Traditionelle & Alternative Methoden

ZURÜCK
Astrologie Deutung Monat November 2023 Artikel

Astrologische Zeitqualität November 2023


Die Sonne steht nun im Tierkreiszeichen Skorpion, das Zeichen schlechthin, welches für Tod und Transformation, also für das Stirb-und-Werde Prinzip steht. In dieser Zeit beginnt das Sterben in der Natur, das Laub verrottet und wird wieder zu fruchtbarer Erde, aus welcher neues Leben sprießt. Die Nächte werden deutlich länger, es wird der Toten gedacht.

 






Menschen mit Skorpion-Betonung im Horoskop sind zu einem besonderen Tiefgang in der Lage, denn sie besitzen mächtige Seelenkräfte. Damit sind sie die geborenen Heiler, Magier, Therapeuten oder auch Detektive. Sie können tiefste Geheimnisse lüften, sind aber verschwiegen wie ein Grab, wenn man ihnen was anvertraut. Doch es bedarf vieler Loslass-Prozesse, um diese Kräfte in die richtigen Bahnen zu lenken, denn der richtige Umgang mit Macht verlangt auch Eigenverantwortung. Handle ich eigenverantwortlich, werde ich zum Schöpfer und Gestalter meines Lebens und fühle mich nicht ohnmächtig und ausgeliefert. Das gilt besonders für zu fixe Vorstellungen, Konzepte und Ideen.  Herrscherplanet dieses Zeichens ist Pluto, griechisch Hades, der Gott der unteren Welt, des Totenreiches. Dort, wo sich Pluto in unserem Horoskop befindet, haben wir ein großes transformatives Potential, wenn wir bereit sind, uns unsere Schattenthemen anzusehen und alles, was uns nicht mehr dienlich ist - also zum Sterben verurteilt ist - auch wirklich loszulassen. Auch der tatsächliche Tod ist sehr präsent, denn an den Tagen um Allerheiligen sind die Schleier zwischen den Welten besonders dünn. Wir können bewusst Kontakt mit den Verstorbenen aufnehmen, vielleicht um loszulassen, um Frieden zu schließen, oder um z.B. unsere wohlwollenden Ahnen zu bitten, uns zu unterstützen. Das machen sie sehr gerne, wie sich in der Aufstellungsarbeit immer wieder zeigt. Darin liegt eine große Kraft!

Der letzte Vollmond vom 28. Oktober auf der Achse Skorpion-Stier mit einer partiellen Mondfinsternis (siehe Oktober News) wirkt mit der oben beschriebenen transformativen Kraft, in welcher es vor allem um einen Wertewandel geht, in den November hinein. Wir hatten im Oktober ja auch eine Sonnenfinsternis zu Neumond am 14.10 und da Finsternisse  eine energetische Wirkung (vom Schatten ins Licht) bis zur nächsten Finsternis haben, begleiten uns diese verstärkten Wandlungskräfte im Hintergrund noch bis März/April 2024.

Gleich zu Monatsbeginn wechselt Lilith vom Löwen ins Zeichen Jungfrau, wo sie bis Ende Juni 2024 verweilen wird.* Lilith symbolisiert weibliche Urkraft und Autonomie. In der Jungfrau will die Lilith-Kraft, welche sowohl Frauen als auch Männer in sich tragen, sich nicht in ein Korsett von moralischen Vorgaben, Perfektionsansprüchen oder Kontrollenergien einordnen, auch wenn damit Verurteilung und Ausgrenzung riskiert wird. Diese Energie wirkt sehr subtil und wir dürfen gespannt sein, ob z.B gerade in Kulturen, wo Weiblichkeit schamhaft versteckt werden muss, die Lilith-Kräfte gegen die Unterdrückung aufbegehren, oder ob die patriachalen Unterdrückungskräfte weiterhin die Oberhand gewinnen.

(*Anmerkung: Berechnungsmethode natürl. Lilith).

Am 4.11. wechselt Saturn im Zeichen Fische, welcher seit 17.6.23 rückläufig war, wieder in die direkte Bewegung. Im besten Falle können wir nun Schritt für Schritt unsere Erkenntnisse aus dieser Zeit der Überprüfung unseres Vertrauens auf die größeren Zusammenhänge des Lebens und des Schicksals in die Realität umsetzen. Auch wenn uns vieles auf dieser Welt hart und ungerecht erscheint, folgt alles Gesetzmäßigkeiten und einer höheren Ordnung, auch wenn diese für unseren menschlichen Verstand oft nicht greifbar sind. Diese Tatsache annehmen zu können, ist ein großer Schritt in Richtung spiritueller Meisterschaft.

Am 8.11. wandert Venus vom Zeichen Jungfrau in ihr Heimatzeichen Waage. Die diplomatischen und harmoniebestrebten Waage-Energien könnte die Welt in diesen Zeiten gut gebrauchen, doch wir können immer nur bei uns selbst beginnen und die venusischen Kräfte nutzen, um unsere Beziehungen und unseren persönlichen Bereich liebevoll und schön zu gestalten. Es geht dabei um unsere klare Entscheidung (was nicht unbedingt die Stärke der Waage ist ;)), denn jeder von uns kann mit diesen ausgleichenden Energien einen Beitrag zu einer friedvolleren Welt leisten.

Am 10.11. wechselt Merkur vom tiefgründigen Skorpion in das Zeichen Schütze. In der Kommunikation und in unseren Gedankenprozessen wandeln sich die Energien vom Blick nach unten zu den skorpionischen tiefen Wandlungsthemen nach oben Richtung Hoffnung und Sinnfindung.  Nun geht es ums Erkennen, dass es hinter dem Horizont immer weiter geht und sich wieder hoffnungsvoll auf die Zukunft und unsere Visionen auszurichten. Diese Erkenntnisse werden zwar gleich nach Merkur's Eintritt in den Schützen über einen Spannungsaspekt zu Saturn kritisch überprüft, doch im Idealfall erkennen wir den Sinn unserer Wandlungsprozesse an und dass diese uns zu großem geistigen Wachstum, Reife und Selbsterkenntnis führen.




Am 13.11. treffen einander Sonne und Mond zum Neumond auf 20° im Skorpion. Auch dieser Neumond hat es wieder mal in sich, denn Mars gesellt sich zum Neumond dazu und die gesamte Konstellation steht in einer spannungsgeladenen Opposition zu Uranus. Binden versus lösen lautet die Devise. Während die skorpionischen Kräfte in der unerlösten Form dazu verleiten, aus fixen Vorstellungen und Machtbestrebungen zu handeln, möchten die uranischen Energien alle gebundenen Kräfte explosionsartig freisetzen. Besonders an den Tagen um den Neumond gilt es besonnen und fokussiert zu bleiben und sich vor übereilten Entscheidungen oder gar Aktionen, die schnell zu zerstörerischen Konfrontationen ausarten können, in acht zu nehmen. Auch die Unfallgefahr ist erhöht. Da Mars in der Mythologie als Kriegsgott gilt, ist auch damit zu rechnen, dass auf weltpolitischer Ebene leider weiterhin Konfliktherde aufflammen werden und auch über Naturereignisse könnte Mutter Erde die Menschheit wachrütteln. Umso mehr sind wir angehalten, diese intensiven Kräfte zu nutzen, um unsere eigenen festgefahrenen Themen und verdrängten Schattenanteile ans Licht zu bringen, diese aus der Dunkelheit zu befreien. Besonders wenn wir verstärkt innere Unruhe und Stress verspüren, ist das ein Hinweis darauf, dass uns etwas in unserem Inneren aufwühlt, was gesehen und transformiert werden möchte. Auch sollen wir uns weder von anderen Menschen noch von Informationen aus den Medien manipulieren, provozieren oder in Angst versetzen lassen, denn das schwächt unser Licht und hält uns davon ab, die stärkste Kraft, die uns innewohnt zu aktivieren und das ist die Kraft der Liebe. Neptun, welcher in der erlösten Form für allumfassende Liebe steht, begleitet den Neumond unterstützend, wenn wir uns für diese höhere Schwingung öffnen.

 

SYMBOLON-Karte Sonne/Mars - "der Kampf, das Spiegelfechten"

Orban/Zinnel/Weller


Mars und Sonne laufen auch nach dem Neumond noch den gesamten November bis in den Dezember hinein Seite an Seite durch das Skorpion-Zeichen und dann durch den Schützen und damit begleitet uns eine geballte Kraft, die es zu beherrschen gilt. Gradgleich ist dieses Zusammentreffen dieser beiden intensiven Energien am 18.11. Wir können entweder das Schwert mit aller Macht gegen vermeintliche Feinde im außen einsetzen, oder auch uns rein für unsere Ego-Ziele stark machen, oder wir erkennen, dass letztendlich alles nur ein Spiegelfechten ist und das Schwert sich ohnehin nur gegen uns selbst richtet. Alles folgt unserer menschlichen Vorstellung des Getrennt-Seins voneinander, was die eigentliche Illusion ist. Wir können diese Kräfte auch als mystisch/magische Erschaffenskräfte nutzen im Bewusstsein, wer wir wirklich sind. Alles ist Energie und alles ist miteinander verbunden - Licht und Schatten.

Am 22.11. wandert die Sonne weiter vom Zeichen Skorpion in den Schützen. Mars ist ihr dicht auf den Fersen und wird dann am 24.11. in den Schützen eintreten. Wünschenswert wäre, wenn diese Kräfte nun tatsächlich dazu genutzt werden, damit der transformativen Skorpion-Zeit eine Zeit der Erkenntnis folgt und wir uns hoffnungsvoll für die Vision einer lichtvollen Zukunft stark machen. Das wäre auch der Sinn der kommenden Adventzeit, denn Advent heisst ja übersetzt Ankunft von Jesus als den Lichtbringer. Mag sein, dass wir uns zunächst in unseren Vorhaben und Ambitionen ausgebremst fühlen, denn Saturn prüft wieder mal mit kritischem Blick unsere Ernsthaftigkeit. Dranbleiben lautet die Devise, denn unser Glaube versetzt ja bekanntlich Berge.

 

Am 27.11. stehen einander die Sonne im Schützen und der Mond in den Zwillingen zu Vollmond gegenüber. Weiterhin ist Mars an der Seite der Sonne und der Vollmond steht außerdem in Spannung zu Saturn in den Fischen und zur Lilith in der Jungfrau. Somit kommen die oben beschriebenen Energien in einer spannungsgeladenen Mixtur zusammen. Wir sind aufgefordert, geerdet zu bleiben und weder in missionarischem Eifer ums Rechthaben zu kämpfen, noch allem Glauben zu schenken, was an uns herangetragen wird. Auch der Versuch, sich mit Humor drüberzuspielen stellt sich eher schwierig dar. Lieber zunächst innehalten und dann im Einklang mit unserer eigenen Wahrheit aus unserer Mitte heraus agieren.



ASTROVIDEO MOATSVORSCHAU NOVEMBER 2023

Wie immer handelt es sich bei der aktuellen  Zeitqualität um eine ALLGEMEINE Deutung der astrologischen Energien. Wie diese auf jeden einzelnen wirkt, kann nur in einer individuellen Beratung anhand des persönlichen Geburtshoroskops erfolgen. Nähere Infos >>HIER

Autorin: Nadja Ehritz

Nadja Ehritz ist langjährige Astrologin und bietet in Wien Astrologieseminare an
weitere Infos: www.neela.at





Astrologie Therapeuten, Energetiker, Institute

alle Therapeuten Astrologie | Burgenland | Niederösterreich | Salzburg | Steiermark | Wien

AstrologieTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten




Astrologie Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Hautzonen und Bachblüten

Hautzonen und Bachblüten Artikel

Der Bachblütenberater kann direkt vom Körper jeweils die passende Blütenanwendung ablesen und sogleich behandeln.

> weiterlesen

Die einzigartige Geschichte deines Körpers

Die einzigartige Geschichte deines Körpers  Artikel

Die einzigartige Geschichte deines Körpers – ja, ich spreche über deinen Körper und meinen Körper und jeden Körper auf dieser Erde!! Diese unglaubliche, vollkommen einzigartige Maschine, die „du“ genannt wird und die von keiner Wissenschaft reproduziert oder hergestellt werden kann, hat ihre eigene Geschichte, die nur für dich gilt. Diese Geschichte handelt von der wahren Ganzheit deines Wesens, deines Körpers, deines Verstandes und deines Geistes.

> weiterlesen

Die EU kümmert sich um bessere Zahnmedizin

Die EU kümmert sich um bessere Zahnmedizin Artikel

Zahnbehandlungen sind meist eine komplexe Angelegenheit.

> weiterlesen