Traditionelle & Alternative Methoden

ZURÜCK
Was ist Moxibustion Methode

Wissenswertes über Moxibustion

Akupunkturpunkte oder bestimmte größere Körperbereiche werden mittels glimmenden Beifußkrauts (Artemisia vulgaris) erwärmt und damit reaktiv die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert.

Bei der "Moxazigarren"-Methode wird die Haut mit einer Zigarre aus zusammengerolltem Beifußkraut erwärmt, indem diese in einem Abstand von ca. 1 cm über die entsprechende Stelle gehalten wird.
Bei der "Moxakegel"-Methode wird auf den zu erwärmenden Akupressurpunkt eine frische Ingwerscheibe gelegt und darauf ein Kegel aus Beifußkraut abgebrannt.

 

 

 

Die Moxabehandlung wird z.B. angewendet bei Schmerzen, die durch Kälte oder Wind hervorgerufen wurden, bei chronischen Erkrankungen, Schwächezuständen oder zur Gesundheitsvorsorge durch Aktivierung der Abwehrkräfte.

Ein Artikel von Mag. Sabine Schmaldienst - DAO Zentrum

Mag. Sabine Schmaldienst - DAO Zentrum




Moxibustion Therapeuten, Energetiker, Institute

alle Therapeuten Moxibustion | Niederösterreich | Oberösterreich | Tirol | Wien





Moxibustion Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Schröpfen

Schröpfen Methode

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren, bei dem auf einem begrenzten Hautareal ein Unterdruck aufgebracht wird.

> weiterlesen

Planetenstimmgabel - Phonophorese

Planetenstimmgabel - Phonophorese  Methode

Stimmgabel – schon im Namen erkennt man, dass hier mit Stimmungen gearbeitet wird. Wie bei einem Musikinstrument ist es auch beim Menschen.

> weiterlesen

Akupressur

Akupressur Methode

Akupressur ist die gezielte Massage von Hautarealen, die sich durch eine erhöhte elektrische Leitfähigkeit auszeichnet.

> weiterlesen