Traditionelle & Alternative Methoden

ZURÜCK
Astrologie Deutung Februar 2024 - radikale Veränderung  Artikel

astrologische Zeitqualität Februar 2024



Der Eintritt der Sonne ins Tierkreiszeichen Wassermann am 20.1.2024 ging einher mit einer besonderen astrologischen Konstellation, nämlich dem gleichzeitigen Wechsel von Pluto in den Wassermann. Somit werden die Wassermann-Themen wie radikale Veränderung, Revolution, Reform, Originalität, Freiheit, Bruch mit Tradition und Konvention, Sprung aus der Norm, Genialität, Innovation, Erfindergeist, Humor und Gleichberechtigung, aber auch z.B. Unberechenbarkeit, Unruhe und Utopien durch die transformativen Pluto-Energien extrem verstärkt. Die Wassermann-Kräfte wirken also nicht nur als Monatsenergie, sondern sie begleiten uns kollektiv gesehen durch eine neue Ära, die bis 2044 dauern wird.
(Näheres dazu kann in der Jahresvorschau für 2024 nachgelesen werden).

Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass Pluto eine Umlaufzeit durch den Tierkreis von 248 Jahren hat und das letzte Mal im Wassermann-Zeichen in der Zeit der französischen Revolution stand. Die aktuellen Bauern-Proteste erinnern sehr daran. Bleibt zu hoffen, dass diese Epoche Veränderungen nun auf friedlichem Wege aus einem höheren Bewusstsein der Verbundenheit heraus hervorbringen wird.


Bleiben wir aber nun bei der aktuellen astrologischen Vorschau für Februar:
Am 5.2. wechselt Kommunikations- und Verstandesplanet Merkur vom Zeichen Steinbock in den Wassermann, wo Merkur wieder mit mehr Leichtigkeit und Ideenreichtum ausgestattet ist.  Im Zeichen Wassermann geht es vor allem auch um einen Zusammenschluss von Gleichgesinnten und darum, unser Denken von Beschränkungen zu befreien. 

Am 9.2. treffen einander Sonne und Mond zum Neumond im Wassermann und damit rücken die oben beschriebenen Energien noch mehr in den Fokus. Zusätzlich steht der Neumond in einem Spannungsaspekt zu Uranus, dem Herrscherplanet des Wassermann-Zeichens. Eine geballte Kraft an Energien der Erneuerung, die aber auch sehr plötzlich und radikal hervorbrechen kann ist angezeigt. Zusätzlich steht auch der Wassermann-Merkur in Spannung zu Jupiter im Stier, womit es zu Störungen in der Kommunikation und auf mentaler Ebene kommen kann, vor allem wenn unterschiedliche Werte vertreten werden. Geduld und Besonnenheit aufzubringen kann herausfordernd sein und wir sollten auch achtsam sein, nicht alles zu glauben, was an uns herangetragen wird. Unterstützend wirken die geerdeten Energien von Venus und Mars im realitätsbezogenem Steinbock Zeichen. Venus bildet zu Neumond einen harmonischen Aspekt zu Uranus im Stier und möchte uns daran erinnern, dass Veränderungen (vor allem betreffend unserer Wertesysteme und Beziehungen) erst erarbeitet werden müssen, um nachhaltig und beständig zu sein. Mars in einem positiven Aspekt zu Neptun in den Fischen bedeutet, dass wir die Dinge aus einer ganzheitlichen Sichtweise betrachten sollten, bevor wir zur Tat übergehen. Das gilt sowohl auf persönlicher Ebene als auch als kollektive Energie.


Am 13.2. wandert dann auch Mars vom Steinbock weiter in den Wassermann und Venus folgt am 16.2. nach. Sie treffen im 1. Grad Wassermann auf Pluto, was einmal mehr die starken Wandlungskräfte in Richtung Wassermann-Energie betont -  dann vermehrt auf die polaren weiblichen und männlichen Energien ausgerichtet. Am 22.2. kommt es zu einer gradgleichen Mars/Venus Konjunktion. Die Frage lautet, wie es uns gelingen kann, diese gegensätzlichen Kräfte in uns und mit dem Gegenüber in Einklang zu bringen, uns von bisherigen Rollenbildern und Vorstellungen zu lösen, um die Wassermann-Prinzipien wie Freiheit und Unabhängigkeit zu leben und dennoch auf Augenhöhe verbunden zu sein.

 
 

Beziehungen der neuen Zeit sollten auf gegenseitigem Respekt, Akzeptanz und FREIwilligkeit aufgebaut sein. Wenn wir in Freundschaft oder in Liebe miteinander verbunden sind, dann bleiben wir aus freiem Willen in einer Beziehung und nicht aufgrund von Abhängigkeiten. Erst dann eröffnet sich eine höhere Ebene unseres menschlichen Zusammenlebens. Dabei ist es wichtig, dass wir alle ein Grundbedürfnis nach Bindung in uns tragen, welches wir oft aufgrund von Angst vor Verlust unserer Autonomie und auch aufgrund von Verletzungen aus der Kindheit verleugnen. Hier ist z.B. die Aufstellungsarbeit ein hervorragendes Lösungswerkzeug. 

Am 19.2. wandert die Sonne vom Zeichen Wassermann weiter ins Fische Zeichen, wo es um  Themen wie Spiritualität, die Sehnsucht nach dem All-Eins-Sein, nach dem verlorenen Paradies geht. Am selben Tag treffen einander Chiron und der aufsteigende Mondknoten im Zeichen Widder. Chiron symbolisiert in der Astrologie unseren wunden Punkt, der über Annahme zur Heilung führt und der aufsteigende Mondknoten kann als karmischer Wegweiser gesehen werden, wohin wir uns als Menschheit ausrichten sollen. Eine seltene Konstellation, die erst wieder 2039 stattfinden wird (dann im Zeichen Zwillinge) und die natürlich auch eine längere Auswirkung hat. Die Energie kann als Aufforderung gesehen werden, dass wir mit einem ganzheitlichen Blick mutig und entschlossen alte Wunden und Verletzungen verarbeiten sollten, um zu einem unfassenden karmischen Heilungsprozess zu gelangen. Wünschenswert wäre, dass diese Heilungsenergien sich vor allem auf weltpolitischer Ebene so auswirken, dass alte Konflikte und Gräben endlich überwunden werden anstatt wieder neue Konfliktherde aufflammen zu lassen. Doch wir können ohnehin immer nur bei uns selbst und unserem Umfeld beginnen und sollten unseren Beitrag nie unterschätzen. 

Am 24.2. stehen einander die Sonne im Zeichen Fische und der Mond im Zeichen Jungfrau zu Vollmond gegenüber. Der transzendenten Fische-Energie steht somit die vernunftbetonte Jungfrau-Energie vis à vis. Auch Merkur, welcher am Tag zuvor bereits ins Fische-Zeichen wechselt, gesellt sich zur Sonne dazu. Somit wird auch unser Denken und unsere Kommunikation phantasievoller und weniger logisch. Die Tage um den Vollmond eignen sich einmal mehr dazu, um wieder mehr Ruhe und Einkehr zu finden und diese dann auch im Alltag zu integrieren und nutzbar zu machen. Die Fische Sonne steht in Verbindung mit Saturn, womit wir ohnehin aufgefordert sind, uns auf das Wesentliche zu reduzieren. Saturn - der kosmische Lehrmeister - kann z.B. die notwendige Disziplin verleihen, um spirituelle Praktiken im Leben zu integrieren. 


 

Vielleicht mal zwischendurch in Tagträume zu versinken und dann zu reflektieren, was davon realisierbar ist, wäre auch eine Entsprechung dieser Energie. Achtsam gilt es nur vor überhöhten Erwartungen zu sein und dann vielleicht doch in aufgewühlte Energien zu verfallen, denn Mars und Venus im Wassermann stehen in Spannung zu Jupiter.

Da wir uns nun bis April 2024 in einem Zeitfenster befinden, in welchem wirklich alle Planeten auf direktem Kurs unterwegs sind, sollten die Entwicklungen auf allen Ebenen leichter in Fluss kommen, wobei es wie gesagt zunächst einmal immer um unsere eigenen Entwicklungsprozesse geht. Wenn wir die innovativen und inspirierenden kosmischen Energien im Februar nutzen, um uns neu auszurichten und umsetzbare Visionen erschaffen, dann sind wir gut auf die kommende Zeit vorbereitet.

 

VIDEO FEBRUAR 2024
https://www.youtube.com/watch?v=HfB6clqmHTM&t=884s 



Wie immer handelt es sich bei der Zeitqualität des neuen Jahres um eine ALLGEMEINE Deutung der astrologischen kollektiven Energien, die uns durch das neue Jahr begleiten. Wie diese auf jeden einzelnen wirkt, kann nur in einer individuellen Beratung anhand des persönlichen Geburtshoroskops erfolgen.
Nähere Infos unter www.neela.at 

 

Dieser Text wurde von unserem Lebe bewusst Partner
und langjährigen Astrologin Nadja Ehritz zur Verfügung gestellt

  

weitere Infos auf der Lebe Bewusst Profilseite Nadja Ehritz
oder direkt auf der Webseite www.Neela.at 





Astrologie Therapeuten, Energetiker, Institute

alle Therapeuten Astrologie | Burgenland | Niederösterreich | Salzburg | Steiermark | Wien

AstrologieTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten




Astrologie Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Tao Healing Mind nach Dr. Mazza

Tao Healing Mind nach Dr. Mazza  Artikel

Der Fluss des Lebens ist bestimmt von Erfahrungen der Freude, Schmerzen, Wut, der inneren Ruhe, des Vertrauens, der Angst, der Ohnmacht und der Kraft.

> weiterlesen

Das Geburtsnumerogramm

Das Geburtsnumerogramm Artikel

Der primäre Zweck dieses Numerogramms liegt darin, auf einen Blick eine Übersicht über unsere Stärken und Schwächen zu erhalten.

> weiterlesen

Lichtbahnen der Wirbelsäule und ihre Verbindungen

Lichtbahnen der Wirbelsäule und ihre Verbindungen Artikel

In den Lichtbahnen der Wirbelsäule sind häufig blockierte Energien aus unserer Ahnenlinie gespeichert, die ein Selbstbestimmtes und erfülltes Leben verhindern.

> weiterlesen