre falsch zu sagen, dass das menschliche Ego negative Absichten hegt. Viel schwarze Magie entsteht aus Unwissenheit.

Bei den meisten Menschen greift der Verstand in eine Leere zurück, wenn er sich nach seiner Bestimmung orientieren will. Diese Leere entsteht daraus, dass die Verbindung zwischen Seele und Verstand unterbrochen wurde und dieser Unterbruch nicht registriert werden kann. Ist der Rabe in Ihr Bewusstseinsfeld geflogen, erinnert er Sie an die Dringlichkeit, Ihre magischen Kräfte zu erkennen. Dabei ist es nicht seine Absicht, Sie aufzufordern, magische Praktiken mit dem Verstand zu üben, sondern vielmehr Geschehnisse Ihres Lebens ehrlich zu prüfen. Es geschieht Ihnen nichts, was Ihnen nicht auch helfen kann, den göttlichen Weg zu finden. der Rabe ist ein Bote aus einer für Ihren Verstand unbekannten Welt.

Wer seine Botschaft verstehen will, muss akzeptieren lernen, dass die Geheimnisse der Dunkelheit für das Tagesbewusstsein geheim bleiben werden und müssen. Vielleicht haben Sie Ihre Lebensprobleme mit manipulativem Zauber zu lösen versucht. Doch jeglicher Versuch, mit dem eigenen Verhalten das Verhalten des Umfelds zu verändern, ist bereits ein leichter Missbrauch der magischen Energie. Doch keine Angst, darin liegt die Möglichkeit des Lernens.

Öffnen Sie sich der Begegnung mit dem Raben. Erlauben Sie dem schwarzen Gesell, in Ihr Unterbewusstsein einzutauchen und für Sie das sichtbar zu machen, was Sie jetzt gerade brauchen. Machen Sie sich gefasst, die Begegnung mit dem Raben kündigt einen Zauber an.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer

 

 

 









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Kampfläufer

Krafttier - Kampfläufer Artikel

Der Kampfläufer fordert Sie nicht unbedingt auf, Ihre intime, private Ansicht zu vertreten, sondern vielmehr den zurzeit günstigsten Platz in der Gesellschaft einzunehmen.

> weiterlesen

Krafttier - Goldregenpfeifer

Krafttier - Goldregenpfeifer Artikel

Die Begegnung mit dem Goldregenpfeifer will Sie auf eine tiefe und für viele Menschen oft unzugängliche Seite Ihrer Gefühls- und Gedankenwelt aufmerksam machen.

> weiterlesen

7 Zeichen dafür, dass ein Schutzengel über dich wacht

7 Zeichen dafür, dass ein Schutzengel über dich wacht Artikel

Jeder hat einen persönlichen Schutzengel, der einen im Leben begleitet. Möglicherweise bist du deinem Schutzengel, bewusst oder unbewusst schon öfters begegnet.

> weiterlesen