Edelsteinessenzen - Vom Heilstein zur Essenz!

ZURÜCK
Edelsteinessenzen - Vom Heilstein zur Essenz  Artikel

 

Die strahlende Welt der Edelsteine

Was hat es auf sich mit der Steinheilkunde? Und was zum Kuckuck ist denn eine Edelsteinessenz? Begleiten Sie mich doch ein wenig in die Welt des Unsichtbaren, des momentan vielleicht noch Unverständlichen - ohne Risiko.

Wir haben uns gerade an die "dekorativen" Steine im Wasserkrug gewöhnt. Wir freuen uns, wenn wir einen "Glücksstein" zum Geburtstag geschenkt bekommen und sind ganz begeistert von der Übereinstimmung der Themen mit unserem Horoskopstein. Wir lieben schöne und dekorative Kristalle auf unserem Buchregal, am Finger oder um den Hals. Rosenquarz und Schörl in Rohsteinform neben dem Laptop oder Fenster - ob die eine Wirkung haben? Aber es schadet ja nicht also stellen wir die edlen Kristalle einfach hin. Im Urlaub eine Edelsteinmassage - welch wunderbare Entspannung. Und der Schutzengel aus Achat oder Amethyst strahlt Sicherheit und Ruhe aus!

Sehr zögerlich aber doch haben wir uns an die "strahlende" Welt der Mineralien und Edelsteine gewöhnt. Mit einem Zwinkern in den Augen begegnen wir den Steinheilkundigen und sagen "Na, wenn Du dran glaubst, dann wird es schon wirken" und stecken die Lehre von der Wirkung der Kristalle in die Abteilung "Hokuspokus und Esoterik".

Was hat es auf sich mit der Steinheilkund? Und was zum Kuckuck ist denn eine Edelsteinessenz? Begleiten Sie mich doch ein wenig in die Welt des Unsichtbaren, des momentan vielleicht noch Unverständlichen - ohne Risiko.

Erinnern Sie sich noch an die Geschichte mit der Erde als Scheibe oder die sich ständige bewegenden Erkenntnisse in Physik, Chemie... und könnte es sein, dass wir im Reich der Mineralogie noch nicht alles wissen? Könnte es nicht sein, dass Mineralien eine spezifische, unsichtbare Schwingung ausstrahlen, körperliche Beschwerden verbessern können, und auf die seelischen oder mentalen Zustände wirken? Ich spüre Sie überlegen und glauben Sie mir - das ist gut so! Und wenn Sie nun bereits geneigt sind, mir ein wenig in diese Welt zu folgen, gehe ich mit Ihnen noch ein Stück weiter.

CDs, USB-Sticks... und viele weitere Speicher oder Energiewandler nehmen Inhalte oder Energien auf, wandeln und speichern diese. Wir können dann später Musik hören, Daten runterladen, Wärme genießen... wir kennen diese Dinge aus unserem täglichen Leben und überlegen nicht mehr, was Radio- oder Mikrowellen sind - auch wenn wir sie nicht sehen.

Und jetzt erzähle ich Ihnen, dass Wasser die spezifische Schwingung eines Steines speichern kann und sich dadurch die heilende Wirkung dieses Steines sogar noch intensiviert.

Waser als Speichermedium?
Viel wird geschrieben über energetisiertes, levitiertes oder informiertes Wasser. Wussten Sie, das erst seit dem 18. Jh. Bekannt ist, dass Wasser kein Element sondern eine Verbindung von Wasser und Sauerstoff ist?

Professor Dr. Bernd Kröplin, Leiter des Institutes für Statik und Dynamik der Luft- und Raumfahrtkonstruktion in Stuttgart (ISD), ist davon überzeugt, dass in 200 Jahren alle darüber lächeln, dass die Naturwissenschaft so lange Zeit geglaubt habe, Wasser könne keine Informationen aufnehmen und weitergeben (P.M. Magazin 07/2005 „Mikrokosmos- Das geheimnisvolle Wesen Wasser“).

Also sind wir mit den Edelsteinessenzen unserer Zeit einfach ein wenig voraus und informieren unser Wasser heute schon mit den wunderbaren Themen, die die Welt der Mineralien für uns bereithält.

Wie werden denn nun Edelsteinessenzen hergestellt?

Bei dem Herstellungsverfahren werden als Ausgangssubstanz energetisch und physisch gereinigte Mineralien verwendet. Als Basismaterial eignen sich wunderbar fair gehandelte Edelsteine. In einer Glasschüssel mit Quellwasser – mit Bergkristallspitzen abgeschirmt  –  verbleiben die Steine für etwa 3 bis 4 Stunden bei Sonnenschein und entsprechenden Mondstand im Wasser. Anschließend wird das informierte Wasser mit Bio-Ethanol gemischt und die Urtinktur ist fertig. In den „Engelalm Edelstein Sprühessenzen“  werden dann bis zu 20 verschiedene, zueinander passende Urtinkturen vermischt,  verschüttelt und aktiviert. Auf die Frage, ob denn nun die Wassersteine im Wasserkrug bereits Edelsteinessenzen darstellen, lässt sich sagen „im Grundsatz ja – im Detail nein“. Die spezielle Herstellungsmethode  von Essenzen in achtsamer Handarbeit und neutraler Geisteshaltung „lockt“ die tiefen Geheimnisse für die therapeutische Anwendung aus dem Wesen des Edelsteines. Die Steine im Wasserkrug sind hauptsächlich zur Energetisierung  des Wassers gedacht und diese ist oft zusätzlich stundenlang negativen Schwingungen ausgesetzt. Wird in diesem Raum z.B. den ganzen Tag gestritten, speichert das Wasser auch diese Schwingungen, welche der Stein nicht mehr vollständig neutralisieren kann. Über die einzelnen, spezifischen Wirkungen der Edelsteine und Mineralien gibt es mittlerweile schon vielfältige  Literatur. Der deutsche Steinheilkunde e.V. mit seinen vielen Aktiven hat uns wunderbare Erkenntnisse und Informationen über Wirkungen von Heilsteinen zur Verfügung gestellt. Einen herzlichen Dank dafür! Nun wird es auch Zeit, dass wir in Österreich – dem Land der Psychoanalyse – an diese Heilsteinwissen anschließen und darauf aufbauend Wissen über die Wirkungen von Edelsteinessenzen in die Welt bringen. Damit stellen wir einen neuen, therapeutischen Ansatz der Arbeit mit Edelsteinen und Essenzen vor.
Mit einigen auch in Österreich vorkommenden Mineralien hoffe ich das Interesse bei Ihnen zu wecken.

Anhand des Serpentins stelle ich Ihnen gerne die Wirkung von Stein und Essenz gegenüber.

Der SERPENTIN als Stein vermindert Aggressivität und Streitlust, gleicht Stimmungsschwankungen aus und vermittelt inneren Frieden. Wenn ich nun aggressiv und streitlustig bin, kann ich ein Serpentinarmband oder einen Trommelstein tragen und fühle mich ruhiger und ausgeglichener. Der Serpentin ist ein guter Begleiter, um diese Hitzezustände zu beruhigen. Mit dem Stein arbeiten wir am Symptom und nicht an der Ursache. Um die Ursache zu klären, können wir nun die Serpentin-Essenzen oder den Edelsteinspray „Meditation und Innerer Frieden“ nutzen.

Was passiert nun nach der Anwendung der Essenz? Ich nehme die tropfen ein oder Sprühe die Rezeptur in mein elektromagnetisches Feld um den Körper – die so genannte Aura. Damit stelle ich meine Rezeptoren auf „Empfang“ und bin offen für alle Resonanzen, die mir einen Hinweis auf die Ursache geben. Das heißt, ich ziehe Situationen an, die mir die Möglichkeit des Erkennens des Auslösers geben. Es ist möglich, dass ich im Park spazieren gehe, eine Mutter mit ihrem Kind beobachte, die sehr ungerecht mit ihm umgeht. In diesem Moment fühle ich meine eigene Geschichte und kann meine Emotionen zuordnen und verabschieden. Oder ich träume Inhalte oder es passieren einige dieser Zufälligkeiten, die mir bei der Aufarbeitung des Themas helfen. Wenn wir sagen, dass Edelsteine eine meistens sanfte und achtsame Art mit uns haben, so wäre ein treffender Begriff für das Wesen von Essenzen „die Wirkung kommt wie ein Express-Zug mit Verspätung“. Durch diese kompromisslose und unmittelbare Wirkung von Essenzen könnte der Eindruck entstehen, es gibt die so genannte „Erstverschlechterung“ – diese ist jedoch bereits das Zeichen der massiven Aufarbeitung.


Konnte ich Ihr Interesse für die Welt der Edelsteine und Essenzen wecken? Vielleicht möchten Sie ja beim nächsten Schritt, der in Ihrem Leben zur Entscheidung ansteht, Marmor als Unterstützung verwenden? Oder wenn Sie sich immer schwer entscheiden können, vielleicht die Engelalm Edelstein Essenz „Veränderung und Neubeginn“ anwenden um draufzukommen, warum das so ist? Testen Sie doch auch einmal das Edelsteinorakel auf der Homepage www.edelsteinessenzen.at mit der Frage „Was steht als nächstes für mich an?“ und lassen sich vom Tipp des Orakels überraschen. Gerne lade ich Sie ein, einen Blick auf die vielfältigen Entwicklungs-Sprays der Serie 33 zu werfen. Im Frühjahr 2011 startet das Steinheilkundezentrum Österreich in Oberndorf bei Salzburg offiziell seine Aktivitäten. Einen Hauptschwerpunkt stellen umfassende Ausbildungen im Bereich der Steinheilkunde mit einem therapeutischen Ansatz dar. Die Verbreitung des Wissens über Edelsteinessenzen und Heilsteine wird ebenfalls ein wichtiger Bereich sein.
Den Auftakt der Veranstaltungen bildet im April 2011 die Ausbildungsreihe „UMOJA Steinheilkunde und Psychotherapie“. Für diesen Weg der ganzheitlichen Edelsteinausbildung haben wir als Schulungsleiterin Astrid Hess aus dem benachbarten Deutschland in das Salzburger Land eingeladen.

 

 

 

 

 

Ein Artikel von Claudia Lämmermayer

Claudia Lämmermayer



Finden Sie Therapeuten, Energetiker, Institute mit dem Schwerpunkt Edelsteine in ganz Österreich
Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg

Finden Sie Veranstaltungen wie Seminare, Ausbildungen, Kurse zum Thema Edelsteine in ganz Österreich
Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Lichtbahnen der Wirbelsäule und ihre Verbindungen

Lichtbahnen der Wirbelsäule und ihre Verbindungen Artikel

In den Lichtbahnen der Wirbelsäule sind häufig blockierte Energien aus unserer Ahnenlinie gespeichert, die ein Selbstbestimmtes und erfülltes Leben verhindern.

> weiterlesen

Anwendung von Körperkerzen

Anwendung von Körperkerzen  Artikel

Die IL-DO® Körperkerze ist ein energetisiertes Naturprodukt. Sie besteht aus reiner Baumwolle, reinem Bienenwachs und Kräuteressenzen. Die Il-do® Körperkerze entfernt energetische Blockaden aus der Aura, wodurch eine energetische Ausgewogenheit erreicht wird.

> weiterlesen

Farben - Licht - Erleben

Farben - Licht - Erleben Artikel

Bei der Farb-Lichtherapie nach Dr. Jacob Libermann geht es darum, Farben und Licht zu erleben, zu spüren und zu fühlen.

> weiterlesen