Lebensräume & Naturkraft

ZURÜCK
Krafttier - Schwan Artikel

Krafttier - Schwan

"Anmut", "Gnade"

Der bekannteste und häufigste Schwan in Europa ist der Höckerschwan. Ursprünglich aus Nordwesteuropa und Asien kommend, verbreitete er sich ab dem 20. Jahrhundert in vielen Teilen Europas. Wie alle Gänsevögel leben die Schwäne in Dauerehen. Außerhalb der Brutzeit sind sie sehr gesellig. Im Frühjahr jedoch verteidigen die Männchen vehement ihr Revier.

 

 


Es kann mitunter zu heftigen Kämpfen kommen. Die Schwäne sind vorwiegend Jahresvögel und bleiben daher auch im Winter in angestammten Gebieten. Allerdings müssen die Vögel bei hartem Winterwetter aus dem Norden manchmal in den Süden oder Westen ausweichen. Die Jungvögel verlieren erst nach dem ersten Winter ihr schmutzig graubraunes Federkleid.

Ob er schwimmt oder fliegt, sich ausruht oder am Ufer umhergeht, alle seine Bewegungen sind anmutig, würdevoll und ruhig. Für viele Menschen ist der Schwan der Inbegriff der Schönheit. Grau und unscheinbar ist er, als Küken und es scheint, als würde sein Federkleid von einem Tag auf den anderen in ein strahlendes Weiß verwandelt. Es ist, als ob das Tier aus sich heraus zu strahlen beginne und die graubraunen Federn nach außen wegstoßet.

 

Krafttier Botschaft des weißen Schwanes

Ist es der Schwan, der Sie heute auf sich aufmerksam gemacht hat, dann ist Ihr Thema Anmut, Schönheit und vielleicht auch Gnade. Es geht nicht um die äußere Schönheit und Anmut, sondern um das innere Erwecken des Lichtes.

Eine Geschichte erzählt, dass der junge Schwan hinaufgeflogen sei bis ins Licht und bis vor den Thron Gottes. Dieses Erlebnis ließ ihn sein Haupt demutsvoll neigen und in diesem unendlichen Glücksgefühl erstrahlte sein Herz. Der Schwan wurde leuchtender und weißer, und seine Aufmerksamkeit richtete sich weiterhin nach innen. Er hatte die unendliche Gnade an den höchsten Ort zu gelangen und nie mehr wird er dieses Erlebnis aus seinem Herzen verlieren können. Sein ganzes Erscheinungsbild von Anmut und Schönheit wird aus diesem inneren Glücksgefühl genährt.

Der Schwan fordert Sie auf, in die höchsten Ebenen Ihrer Sinneswelt aufzusteigen, Ihre lichten Augen zu öffnen und Mut für die höchsten spirituellen Erfahrungen zu finden. So werden auch Sie ein Licht in Ihr Herz pflanzen können, es wachsen lassen und über die innere Kraft und Schönheit staunen. Diese Erfahrung wird Sie Ihr Haupt senken lassen. Durch das Lauschen nach innen und das Bewundern des eigenen inneren Lichtes wird dieses Licht nach außen getragen. Die äußeren Schatten werden sich auflösen und die Kanten Ihres Ausdrucks werden verschwinden, ohne dass Sie äußerlich etwas verändern müssen. Ihr Erscheinungsbild wird schließlich anmutig und schön werden.

Krafttier Botschaft des schwarzen Schwanes

Sollte Ihnen ein schwarzer Schwan begegnet sein, so sind seine Botschaften dieselben wie beim weißen, nur dass er die andere göttliche Polarität – also nicht das Licht, sondern die Liebe - als Thema der Gnade symbolisiert.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "Tierisch gut - Tiere ein Spiegel der Seele" von Regula Meyer









Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Krafttier - Stieglitz

Krafttier - Stieglitz Artikel

Einen Stieglitz zu sehen kann auch als Zeichen bevorstehenden Reichtums und Wohlstandes in Verbindung gebracht werden.

> weiterlesen

Krafttier - Ziegenmelker

Krafttier - Ziegenmelker Artikel

Es ist etwas sehr Außergewöhnliches, einen Ziegenmelker zu sehen, wenn das aber geschieht, lassen Sie, so gut es sich einrichten lässt, alles stehen und liegen und nehmen Sie eine Auszeit.

> weiterlesen

Krafttier - Rind

Krafttier - Rind Artikel

Rinder lehren uns, wie wir durch bedingungslose Annahme und Aufnahme dessen, was unser Leben uns beschert, reich werden.

> weiterlesen