Was ist die Tipping Methode?

ZURÜCK
Was ist die Tipping Methode? Methode

Sponsoren

Methode Was ist die Tipping Methode? 1Methode Was ist die Tipping Methode? 2Methode Was ist die Tipping Methode? 3Methode Was ist die Tipping Methode? 4Methode Was ist die Tipping Methode? 5Methode Was ist die Tipping Methode? 6Methode Was ist die Tipping Methode? 7Methode Was ist die Tipping Methode? 8Methode Was ist die Tipping Methode? 9Methode Was ist die Tipping Methode? 10Methode Was ist die Tipping Methode? 11Methode Was ist die Tipping Methode? 12Methode Was ist die Tipping Methode? 13Methode Was ist die Tipping Methode? 14Methode Was ist die Tipping Methode? 15Methode Was ist die Tipping Methode? 16Methode Was ist die Tipping Methode? 17Methode Was ist die Tipping Methode? 18Methode Was ist die Tipping Methode? 19Methode Was ist die Tipping Methode? 20Methode Was ist die Tipping Methode? 21Methode Was ist die Tipping Methode? 22Methode Was ist die Tipping Methode? 23Methode Was ist die Tipping Methode? 24Methode Was ist die Tipping Methode? 25Methode Was ist die Tipping Methode? 26Methode Was ist die Tipping Methode? 27Methode Was ist die Tipping Methode? 28Methode Was ist die Tipping Methode? 29

Tipping Methode

Die Methode von Colin Tipping (USA) ermöglicht uns eine Abkehr vom allzu vertrauten Opfer-Gefühl:  Was wäre, wenn alles, was uns im Leben widerfährt, einen Sinn hätte?

Das Leben hält ständig Verletzungen für uns bereit: Einen „Anschiss“ vom Chef, eine unfaire Bemerkung vom Kollegen und zuhause einen Streit mit dem Partner. Schon solche Ereignisse können uns die gute Laune und den ganzen Tag vermiesen und oft genug geben wir Anderen die Schuld daran.

Aber was wäre, wenn diejenigen, die uns am meisten verletzen und wehtun, auf einer höheren Ebene unsere innigsten Freunde sind? Und wenn das so ist: Wie können wir dann unsere Beziehungsprobleme, unseren täglichen Ärger in Liebe und Mitgefühl transformieren?

Die Methode von Colin Tipping (USA) ermöglicht uns eine Abkehr vom allzu vertrauten Opfer-Gefühl:  Was wäre, wenn alles, was uns im Leben widerfährt, einen Sinn hätte? Wenn unsere Widersacher für uns „heilende Helfer“ sind, die uns in diesem Leben bei unseren Lernaufgaben unterstützen?

Die Annahme, dass alles, was in unserem Leben geschieht, dem Wachstum unserer Seele dient, ist für Menschen, die schmerzhafte Erfahrungen gemacht haben, eine große Herausforderung. Diejenigen, die soviel Mut und Kraft aufbringen, diesen Gedanken zuzulassen, erleben mit der Tipping-Methode der Vergebung eine befreiende Veränderung. Dazu trägt bei, dass es nicht notwendig ist, an diesen radikalen Ansatz dieser Methode zu glauben. Auch ich bin oft  nicht in der Lage, an einen „göttlichen Plan“ hinter der Not und Gewalt zu glauben, die täglich viele Menschen erfahren. Solange wir aber die Bereitschaft aufbringen, sogar in schmerzhaften Erfahrungen die Chance zu Wachstum und Heilung zu sehen, ist eine grundlegende Veränderung möglich: Der Abschied vom Opfer-Dasein.
So unbequem der Gedanke sein mag, dass unsere Probleme in uns selbst liegen und nicht im Außen zu suchen sind, so einfach und unterstützend ist die Arbeit mit der Tipping-Methode. Die Anwendung der „Werkzeuge“ Tipping-Methode bedeutet nicht, dass wir danach von allen Sorgen befreit wären und das Problem nie wieder auftreten kann. Wir haben aber einen entscheidenden Schritt getan, der uns die Loslösung vom Opferbewusstsein ermöglicht. Der Schlüssel liegt in unserer Bereitschaft, die Vollkommenheit anzunehmen – auch wenn wir sie (noch) nicht sehen können. Dieses „so tun als ob“ entlastet uns auch von dem Druck, alles verstehen zu müssen und bringt uns gleichzeitig auf den Weg.
Infos und kostenlose Downloads: www.tipping-methode.at


Vier Schritte zur Vergebung

Aus dem “Erste-Hilfe-Kasten” der Tipping-Methode
Sie benötigen dafür nur ein paar Minuten, doch es kann Sie davor bewahren, total in das Drama des Geschehens verwickelt zu werden und auf unbestimmte Dauer im „Opferland“ zu verweilen. Sobald Sie merken, dass Sie sich über etwas furchtbar aufregen, oder einfach nur über jemanden urteilen, sich selbstgerecht fühlen oder eine Situation anders haben wollen, als sie ist, nutzen Sie dieses “Soforthilfsmittel” - dieses und andere Werkzeuge der Tipping-Methode helfen Ihnen dabei, den üblichen Kreislauf von Angriff, Verteidigung, Ärger, Schuldzuweisung oder Selbstvorwürfen zu vermeiden.

Erster Schritt: "Schau, was ich kreiert habe!"
Es ist ein spirituelles Gesetz – bestätigt durch die Quantenphysik und andere Wissenschaften – dass das, was in der Welt geschieht, ein Abbild unseres Bewusstseins ist. Wenn wir uns also sagen „Schau, was ich gemacht habe!“, dann öffnen wir uns für die Möglichkeit, dass wir an der Erschaffung dessen, was geschieht, einen Anteil haben. Wir lassen zu, dass unser Tun unserer Heilung und unserem spirituellen Wachstum dient. Dies ist unser erster Schritt auf dem Weg zur Übernahme von Verantwortung für das, was in unserem Leben geschieht.

Zweiter Schritt: "Ich bemerke, dass ich urteile und liebe mich dennoch."
Dieser Schritt ermöglicht uns, unsere Menschlichkeit anzuerkennen und liebevoll anzunehmen. Als Menschen verbinden wir automatisch eine ganze Reihe von Beurteilungen, Interpretationen und Überzeugungen mit allem, was in unserem Leben passiert. Wenn wir dies jedoch klar erkennen, bewahren wir unsere Bewusstheit und können mit unseren Gefühlen und unserem authentischen Selbst in Kontakt bleiben.

Dritter Schritt: "Ich bin bereit, die Vollkommenheit in der Situation zu sehen."
Die Bereitschaft ist der wichtigste Schritt im Vergebungs-Prozess der Tipping-Methode. Dies ist der Punkt, an dem wir uns die Ansicht erlauben, dass sogar in diesem, von uns vielleicht als schrecklich empfundenem, Ereignis eine Art göttliche Vollkommenheit am Werk sein könnte. Und dass wir sie möglicherweise erkennen könnten, wenn wir imstande wären, das ganze Bild zu sehen.

Vierter Schritt: "Ich entscheide mich für die Kraft des Friedens."
Der vierte Schritt ist die Konsequenz der vorangegangenen Schritte. „Frieden“ meint hier die Art von Frieden, die wir fühlen, sobald wir bereit sind uns der Vollkommenheit der Situation hinzugeben. Dies gibt uns die Kraft, die wir brauchen, um in der Welt vollständig bewusst zu handeln.

Nutzen Sie diese vier Schritte, so oft Sie können. Machen Sie sie zu einem Teil Ihres Bewusstseins. Sie werden Ihnen im Alltag einen Weg in die Gegenwart bereiten.

Link zu den 4 Schritten: www.tipping-methode.at/schritte

Ein Artikel von Sandra Rindler-Schantl

Sandra Rindler-Schantl


Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Astrologie

Astrologie Methode

Die Astrologie verdeutlicht vor allem Lernaufgaben, die wir uns zur Reifung und Entwicklung in diesem Leben gestellt haben.

> weiterlesen

Aufstellungsarbeit

Aufstellungsarbeit  Methode

Aufstellungen sind therapeutische aber auch theatralische Darstellungen einer Situation.

> weiterlesen

Lernberatung, Lerntraining

Lernberatung, Lerntraining Methode

Ursachen für ein erschwertes Lernen können vielseitig sein und haben meist überhaupt nichts mit mangelnder Intelligenz zu tun.

> weiterlesen