Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Kampfläufer Artikel

Krafttier - Kampfläufer

"Stellung beziehen"

Der Kampfläufer hat seinen Namen aufgrund seines eigenwilligen Balzverhaltens bekommen. Die deutlich größeren Männchen fliegen in den frühen Morgenstunden während Mai und Juni auf dem Balzplatz ein. In dieser Zeit tragen die sonst unauffällig beige-braun gesprenkelten Vögel ihr Prachtkleid. Weit aufrichtbare Federn bilden Halskrause und Haube. Der Schnabel und die Beine werden kräftig orange.

 

 

Bei der Morgenbalz sind die Männchen unter sich. Sie tragen, von großem Imponiergehabe unterstützte Scheinkämpfe aus, welche nur ernst werden, wenn ein Männchen den anderen den Brutplatz streitig macht. Mit weit aufgerichteter Halskrause und Ohrbüscheln wird der Kampf markiert und wenn alles klar ist, setzen sich die Männchen auf den Brutplätzen in voller Kampfmontur nieder und erwarten die Weibchen, welche nach und nach ankommen. Die Weibchen wählen ihren Partner und deuten ihre Wahl an, indem sie dem Auserwählten die Federn der Halskrause zu putzen beginnen. Nach der Paarung gehen die Männchen wieder ihre eigenen Wege. Die Brut und Aufzucht besorgen die Weibchen allein.

 

Krafttier Botschaft Kampfläufer

Die Begegnung mit dem Kampfläufer fordert Sie auf, in Ihrem sozialen Umfeld Stellung zu beziehen. Dabei geht es darum, die Position für sich einzunehmen, die Ihnen sozial wie emotional am meisten nützt. Der Kampfläufer fordert Sie also nicht unbedingt auf, Ihre intime, private Ansicht zu vertreten, sondern vielmehr den zurzeit günstigsten Platz in der Gesellschaft einzunehmen. Dabei sind Sie aufgefordert das Maß der dazu nötigen Show möglichst günstig mit dem Maß Ihrer eigenen Wahrheit zu verbinden und mit großer Aufmerksamkeit auf der Bühne der verschiedenen sozialen Lebensbereiche aufzutreten.

Die Geschichten eines Menschen sind zu vergleichen mit Rollen in einem Theaterstück. In einem Leben spielt man oft in verschiedenen Stücken sehr unterschiedliche Rollen. Wie ein guter Schauspieler müssen Sie das Gefühl dafür entwickeln, was die einzelne Rolle von Ihnen gerade abverlangt. Wenn Sie eine Rolle überzeichnen, wird das Stück zur Komödie und Sie können nicht damit rechnen in diesem Lebensbereich ernst genommen zu werden. Der Kampfläufer ist Ihnen begegnet, um Sie zu ermahnen, die Rollen Ihres Lebens genau zu prüfen und bewusst zu entscheiden wie viel von Ihrer Wahrheit, Ihrem Talent in der jeweiligen Rolle angebracht ist. Schauen Sie sich auch die anderen Menschen in diesen Geschichten an und lassen Sie sich nicht von anderen vorschreiben, wie Sie ihre Rolle darstellen. Das Leben hat Sie gewählt, um diesen Part zu spielen und es ist an Ihnen, sich mit Ihrem Können einzubringen. Der Kampfläufer will Sie aber auch ermahnen immer wieder die nötige Rollendistanz zu finden, sodass Sie Ihr Sein von der Geschichte wieder trennen können.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Rind

Krafttier - Rind Artikel

Rinder lehren uns, wie wir durch bedingungslose Annahme und Aufnahme dessen, was unser Leben uns beschert, reich werden.

> weiterlesen

Krafttier - Falke

Krafttier - Falke Artikel

Wenn Sie nun einem Falken begegnen, fordert er Sie auf, das Leben ganz bewusst wahrzunehmen. Seien Sie offen und wachsam, beobachten Sie Ihr Leben bewusst.

> weiterlesen

Krafttier - Eichelhäher

Krafttier - Eichelhäher Artikel

Hat der Eichelhäher auf sich aufmerksam gemacht, will er Sie damit anregen, sich über Ihre Lebensfreude Gedanken zu machen.

> weiterlesen