Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Schneehuhn Artikel

Krafttier - Schneehuhn

"Moral", "spirituelle Wurzeln"

Das Schneehuhn lebt in Nordeuropa und in den Alpen. Es hält sich am liebsten in Hängen auf, die reichlich Deckung bieten. Auch gibt es hier genügend Sträucher und Kräuter. Von den Sträuchern wird beinahe alles als Nahrung verwendet: Triebe, Knospen, Samen und auch die Beeren. Schon bei 15 Grad über Null wird es dem Schneehuhn zu warm, und es sucht den kühlenden Schatten auf.

 

 


Das Schneehuhn tauscht im Winter sein braunes Sommerkleid gegen ein schneeweißes Winterkleid, durch welches es vor Feinden und Kälte geschützt ist. Bei sehr starker Kälte und zur Nachtruhe begibt es sich in tiefe Schneelöcher. Ab Mitte Juni brütet das Weibchen in einer Bodenvertiefung ihre fünf bis neun Küken aus, welche nach 21 bis 24 Tagen schlüpfen und bereits nach zehn Tagen flugfähig sind. Dennoch bleiben sie bis weit in den Herbst hinein bei der Henne.

 

Krafttier Botschaft Schneehuhn

Das Schneehuhn erinnert Sie an Ihre seelischen Wurzeln, Ihre innerste Tradition. Es mahnt Sie, sich den Bedingungen der eigenen spirituellen Wahrheit anzugleichen. Jeder Mensch hat ganz tief in sich einen eigenen ethisch moralischen Urinstinkt. Dieser ist ausschließlich gut und edel. Er liegt hinter jeder religiösen Formulierung. Ist Ihnen ein Schneehuhn begegnet, will es Sie ermuntern, sich dieser Wahrheit anzunähern. Lassen Sie alles los, woran Sie bisher geglaubt haben, dass es richtig ist oder sich gehört. Versuchen Sie mehr und mehr zu erkennen, was in Ihrer eigenen innersten Wirklichkeit stimmt. Dabei ist es sehr wichtig, nicht auf die Emotionen zu achten.

Dem Schneehuhn begegnet man vor allem, wenn man sich in die Stille der Berge zurückzieht. Dorthin, wo die persönlichen, egoistischen Belange bedeutungslos werden. Bei der Deutung kann ein Unterschied gemacht werden zwischen dem Schneehuhn im Sommerkleid und dem Schneehuhn im Winterkleid. Dieser Unterschied beschreibt den Weg, wie Sie an Ihren Urinstinkt herankommen und verändert nicht die Botschaft des Schneehuhnes. Das braune Schneehuhn rät Ihnen, über die Beobachtung Ihrer geheimsten Empfindungen und über Ihre feinste Sinnlichkeit nach innen zu gehen.

Das Schneehuhn im Winterkleid hingegen schlägt den Weg über die geistig-philosophische Auseinandersetzung vor. Befassen Sie sich bewusst mit religiösen spirituellen Praktiken und Themen. Entscheiden Sie, wozu Sie stehen können und wozu nicht. Lassen Sie jedoch auf beiden Wegen alles immer wieder los. So wird sich allmählich eine große Sensibilisierung auf diese eigene Seelenwahrheit entwickeln.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Eichkatzerl

Krafttier - Eichkatzerl Artikel

Das Eichkatzerl mahnt Sie, sich Vorräte anzuschaffen. Sammeln Sie Früchte des Lebens in den Momenten, wo sie üppig vorhanden sind.

> weiterlesen

Waldbaden für deine Seele

Waldbaden für deine Seele Artikel

Der Wald und Mutter Natur lassen uns wieder bei uns selbst ankommen. Sie lassen uns still werden, in einer lauten Welt und schenken uns Kraft für den Alltag.

> weiterlesen

Krafttier - Forelle

Krafttier - Forelle Artikel

Die Forelle hat mit dem Gefühlskörper des Menschen zu tun. Der Gefühlskörper, auch Astralkörper genannt, ist der Ort, in dem sich jegliche Wahrnehmung des menschlichen Lebens findet.

> weiterlesen