Die Zeichen der Träume

ZURÜCK
Die Zeichen der Träume Artikel

Sponsoren

Artikel Die Zeichen der Träume 1Artikel Die Zeichen der Träume 2Artikel Die Zeichen der Träume 3Artikel Die Zeichen der Träume 4Artikel Die Zeichen der Träume 5Artikel Die Zeichen der Träume 6Artikel Die Zeichen der Träume 7Artikel Die Zeichen der Träume 8Artikel Die Zeichen der Träume 9Artikel Die Zeichen der Träume 10Artikel Die Zeichen der Träume 11Artikel Die Zeichen der Träume 12Artikel Die Zeichen der Träume 13Artikel Die Zeichen der Träume 14Artikel Die Zeichen der Träume 15Artikel Die Zeichen der Träume 16Artikel Die Zeichen der Träume 17Artikel Die Zeichen der Träume 18Artikel Die Zeichen der Träume 19Artikel Die Zeichen der Träume 20Artikel Die Zeichen der Träume 21

Träume geben die Antwort

Das Träumen ist ein emotionales Erlebnis, bei dem im Schlafzustand Zeichen und Bilder aus unserem Unterbewusstsein empor tauchen.    

Träume sind ein Grundthema, welches die Menschheit schon seit frühester Zeit beschäftigt hat.
Fragen wie: Was ist ein Traum?, Welche Inhalte können wie gedeutet werden? Wie können Traumerfahrungen auf das tägliche Leben angewandt, bzw. umgelegt werden? Was bedeuten sie wirklich für jeden einzelnen Träumenden?

Auf all diese Fragen suchen die Menschen eine Antwort.

Ein Traum (ursprüngliche Bedeutung Trugbild) ist ein emotionales Erlebnis, welches im Schlafzustand aus dem Unterbewussten in unsere Gedankenwelt und Fantasie dringt, um dort an Ort und Stelle erfahren und verarbeitet zu werden. Beim Vorgang des Träumens ist unser Bewusstsein jedoch ausgeschaltet. Träume spiegeln die unergründlichen Tiefen des eigenen ICHs wider. In diesem Zustand, der sogenannten REM-Phase (Halbschlafphase), werden Erlebnisinhalte besonders intensiv wahrgenommen.

Durch die Welt der Träume erleben wir oftmals merkwürdige, scheinbar unzusammenhängende Dinge, die alle von nicht verarbeiteten Ereignissen und Erlebnissen aus dem Unterbewusstsein herrühren. Da Träume aus den unergründlichen Tiefen der Seele kommen, wird erst durch sie vermittelt, was an nicht verarbeiteten Sinnes- und Gemütsbewegungen im Menschen schlummert. Der Ablauf eines Traumes steht in engem Bezug zur Handlungs- und Denkweise der Persönlichkeit eines Menschen.

In vielen Kulturen spielen Träume in das Leben der Menschen hinein. Die Naturvölker schrieben diesem Phänomen hellseherische und zukunftsweisende Wirkung zu. Bei den Völkern der Antike wurde die Traumdeutung zur Kunst erhoben; spielte sie doch eine wichtige Rolle bei Orakelaussagen und deren Bedeutung für das menschliche Leben. Traumbücher aus der Antike stellen heute eine bedeutende geisteswissenschaftliche Quelle dar. Träume erscheinen in einer Symbolsprache, die, um deren Bedeutung zu verstehen, entschlüsselt werden muss.

 Bitten Sie eine höhere Macht um ein Zeichen

Denn jeder Traum beinhaltet eine wichtige Aussage, die Rückschlüsse auf die körperliche, seelische und geistige Verfassung wie auch auf das Umfeld des Träumenden zulassen.
Aus diesem Grunde ist es jeder Traum wert gedeutet zu werden, der Bereiche wie Menschen, Tiere, Pflanzen, Berufe und Zahlen als Thematik beinhalten kann. Auf die spirituelle Sichtweise der Trauminhalte, auf Zeichen, die in Träumen vorkommen, aber auch auf Gerüche, Farben, Stimmen ist besonders Bedacht zu nehmen.
Um zu verhindern, dass Sie sich durch Erlebnisse und Probleme bzw. Anforderungen des vergangenen Tages belasten, ist es sehr wichtig, das Tagesgeschehen mental mit einer Verabschiedung zu schließen. Führen Sie sich den vergangenen Tag noch einmal vor Augen und freuen Sie sich über positiv überstandene Kon-flikt- und Stresssituationen. Stößt man dabei auf schwierige, ungelöste, die Psyche sehr stark belastende Probleme, bitten Sie eine höhere Macht um ein Zeichen im Traum oder die Hilfe eines lieben Menschen, der sich Ihrer annimmt. Abschließend danken Sie für diesen Tag.

Nach dieser mentalen Befreiung denken Sie an etwas Schönes – einen wunderschönen Sonnenuntergang, eine herrliche Berglandschaft, ein Feld, über und über bedeckt mit blühenden Sonnenblumen, um sich durch diese angenehme Suggestion (entspanntes, positives Aufnehmen von Sinneseindrücken), auf den Schlaf einzustimmen.
Ehe Sie sich dem wohlverdienten Schlaf überlassen, konzentrieren Sie sich darauf, sich nach dem Erwachen an das Erträumte zu erinnern. Freuen Sie sich auf einen Traum, der Antworten bringt und erwarten Sie in Ihrem ganz persönlichen Traumerlebnis den Übergang in eine wohltuende Welt, um glücklich zu erwachen. Seien Sie offen und bereit, den erhaltenen Traum zu durchleben und in Ihrem Gedächtnis zu verankern.

Es können jedoch verschiedene Arten von Träumen in Ihre Seelenlandschaft eindringen.
In Wahrträumen erfährt die betreffende Person von Dingen und Zuständen, die zu gleicher Zeit an einem anderen Ort stattfinden oder später Realität werden. Angstträume deuten auf psychische Probleme hin.
Wenn Fallträume auftreten, glaubt der Träumende in einen unendlichen Abgrund zu fallen (hauptsächlich bei Jugendlichen).

Hexen- und Gespensterträume deuten auf negative Personen in Ihrem Umfeld, wogegen sich Ihre Seele wehrt; können aber auch eine Darstellung Ihrer Schattenseite sein.

Schneideträume symbolisieren Trennungsängste oder sind ein Zeichen von Überforderung und innerem Zwiespalt bei wichtigen Entscheidungen.

Flug- und Fallträume beinhalten Warnungen und stehen für die Sehnsucht nach einer neuen Lebenssituation.

Bei Träumen über bevorstehende Krankheiten – seelischer, körperlicher, geistiger Natur – kann es sein, dass Sie zum Zeitpunkt des Traumes in einem sozial kranken Umfeld leben müssen.

Reinkarnationsträume beinhalten Informationen aus vergangenen Existenzen, können aber auch richtungsweisend für Zusammenhänge mit Personen in Ihrer derzeitigen Existenz sein (z.B. Schocksituation während der Schwangerschaft oder Geburt).

Träume, die Antworten bringen ohne bewusst zu fragen treten dann auf, wenn ein Problem in die Tiefen der Seele eindringt und diese unbewusst einen Hilfeschrei aussendet. In einem derartigen Traum wird eine verschlüsselte Lösung des Problems gezeigt.

Sieht man im Traum Verstorbene, handle man ebenso wie diese Person es getan hätte.

Träume, welche die Macht der Elemente zeigen wie:

ein klarer Himmel – der für Klarheit steht. Regen – der im allgemeinen Gutes bedeutet, außer bei Wind oder Sturm. Vom Mond zu träumen zeigt eine Reise an, bedeutet Geld oder gute Geschäfte. Die Erde hingegen symbolisiert das Lebensfeld. Wasser – Flüsse mit reinem Wasser verheißen Reisenden Glück.

 Träume können Wegweiser für das Leben sein.

Sie bieten die Möglichkeit, an der Persönlichkeitsentwicklung bewusster zu arbeiten und mögen der Entspannung dienen. Für den spirituell Träumenden bedeuten sie auch Übergänge in andere Dimensionen. Voraussetzungen hiefür sind der Glaube, das Vertrauen in Ihren Schutzengel, Sensitivität, und Sensibilisierung des betreffenden Träumenden.

Ein Beispiel dazu wäre die Kontaktaufnahme mit verstorbenen Seelen zu pflegen, durch ein Tor in die nächste Dimension zu gehen, oder eine Traumreise in die Vergangenheit anzutreten.

Nach Träumen über Verstorbene lassen Sie Weihrauch abbrennen und entzünden Sie eine weiße Kerze, um dem Dahingeschiedenen Licht zu senden.

Ein Hufeisen unter dem Bett bringt Träume, die den Weg der Liebe weisen.

Das Führen von Traumbüchern (der Symbole wegen), kann Sie zu einer persönlichen Traumsprache führen.

All dies wird Ihnen helfen, Ihre Träume besser zu verstehen, sie zu deuten und positiv in Ihre jeweilige Gemütsverfassung oder Lebenssituation einfließen zu lassen, sie als hilfreichen Teil Ihres geistigen, aus dem Unterbewusstsein stammenden Potentials anzunehmen.

Christa Regenspurger

 

Ungedeutete Träumesind Schätze der Seele

und des Lebens,die darauf warten,

geborgen zu werden.

 

Die Zeichen der Träume
Christa Maria und Gerhard Regenspurger
160 Seiten r 13,50
erhältlich im Buchhandel oder direkt unter
++43 (0)2628 637 31, Fax 12
E-Mail: medicum@aon.at
Verlag Medicum
ISBN 3-9501526-1-X

Ein Artikel von Christa Regenspurger

Christa Regenspurger

Finden Sie Therapeuten, Energetiker, Institute mit dem Schwerpunkt Symbol-Arbeit in ganz Österreich



Veranstaltungen, Seminare, Kurse, Voträge, Ausbildungen zum Thema Symbol-Arbeit


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Hypnose - Heilrituale und Magie

Hypnose - Heilrituale und Magie  Artikel

Als ich ein Bub war, haben meine Eltern mir mit Staunen in der Stimme eine Geschichte erzählt.

> weiterlesen

Liebe dich selbst und überwinde deine Grenzen

Liebe dich selbst  und überwinde deine Grenzen Artikel

Wir können unsere Grenzen überwinden und eine unbändige göttliche Lebenslust entdecken, wenn wir lernen die Liebe und das Schöne im Leben zu sehen.

> weiterlesen

Die Befreiung der Arbeit und das 7-Tage-Wochenende

Die Befreiung der Arbeit und das 7-Tage-Wochenende Artikel

Weltweit starren Manager fassungslos auf die Firma Semco: Was dort passiert, widerspricht allem, an was sie glauben.

> weiterlesen