Was ist Moxibustion?

ZURÜCK
Was ist Moxibustion Methode

Moxibustion

 

Akupunkturpunkte oder bestimmte größere Körperbereiche werden mittels glimmenden Beifußkrauts (Artemisia vulgaris) erwärmt und damit reaktiv die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert.

Bei der "Moxazigarren"-Methode wird die Haut mit einer Zigarre aus zusammengerolltem Beifußkraut erwärmt, indem diese in einem Abstand von ca. 1 cm über die entsprechende Stelle gehalten wird.
Bei der "Moxakegel"-Methode wird auf den zu erwärmenden Akupressurpunkt eine frische Ingwerscheibe gelegt und darauf ein Kegel aus Beifußkraut abgebrannt.

Die Moxabehandlung wird z.B. angewendet bei Schmerzen, die durch Kälte oder Wind hervorgerufen wurden, bei chronischen Erkrankungen, Schwächezuständen oder zur Gesundheitsvorsorge durch Aktivierung der Abwehrkräfte.

Ein Artikel von Mag. Sabine Schmaldienst - DAO Zentrum

Mag. Sabine Schmaldienst - DAO Zentrum



Finden Sie Therapeuten, Energetiker, Institute mit dem Schwerpunkt Moxibustion in ganz Österreich
Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg

Finden Sie Veranstaltungen wie Seminare, Ausbildungen, Kurse zum Thema Moxibustion in ganz Österreich
Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Tönen

Tönen Methode

Tönen im eigenen Atemrhythmus ist befreiend und durch die körpereigene Schwingung können Blockaden gelöst und die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert werden.

> weiterlesen

Living Tree Orchideen Essenzen

Living Tree Orchideen Essenzen Methode

Die Living Tree Orchideen Essenzen sind wunderbare Geschenke, welche uns bei wesentlichen Bereichen unseres Menschenlebens wahrhafte Unterstützung und Weiterentwicklung ermöglichen!

> weiterlesen

TAO

TAO Methode

Die Lehre des Tao ist eine über 5.000 Jahre alte Weisheitslehre aus China.

> weiterlesen