Traditionelle & Alternative Methoden

ZURÜCK
Astrologie Deutung Monat Oktober 2023 Artikel

Astrologische Zeitqualität Oktober 2023

Seit dem Eintritt der Sonne ins Zeichen der Waage, dem Herbstbeginn am 23.9., wurden die Tage wieder kürzer. Der Herbst ist eine Zeit, in welcher man sich wieder mehr zurückzieht, vielleicht Zeit für Beziehung findet und auch die Farbenpracht dieser Jahreszeit genießen kann. Gerade Waage-betonte Menschen haben ein großes Bedürfnis nach Partnerschaft, denn erst über das Du erfährt ein Waage-Typ sich selbst. Die Gefahr besteht darin, es allen recht machen zu wollen und bei zu großer "Du-Bezogenheit" in Projektionen zu verfallen. Ebenso ist der Sinn für Schönheit und Ästhetik, Kunst und Kultur dem Zeichen Waage zugeordnet, über welches die Venus herrscht. Menschen mit positiver Betonung dieser Energie im Horoskop verfügen über Charme und diplomatisches Geschick und haben ein großes Harmoniebedürfnis. Die Lernaufgabe besteht darin, eine gefestigte eigene Meinung zu haben und diese auch zu vertreten und auch, sich entscheiden zu können. Da Waage zu den Luftzeichen gehört, ist der Intellekt ebenso wie der Drang und die aktive Suche nach geistiger Anregung und neuem Wissen betont.



Der Vollmond auf der Achse Widder-Waage vom 29.9. mit dem Spannungsfeld zwischen den polaren auf das "Du" ausgerichteten Waage-Energien und den eher ichbezogenen Kräften des Widders (siehe September News) wirkt noch in das neue Monat hinein. Der Oktober bleibt aber auch weiterhin etwas intensiv, besonders da er von zwei Finsternissen begleitet wird.

Am 5.10. wechselt Kommunikations- und Verstandesplanet Merkur vom Zeichen Jungfrau in die Waage, wo er seine dipolomatischen und ausgleichenden Fähigkeiten einsetzen kann.

Am 9.10. wandert Venus, welche sich aufgrund ihrer Rückläufigkeit seit 5.6. im Löwe-Zeichen aufgehalten hat, weiter ins Zeichen Jungfrau. Nach der langen feurigen und auch spannungsgeladenen Zeit im Löwen, wo Beziehungs- und Werte-Themen verstärkt auf dem Prüfstand standen, kehrt nun im Erdzeichen Jungfrau wieder mehr Vernunft ein und der Fokus liegt auf der Bewältigung des Alltags. Das wird gleich nach dem Eintritt der Venus durch eine Spannung zu Saturn gründlich überprüft. Ganz so einfach, Konflikte vernünftig zu lösen wie das die venusische Entsprechung wäre, ist dann eher doch nicht, denn auch Mars, der mythologische Kriegsgott, steht zur selben Zeit zwar in der harmoniebestrebten Waage, jedoch in Spannung zu Pluto im Steinbock. Mars/Pluto Kräfte können sich sehr zerstörerisch auswirken, wenn diese nicht in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Wenn etwas in uns nicht im Frieden ist, wir es aber verdrängen, können sich diese Konflikte im außen zeigen. Die Schattenseite wäre dann, diese auf andere zu projizieren anstatt überholte Muster und Programme in sich selbst zu erkennen und zu transformieren. Pluto, der für tiefe Wandlungs- und Loslassprozesse steht, wird am 11.10. nach über fünf Monaten wieder direktläufig und somit werden diese Prozesse verstärkt vorangetrieben. Auch der Wechsel von Mars in das Zeichen Skorpion am 12.10. kann im Idealfall unsere Kräfte in Richtung Transformation lenken, anstatt sich in sinnlosen Machtkämpfen zu verfangen.


Vollmond

 

Am 14.10. treffen einander Sonne und Mond in der Waage zum Neumond. Dieser Neumond geht mit einer ringförmigen Sonnenfinsternis einher und obwohl diese bei uns nicht sichtbar ist (sondern in Amerika), haben Finsternisse dennoch eine kollektive Bedeutung - vom Schatten ins Licht. Besonders die oben beschriebenen Venus und Mars Energien, also die polaren weiblichen und männlichen Kräfte dürfen einmal mehr in uns selbst sowie auch im außen in Balance gebracht werden. Das ist auch der karmische Auftrag der Mondknoten-Achse Widder-Waage in deren Nähe sich der Neumond befindet. Auch Chiron im Widder, der unsere wunden Punkte symbolisiert und in Spannung zu Merkur in der Waage steht, verlangt nach Annahme unserer Verletzungen. Gerade in den Bereichen Beziehungen und Partnerschaft können wir nur dann Erfüllung und Harmonie finden, wenn wir bereit sind, alte Schutzprogramme und Muster zu erkennen und loszulassen, sodass Heilung geschehen kann, denn in der Tiefe unseres Herzens wünschen wir uns alle gelingende zwischenmenschliche Beziehungen. Der Neumond bietet die Chance für bewusste Integration über eine ehrliche Innenschau und vielleicht auch Aussprache, um sich für ein liebevolles Miteinander zu öffnen.

Am 22.10. wechselt Merkur von der Waage ins tiefgründige Zeichen Skorpion. Einmal mehr geht es um Tiefgang und einmal mehr sollten wir erkennen, welche Gedankenmuster abgelaufen sind und losgelassen und gewandelt werden sollten, denn nur wenn Altes losgelassen wird, entsteht Raum für Neues. Am 23.10. folgt die Sonne nach. Somit befinden wir uns in der mystischen Skorpion-Zeit, wo wir mit der Vergänglichkeit der Natur konfrontiert sind und somit auch an unsere eigene Vergänglichkeit erinnert werden. Es geht darum, sich auf die tiefen Wandlungsprozesse des Lebens einzulassen und uns all unseren Schattenthemen, Abhängigkeiten, Vorstellungen,  Verstrickungen und Ängsten zu stellen, damit diese losgelassen und befreit werden können, auch wenn es nicht ganz leicht fällt bzw. die Wirkung dieser Loslass-Prozesse nicht sofort sichtbar sein mag. Um diese oft unbewussten Schatten sichtbar zu machen, ist die Aufstellungsarbeit eine der besten und effektivsten Methoden (aktuelle Termine >>HIER).


Am 28.10. stehen einander die Sonne im Skorpion und der Mond im Stier von der Erde aus gesehen zu Vollmond gegenüber. Dieser Vollmond wird ebenfalls von einer Finsternis begleitet, diesmal von einer partiellen Mondfinsternis, die um ca. 22h auch bei uns sichtbar sein wird. Die Finsternis verstärkt die transformativen Kräfte - allerdings nur dann, wenn wir bereit sind, fixe Vorstellungen und überholte Glaubensmuster hinter uns zu lassen. Mars und Merkur stehen gemeinsam im Skorpion-Zeichen in Spannung zu Jupiter im Stier, was ein Hinweis auf Streitigkeiten und Machtkämpfe ist, vor allem, wenn wir überhöhte Erwartungen haben oder glauben, dass wir die einzig gültige Wahrheit besitzen und diese verbissen verteidigen. Das kann sich sowohl auf persönlicher als auch auf weltpolitischer Ebene zeigen. Ausgleichend wirkt ein positiver Aspekt zwischen Venus und Uranus und auch Neptun begleitet den Vollmond mit einer wohlwollenden Energie, wenn wir uns auf das Gemeinsame und Verbindende besinnen und auch bereit sind, trennende Verhaltensweisen und Ansichten zu erneuern.


ASTROVIDEO MOATSVORSCHAU OKTOBER 2023



Wie immer handelt es sich bei der aktuellen  Zeitqualität um eine ALLGEMEINE Deutung der astrologischen Energien. Wie diese auf jeden einzelnen wirkt, kann nur in einer individuellen Beratung anhand des persönlichen Geburtshoroskops erfolgen. Nähere Infos >>HIER

Autorin: Nadja Ehritz

Nadja Ehritz ist langjährige Astrologin und bietet in Wien Astrologieseminare an
weitere Infos: www.neela.at





Astrologie Therapeuten, Energetiker, Institute

alle Therapeuten Astrologie | Burgenland | Niederösterreich | Salzburg | Steiermark | Wien

AstrologieTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten




Astrologie Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Anwendung von Körperkerzen

Anwendung von Körperkerzen  Artikel

Die IL-DO® Körperkerze ist ein energetisiertes Naturprodukt. Sie besteht aus reiner Baumwolle, reinem Bienenwachs und Kräuteressenzen. Die Il-do® Körperkerze entfernt energetische Blockaden aus der Aura, wodurch eine energetische Ausgewogenheit erreicht wird.

> weiterlesen

Edelsteinessenzen - Vom Heilstein zur Essenz!

Edelsteinessenzen - Vom Heilstein zur Essenz!  Artikel

Was hat es auf sich mit der Steinheilkunde? Und was zum Kuckuck ist denn eine Edelsteinessenz?

> weiterlesen

astrologische Zeitqualität Juni 2024

astrologische Zeitqualität Juni 2024 Artikel

Nachdem wir im Mai unter dem Einfluss der geerdeten Stier-Energien standen, viele Menschen diese Zeit aber dennnoch als ziemlich herausfordernd empfunden haben, gilt es auch die weiteren kosmischen Einflüsse zu beachten, in welche wir eingebunden sind. So sorgten auch die großen Sonnenstürme

> weiterlesen