Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Nachtigall Artikel

Krafttier - Nachtigall

"Sehnen"

Die Nachtigall gehört zu den sogenannten kleinen Drosseln. Sie lebt vor allem in dichten Gebüschen am Waldrand und bevorzugt eher ein wärmeres Klima. Im Mittelmeerraum ist sie weit verbreitet. Ihr nächtlicher Gesang hat die Menschen seit jeher bewegt. Es ist ein äußerst wohlklingender, musikalischer und reichhaltiger Gesang, etwas wehmütig und sehnsüchtig.

 

 


Obwohl die Nachtigall für viele Menschen ein Begriff ist, wurde sie wahrscheinlich nur selten gesehen und erkannt. Die Nachtigall ist ein eher unscheinbarer Vogel, dessen Gefieder an der Oberseite und am Bauch rotbraun, am Bürzel und am Schwanz etwas rötlicher ist. Die Nachtigall baut ihre Nester aus locker zusammengefügtem Pflanzenmaterial in dichtem Bewuchs am Boden. Hier zieht sie ihre vier bis fünf Jungen auf, welche sie mit Insekten, Spinnen und Würmern füttert. Gegen Herbst wird der Speiseplan auch mit Beeren ergänzt. Schon ab September verlässt die Nachtigall ihre mittel- und westeuropäischen Brutgebiete und zieht nach Afrika.

 

Krafttier Botschaft Nachtigall

Hat sich die Nachtigall mit ihren wunderschönen Liedern in Ihre Seele gesungen? Hat sie in Ihnen ein leises Gefühl von Fernweh, das sich wie Heimweh anfühlt, geweckt? Spüren Sie ein Sehnen in sich, das fast ein bisschen schmerzhaft ist, das von Liebe, Geborgenheit, Zugehörigkeit erzählt? Die Nachtigall ist eine Botin des Sehnens. Sie will Sie berühren mit ihrem Lied, will Sie an Ihr Sein erinnern. Ihre Klänge binden Sie an Ihre Seele an. Ihre Seele ist Ihre Herkunft, Ihr Ursprung. Selig sein, danach sehnen wir uns alle. Selig sein ist gleichzeitig wunderschön und leicht schmerzhaft. Denn für unser menschliches Bewusstsein gibt es eine Trennung zwischen den Wesen. Im Bewusstsein der Seele jedoch ist allumfassendes Einssein die Wahrheit.

In Wirklichkeit ist unser menschliches Bewusstsein stete Sehnsucht. Es sehnt sich nach der Einheit, denn das Getrenntsein ist schmerzhaft. Gerade dieses Sehnen lässt uns jedoch wachsen, es lässt uns suchen, suchen nach Liebe, nach Licht, nach Zugehörigkeit, nach Heimat, Verständnis, Wissen, nach Gott. Die Nachtigall motiviert Sie auf der einen Seite, Ihr Herz Ihrem Sehnen zu öffnen. Aber sie warnt Sie andererseits auch, aus dem Sehnen eine Sucht zu machen. Wer suchet, der findet, wer findet, wird weiter suchen. Der Sehnsüchtige erkennt das Finden nicht. Der Schmerz des Getrenntseins wird für ihn zu einer riesigen Qual.

Lauschen Sie dem Lied des unscheinbaren Vogels, schwelgen Sie in seinen Klängen und erlauben Sie sich zu spüren, dass in diesem Sehnen alles liegt, was Sie je suchen können, dass in diesem Augenblick Sehnen und Finden zusammengekommen sind, eine Einheit gebildet haben und Sie für einen Moment in Ihre eigene Seele eingekehrt sind. So gibt Ihnen die Nachtigall eine Kraft der Erinnerung und auch das Vertrauen, dass das Getrenntsein eine Illusion und die Einheit in Gott die Wahrheit ist.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer

 









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Pferd

Krafttier - Pferd Artikel

Das Pferd symbolisiert die Kraft. Es ist die Lebenskraft, jene Kraft, die Bewegung, Wachstum und Ausdruck bedeutet.

> weiterlesen

Krafttier - Murmeltier

Krafttier - Murmeltier Artikel

Wenn Sie diesem Boten aus dem Tierreich begegnen ist also bereits eine innere Bereitschaft vorhanden, etwas Abstand vom Alltag zu finden.

> weiterlesen

Krafttier - Wespe, Hornisse

Krafttier - Wespe, Hornisse Artikel

Wespen und Hornissen erinnern uns an die Nachlässigkeit. Hatten Sie eine Begegnung mit einer dieser Insekten, sollten Sie wieder vermehrt auf Ihr eigenes Ich achten.

> weiterlesen