Wissenswertes

ZURÜCK
Was bedeutet Kommunikation? Methode

Was bedeutet Kommunikation?

Sponsoren

Methode Was bedeutet Kommunikation? 1Methode Was bedeutet Kommunikation? 2Methode Was bedeutet Kommunikation? 3Methode Was bedeutet Kommunikation? 4Methode Was bedeutet Kommunikation? 5Methode Was bedeutet Kommunikation? 6Methode Was bedeutet Kommunikation? 7Methode Was bedeutet Kommunikation? 8Methode Was bedeutet Kommunikation? 9Methode Was bedeutet Kommunikation? 10Methode Was bedeutet Kommunikation? 11Methode Was bedeutet Kommunikation? 12Methode Was bedeutet Kommunikation? 13Methode Was bedeutet Kommunikation? 14Methode Was bedeutet Kommunikation? 15Methode Was bedeutet Kommunikation? 16Methode Was bedeutet Kommunikation? 17Methode Was bedeutet Kommunikation? 18Methode Was bedeutet Kommunikation? 19Methode Was bedeutet Kommunikation? 20Methode Was bedeutet Kommunikation? 21Methode Was bedeutet Kommunikation? 22Methode Was bedeutet Kommunikation? 23Methode Was bedeutet Kommunikation? 24Methode Was bedeutet Kommunikation? 25Methode Was bedeutet Kommunikation? 26Methode Was bedeutet Kommunikation? 27Methode Was bedeutet Kommunikation? 28Methode Was bedeutet Kommunikation? 29

Friedvolle Kommunikation

Kommunikation bedeutet Austausch, in Kontakt mit seinem Gegenüber treten und Übertragung von Information.

Unsere Beziehungen können gelingen, wenn wir echten Kontakt zu unserem Gegenüber herstellen und zugleich ganz bei uns selbst sind.  Das so entstehende Feld aus gegenseitiger Wertschätzung und friedvoller Kommunikation ist eine gute Basis für glückliche Beziehungen.

Zunächst einmal denken wir an die menschliche Sprache, mit deren Hilfe Informationen von einer Person, die spricht, an eine andere weitergegeben werden. Sprache ermöglicht uns somit den Ausdruck eigener Gefühle, Gedanken, Wünsche und Pläne und das Verstehen selbiger.

Doch gibt es neben der Sprache noch etliche andere Möglichkeiten zu kommunizieren.

Gestik, Mimik und Tonfall z.B haben einen sehr großen Einfluss darauf, wie unsere Information bei unserem Gegenüber ankommt.

Und selbst, wenn man sich stumm vom anderen abwendet, teilen wir unserem Mitmenschen mit dieser Handlung etwas mit. Wie Carl Rogers schon sagte : “Man kann nicht nicht kommunizieren.“

Aber auch als Informationsempfänger trägt man große Verantwortung. Entschlüssle ich das Gesagte richtig? Frage ich nach, wenn ich etwas nicht verstehe oder interpretiere ich selbst  Inhalte aus meinem System hinein? Bin ich ein guter und einfühlsamer Zuhörer?

Kommunikation verläuft meist nebenher, ohne sich dabei großartig Gedanken darüber machen zu müssen. Doch liegt im Austausch genau soviel Potential, wie es Gefahrenquellen birgt. Missverständnisse, verbale Gewalt (oft ungewollt) und Verletzungen entstehen oft aus einem Mangel an Kenntnis der wertschätzenden, urteilsfreien Kommunikation. Um sich verständlich mitzuteilen aber auch um einfühlsam zu verstehen bedarf es einer Bewusstwerdung um die mannigfaltigen Einflüsse auf unsere Kommunikation. Die Kenntnisse , wie man friedvoll miteinander kommuniziert, vermitteln den Weg zu gelungenen und erfolgreichen Beziehungen, in denen wir echten Kontakt zueinander, aber auch zu uns selbst herstellen können.

Ein Artikel von Schlossberginstitut GmbH - Schule für Gesundheitsförderung

Schlossberginstitut GmbH - Schule für Gesundheitsförderung

Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Walking in your shoes

Walking in your shoes Methode

Frau zu sein war schon immer eine Herausforderung - in dieser Zeit ist sie es mehr denn je. Noch immer sind viele Frauen der Meinung, dass sie so sein müssen, wie die Männer - stark, durchsetzungsfähig, leistungsbereit, kämpferisch, aktiv.

> weiterlesen

Gesprächstherapie

Gesprächstherapie Methode

Für die zwischenmenschliche Kommunikation findet die nondirektive Gesprächsführung auch außerhalb der Psychotherapie Anwendung.

> weiterlesen

Tierkommunikation

Tierkommunikation Methode

Tiere verständigen sich mit uns Menschen nicht nur über Körpersignale und ihre artspezifischen komplexen Sprachen, sondern auch mittels Telepathie.

> weiterlesen