Selbsterkenntnis & Coaching

ZURÜCK
PSYCH-K - Glaubenssätze verändern Methode

Was ist PSYCH-K®?

PSYCH-K® ist eine nicht-invasive Methode zur Veränderung unterbewusster Glaubenssätze. In einem interaktiven Prozess werden limitierende und sabotierende Prägungen entdeckt und aufgelöst. Die Methode ermöglicht tiefgreifende und umfassende Transformationsprozesse, die dabei helfen, sich das Leben zu kreieren, das man sich wünscht.

Im PSYCH-K® wird auf drei Ebenen gearbeitet. Durch das Einbeziehen des Unterbewusstseins, des Bewusstseins und des Überbewusstseins, können tiefgreifende und ganzheitliche Veränderungen erzielt werden.

Die Guideline die durch eine PSYCH-K® Session leitet, ist immer die Frage „Was willst du stattdessen?“ – also anstelle des unerwünschten Status Quos. Diese Frage unterstützt uns dabei verantwortungsvolle Schöpfer unseres Lebens zu werden, in dem wir uns das wonach wir uns sehnen selbst kreieren.

Wie funktioniert PSYCH-K®

Das K in PSYCH-K® steht für Kinesiologie. Der auf der Kinesiologie basierende Muskeltest wird als körpereigenes Biofeedbacksystem genutzt, um mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und herauszufinden, welche Überzeugungen dort abgespeichert sind. Der Muskeltest kann auf verschiedene Arten angewendet werden (z.B. Finger, Arm, Bein).

PSYCH-K® stützt sich auf eine Vielzahl wissenschaftlicher Fundamente, wie z.B. die Neuroplastizität. Die Neurobiologie weiß heute, dass die Strukturen im Gehirn veränderbar sind. Neuronale Verschaltungen (z.B. Gedankenmuster) können transformiert werden, sodass aus einer uralten Überzeugung wie z.B.  „Ich bin hässlich“ – „Ich bin schön“ wird.  Die Veränderung durch PSYCH-K® entsteht auf unterbewusster Ebene, sie beinhaltet jedoch immer auch die bewusste Erkenntnis.

In den PSYCH-K® Prozessen wird ein sogenannter „Whole Brain State“ erzeugt. Ein Bewusstseins-Zustand, indem beide Gehirnhälften gleichzeitig aktiviert werden, so dass die Veränderungen auf neuronaler Ebene freie Fahrt haben. Man kann es sich wie einen Superpower-Lern-Zustand des Gehirns vorstellen. Das optimale Ineinandergreifen und Ergänzen beider Gehirnhälften, ermöglicht ein erfolgreiches Lernen und Leben.

 

Blockaden an der Wurzel lösen

Alle Menschen haben negative Überzeugungen in sich abgespeichert. Für manche äußern sich diese negativen Prägungen im aktuellen Leben: Ziele werden nicht erreicht oder lassen sich vielleicht gar nicht erst klar definieren; Beziehungen scheitern immer wieder an den gleichen Mustern; gesundheitliche Probleme werden durch klassische schulmedizinische Behandlungen nicht gelöst. Wenn man mit PSYCH-K® arbeitet, packt man die Probleme an der Wurzel. Der PSYCH-K® Prozess führt zur Ursache – egal ob sie einem bewusst ist oder nicht – und löst sie.

Im Prozess der Auflösung blockierender Überzeugungen wird die Abspeicherung mit der gewünschten Überzeugung („Was will ich stattdessen“) überschrieben. Durch die Manifestation von positiven Überzeugungen, erzeugen wir in uns eine bestärkende Gedanken- und Gefühlswelt, die sich auf unser Verhalten und den Umgang mit der Umwelt auswirkt.

 

Der Schlüssel zum Erfolg – das Unterbewusstsein

Ca. 95% unserer Prozesse (u.a. Gedanken und Handlungen) werden von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Genau dort setzt PSYCH-K® an und ermöglicht Veränderung.

Es geht nicht nur darum, positive Affirmationen zu wiederholen, sich das Ziel zu visualisieren oder mit starker Willenskraft an etwas zu arbeiten. Ja, der Ansatz ist immer Überzeugungen/Glaubenssätze zu finden, die verändert werden sollen. Aber anstatt nur auf bewusster Ebene damit zu arbeiten, geht PSYCH-K® auf die Ebene wo dauerhafte Veränderung möglich ist.

Die Ausrichtung des Bewusstseins und Unterbewusstseins auf das gleiche Ziel, ist der Kern von PSYCH-K® und das Ende von Selbstsabotage.


Quelle: Canva

Herausforderungen meistern

PSYCH-K® hat sich als wirksam bei der Bewältigung diverser Lebensherausforderungen erwiesen. Dazu gehören u.a.:

  • Stress: Vergangene, akute oder zukünftige Situationen, die Stress erzeugen, werden transformiert und eine entspannte Lebenseinstellung erlangt.
  • Selbstwertgefühl und Selbstwirksamkeit: Selbstzweifel werden überwunden, das Selbstwertgefühl gestärkt und das eigene Potential entfaltet.
  • Beziehungen: Durch die Veränderung von hinderlichen Überzeugungen können Beziehungen verbessert und harmonisiert werden. Die Beziehungsarbeit ist sowohl alleine als auch in einer gemeinsamen Gruppensession mit der jeweiligen Person möglich.
  • Gesundheit und Wohlbefinden: Die physische Gesundheit kann durch die Stärkung positiver Glaubenssätze über Krankheit und Heilung günstig beeinflusst werden.

 

Ablauf einer PSYCH-K® Session

Eine PSYCH-K® Session* lässt sich in der Regel in drei Phasen unterteilen.

  1. Identifikation: Durch das Vorgespräch wird auf bewusster Ebene das Problem/das Ziel geklärt. Es folgt direkt die weitere Identifikation im Unterbewusstsein über den Muskeltest. Welche limitierenden Glaubenssätze behindern das individuelle Ziel?
  2. Transformation und Integration: In dieser Phase werden mithilfe von verschiedenen PSYCH-K® Prozessen, neue und positive Überzeugungen etabliert.
  3. Take Action: Die neu integrierten Überzeugungen sollen durch bewusste Handlungen gestärkt werden. Im Gespräch werden gemeinsam Handlungsstrategien entwickelt, die dem Gehirn dabei helfen, die neuen neuronalen Vernetzungen zu stärken.

*PSYCH-K® Sessions können auch online stattfinden, wenn eine Vor-Ort-Session nicht möglich ist.

 

Persönliches Wachstum und Transformation

PSYCH-K® hilft bei der Überwindung mentaler Blockaden und fördert persönliches Wachstum. Es bietet eine alternative Herangehensweise an die persönliche Transformation und das Erreichen von Lebenszielen. Wie bei vielen anderen alternativen Ansätzen ist es wichtig, offen zu sein für die individuelle Erfahrung die sich in einer PSYCH-K® Session zeigt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass PSYCH-K® dabei hilft, sich selbst, seine Umgebung, und sein eigenes Potenzial neu wahrzunehmen, um ein Leben voll Glück und Zufriedenheit zu führen.   

Abschließend ein Zitat von Rob Williams, dem Begründer von PSYCH-K®:

“When you rewrite the software of your mind, you change the printout of your life… and the world!”

 

Autorin:

Sarah Rauhofer MA,  ist PSYCH-K® Master Facilitator und begleitet Menschen in persönlichen Veränderungsprozessen um ihr ganzes Potential zu entfalten und sich ihr Wunschleben zu erschaffen. Durch ergänzende Methoden wie Meditation, Human Design oder Astrologie ist eine umfassende Begleitung möglich.
Weitere Infos:
www.lebe-bewusst.at/Therapeuten/Human-Design-System/Create-Life-Balance/500552 

 

Literaturtipps:

PSYCH-K®: Die Macht der Überzeugungen und die Verbindung von Körper, Geist und Seele – Robert M. Williams

PSYCH-K® im täglichen Leben – Brunhild Hofmann

Intelligente Zellen – Bruce H. Lipton





PSYCH-K Therapeuten, Energetiker, Institute

alle Therapeuten PSYCH-K | Wien





PSYCH-K Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Zukunftsgestaltung

Zukunftsgestaltung Methode

Nur 13 % der Menschen sind in der Lage ihr Leben entsprechend ihren Wünschen und Zielen zu leben.

> weiterlesen

Lernberatung, Lerntraining

Lernberatung, Lerntraining Methode

Ursachen für ein erschwertes Lernen können vielseitig sein und haben meist überhaupt nichts mit mangelnder Intelligenz zu tun.

> weiterlesen

NLP

NLP Methode

NLP oder auch Neurolinguistische Programmierung ist eine Methode, um sich selbst und anderen beim Erreichen persönlicher Ziele zu helfen.

> weiterlesen