Gesundheit & Körperpotenzial

ZURÜCK
Gesundheit & Körperpotenzial Artikel

Sponsoren

Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 1Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 2Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 3Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 4Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 5Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 6Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 7Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 8Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 9Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 10Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 11Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 12Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 13Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 14Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 15Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 16Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 17Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 18Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 19Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 20Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 21Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 22Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 23Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 24Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 25Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 26Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 27Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 28Artikel Gesundheit & Körperpotenzial 29

Besseres Körperbewusstsein

Was uns aus dem Dilemma von Genusssucht und Verneinung führen kann ist ein befreites, bzw. wiederhergestelltes, natürliches Körperbewusstsein. Es kann uns darin unterstützen, unsere Freiheit vom Körperlichen und der physischen Ebene zu erkennen.

Unser Körper - Falle oder Freiheit

Unser Körper kann uns versklaven oder als Pforte zur Freiheit dienen. Unser Körperbewusstsein kann eine enorme Eigendynamik entwickeln, die sich in allen möglichen Gewohnheiten und Süchten ausdrücken und unser Bewusstsein auf immer tiefere Ebenen ziehen kann. Dies haben wir alle schon zur Genüge erlebt und bei vielen spirituellen Menschen führt dies zu einer Verneinung des körperlichen, bzw. physischen im Allgemeinen. Das führt unweigerlich dazu, dass wir von den Begrenzungen des Materiellen und unseres Körpers gefangen werden, da alles was wir verneinen hartnäckig bestehen bleibt und unsere Aufmerksamkeit fordert. Also weder das sich verlieren in weltlichen Genüssen, noch die strikte Ablehnung des körperlichen führen zur Freiheit.

Was uns hingegen aus dem Dilemma von Genusssucht und Verneinung führen kann ist ein befreites, bzw. wiederhergestelltes, natürliches Körperbewusstsein.
Es kann uns darin unterstützen, unsere Freiheit vom Körperlichen und der physischen Ebene zu erkennen. Gesunde Ernährung, Fitnesstraining, bewusste Körperhaltung und Atmung helfen uns dieses natürliche Körperbewusstsein wieder herzustellen. Darüber wurde auch schon sehr viel gutes geschrieben und ich habe ein paar empfehlenswerte Bücher zu diesen Themen auf meiner Website unter Service / Empfehlungen gelistet. Das Hauptmittel ist jedoch unsere bewusste Refokussierung auf unsere Essenz.

Refokussierung bedeutet, dass wir willentlich und bewusst unseren Fokus dorthin lenken, wo wir ihn haben wollen. So wie ein Rennfahrer, der im Augenblick der grössten Gefahr seinen Fokus von der Wand auf die er gerade zurast abwendet und sich dafür wieder auf die Strasse fokussiert, was seine Überlebenschancen ungemein erhöht, da er damit auch unbewusst in Richtung Strasse lenkt. Für unseren Umgang mit gesundheitlichen Themen oder den Begrenzungen unseres Körpers bedeutet dies, dass wir unseren Fokus von den Limitierungen, die uns in dieser dualistischen Welt scheinbar im Wege stehen, abwenden und uns stattdessen auf die grenzenlose Essenz unseres wahren Wesens fokussieren.

Wenn wir begreifen, dass wir nicht dieser Körper sind, sondern frei und grenzenlos, dann beginnt sich unser Bewusstsein derart zu erhöhen, dass dies auch unsere körperliche Schwingung mit anhebt. Wir fühlen das Licht unserer Essenz in jeder Zelle vibrieren, wir fühlen die Leichtigkeit des Seins im Körper und wir erleben Lebendigkeit, als wären wir verliebt. Nur ist dies besser als verliebt sein, weil es nicht von einer Person abhängig ist, sondern nur davon, dass wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere göttliche Essenz lenken und erleben was wir wirklich sind.

Das ist aber erst der Anfang. Je mehr wir uns für diese Ebene öffnen, umso mehr erkennen wir, dass es nur eine wahre Ebene gibt. Es gibt nur die geistige Ebene und alles ist Geist. Auch unser Körper ist in Wahrheit Geist, womit alle unsere Begrenzungen aufgehoben sind und wir uns als die grenzenlosen Wesen erfahren können, die wir sind. Dieses Erleben von Leichtigkeit, Freude und Lebendigkeit kann durch Übung immer leichter zugänglich werden.

Gratis Webinar mit Andrew Blake, sowie Info zum neuen Buch „Die wunderbare Leichtigkeit des Seins“,
siehe Website

Ein Artikel von Andrew Blake

Andrew Blake


Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

YoGa im täglichen Leben

YoGa im täglichen Leben Artikel

Oft habe ich selbst auch das Gefühl regelrecht aus der Yogastunde herauszuschweben. Ich spüre eine Leichtigkeit, eine Balance und stille innere Freude.

> weiterlesen

Meridiananalyse

Meridiananalyse Artikel

Die Meridiane sind nach Auffassung der traditionellen chinesischen Medizin die Leitbahnen, durch die die Lebensenergie Qi hindurchfließt.

> weiterlesen

Neurofunktionelle Gebissrekonstruktion

Neurofunktionelle Gebissrekonstruktion Artikel

Die Neurofunktionelle Gebiss Rekonstruktion ist eine alternative Methode um Schmerzen im Kiefer-Kopf-Bereich zu behandeln.

> weiterlesen