Selbsterkenntnis & Coaching

ZURÜCK
Die Ursache für Kummer Leid und Schmerz Artikel

Seelische Verletzungen

Wenn man sich auf dieser Welt so umsieht, stellt man fest, dass trotz all’ der Errungenschaften, welche die Menschheit in den letzten Jahrhunderten gemacht hat, das Leid, der Kummer und der Schmerz nicht beseitigt werden konnten. Im Gegenteil: Das Leid der Menschen (vor allem innerlich) wird immer stärker.

Dabei wäre die Lösung so einfach!

 

 

 

 

Zwei Fragen sind meiner Meinung nach unerlässlich, wenn man sein Leid überwinden und frei von Kummer und Schmerz werden möchte: 

1. „Was ist die Ursache für mein Leid?“

2. „Was kann ich tun, um von meinem inneren Leid, meinem Schmerz, befreit zu werden?“

Beginnen wir bei Punkt 1:

Die Hauptursache für unser inneres Leid sind Schmerzen, die uns aufgrund von gefühlsmäßigen Verletzungen zugefügt worden sind. Doch wer ist für diese letztlich verantwortlich?

Die Antwort wird vielen nicht gefallen: Wir selbst!

Und damit meine ich nicht (wie manche Esoteriker) schlechtes Karma, das wir abzutragen haben. Ich spreche von den Erwartungen, die wir immer wieder haben.

Denn es sind unsere Erwartungen, die für sämtliche Enttäuschungen und den damit verbundenen gefühlsmäßigen Verletzungen verantwortlich sind - und nur diese!!!

Speziell in Beziehungen erfahren Menschen die tiefsten und innigsten Verletzungen - eben, weil sie sich erwarten, dass ihre Gefühle/Empfindungen erwidert werden.

Doch so unangenehm diese Aussage auch sein mag: Dies hat nichts mit wahrer Liebe zu tun.

Denn wahre Liebe erwartet nichts - und ist deshalb auch nicht verletzbar!

Dass Liebe, wie häufig propagiert, alles erduldet und erleidet, entspricht eben-falls nicht den Tatsachen! Es ist kein Zeichen von Liebe, geschweige denn Selbstliebe, sich schikanieren zu lassen oder sich selbst zu verleugnen.

Denn zur Selbstliebe gehört auch, zu sich selbst zu stehen, sich abzugrenzen und die Wahrheit seines Herzens zu leben.

Und Liebe, wahre Liebe, ist ohnehin einzig und allein im eigenen Herzen zu finden - und niemals durch andere. Schon einige Male habe ich Menschen sagen hören: „Ich weiß, dass diese Beziehung keine Chance hat. Mein Verstand sagt mir dies immer wieder, aber mein Herz kann ihn/sie einfach nicht loslassen?”

Aber das stimmt nicht! Es ist nicht das Herz, das festhält (denn wahre Liebe hält niemals fest), sondern die Bedürftigkeit des Egos.

Es ist der Wunsch, geliebt zu werden sowie die Hoffnung, die fehlende Liebe durch andere zu bekommen. Etwas, das niemals funktionieren kann.

Punkt 2: Die Lösung

Geben wir also nicht unserem Herz die Schuld, wenn wir aufgrund unserer Bedürftigkeit nicht loslassen können. Anderen die Schuld an unseren Verletzungen zu geben, ist auch nicht zielführend.

Denn wir selbst sind aufgrund unserer Erwartungen für diese Verletzungen verantwortlich - und niemand sonst!

Wenn wir die Verantwortung dafür übernehmen und aufhören, uns von anderen zu erwarten, dass diese unsere Gefühle erwidern, beginnt ein innerer Heilwerdungsprozess.

Dieser sorgt dafür, dass die wahre Liebe in unserem Leben Einzug halten kann (vorausgesetzt, wir öffnen uns auch für diese).

Und diese wahre Liebe macht unverletzlich, unabhängig, glücklich und frei! Viel Glück und alles Gute auf dem Weg in ein glückliches, sorgenfreies und erfülltes Leben wünscht Ihnen Walter Koblenc – Begründer des mem-systems (=Mentales Energie Management).

 

Autor: Walter Koblenc

weitere Infos: www.mem-system.com/ 





Persönlichkeitsentwicklung Therapeuten, Energetiker, Institute

alle Therapeuten Persönlichkeitsentwicklung | Burgenland | Deutschland | International | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

PersönlichkeitsentwicklungTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten

PersönlichkeitsentwicklungTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten
Barbara Mangold
Praktikerin der Grinberg Methode ~ Barbara Mangold

Ein natürliches Atem-Vermögen, körperliche Entspannung, ein Gefühl von Handlungsfreiheit und Wirksamkeit im eigenen Leben, können wieder spürbar werden. Unsere erste Sitzung ist der genauen Zielsetzung gewidmet, zusammen präzisieren wir, was du für dich erreichen möchtest und was für dich dem gefühlt im Wege steht. ​ In der anschließenden Körperarbeit lernst du, durch präsente, achtsame Berührung und verbalen Austausch, das Gespür für deinen Körper wieder zu erlangen nach und nach ganz in deinem Körper anzukommen. Und du lernst, wie bestimmte muskuläre Anspannungen und Haltungsmuster mit angeeigneten Überzeugungen und festgelegten Verhaltensweisen zusammenhängen. Durch die neu gewonnene körperliche Aufmerksamkeit und die Erfahrung von Sicherheit, lernst du, gezielt zu entspannen und die emotionale Verbindung mit dir selbst zurückzuerlangen. Ich unterstütze dich dabei, deine in dir schlummernde Handlungsfreiheit zu entdecken, auszuschöpfen, und einen gut balancierten Umgang mit Gefühlen zu erlernen. Jede einzelne Sitzung stellt bereits eine Erfüllung in sich dar. ​ Es kann sehr hilfreich sein, zusammen der Frage nachzugehen, welche (damals essentiellen) Schutz- und Anpassungsstrategien du dir in deiner Geschichte unbewusst angeeignet hast, um mit gewissen Umständen bestmöglich zurechtzukommen- und wie diese sich heute unbewusst spezifisch prägend auf dein Leben auswirken, und auch auf körperlicher Ebene zeigen. ​ Mögliche auftauchende Gefühle, verdrängte Bedürfnisse und Erinnerungen erfahren ganze Anerkennung und Mitgefühl. Sie können verbal begleitet, zugeordnet und verarbeitet werden. ​ Mehr und mehr kann für dich in deinem Alltag deine innere Lebenskraft spürbar werden; ebenso das Gefühl vom am richtigen Weg sein, tieferem Sinn und ein Vertrauen in das Leben und dich selbst. ​

1030 Wien





Persönlichkeitsentwicklung Produkte, Produktanbieter

Persönlichkeitsentwicklung Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Resilienz - Strategie der Stehauf-Menschen

Resilienz - Strategie der Stehauf-Menschen Artikel

Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen nicht nur zu überstehen, sondern durch die Bewältigung der Krise emotionale Stärke zu erlangen.

> weiterlesen

AUSSICHTSLOS WAR GESTERN

AUSSICHTSLOS WAR GESTERN Artikel

Wir alle sind täglich einer Flut von Informationen, Herausforderungen und Entscheidungen ausgesetzt.

> weiterlesen

Mehr Freiräume schaffen

Mehr Freiräume schaffen Artikel

Nicht einmal in unserer Freizeit kommen wir so richtig zur Ruhe, denn auch die Freizeit will mit spannenden und sinnvollen Beschäftigungen ausgefüllt werden.

> weiterlesen