Energiearbeit und Spiritualität

ZURÜCK
Energetische Altlasten amp Fremdenergien   Artikel

Negative Energie-Felder

Die Wegbereiter für sämtliche Krankheiten, Beziehungskrisen, Pechsträhnen, etc.  Wo Menschen leben, hinterlassen sie Spuren - physiologisch, materiell, aber auch im seelischen Dasein.

Aus Empfindungserlebnissen, die vorwiegend negativer Natur sind, entsteht ein energetischer Faktor, welcher unwillkürlich als Emission freigesetzt wird. In Häusern sind sehr häufig Strukturen, die auf Leid hinweisen (lieblose Erziehungsprägung, Gewalt, Unterdrückung, usw.). Gegenreaktionen zu Leid sind gewisse Grundintensionen wie Hass, Wut, neg. Gedanken, Selbstmordgedanken, usw.

 

 

 

Es gibt viele Häuser, wo sich das Erlebte im Haus abgelagert hat, was wiederum negative Energie-Felder (PSI-Felder) entstehen ließ. Oft sind diese neg. Faktoren die Ursachen vieler Problematiken, wie Energielosigkeit, Ängste, Unruhe, Trächtigkeit für Streitigkeiten, Schlafstörungen, Krankheiten, etc.!

Das Fatale ist, dass sich diese Felder unwillkürlich, unterschwellig (subliminal) auf Mensch, Tier, Ökostruktur auswirken können und auch beim Menschen die gesamte Physiologie, Neurologie, Biochemie, etc. in Mitleidenschaft gezogen werden kann (bei Immunschwäche stellen diese Faktoren einen Auslöser für sämtliche Arten von Krankheiten dar).

Durch die permanente Signalwirkung der negativen Felder (= wie ein Sender) auf den Menschen, können sich bei zellularen Schwachstellen krankhafte Veränderungen abzeichnen, die dann in schlimmsten Fällen zu Krebs führen (physiologisch). Aber auch im psychischen Bereich kann die permanente Signalwirkung zu allen möglichen Problemen führen (z.B. Schizophrenie) oder schwere neurologische Schädigungen hervorrufen.

Also nicht nur labile und unstabile Menschen, sondern auch jedes gesunde System kann von diesen energetischen Faktoren unterminiert werden, woraus wieder eine Trächtigkeit für alle Krankheiten entstehen kann.

Ein neg. energetisches Feld wird immer die Taten und Symptome (Gereiztheit, Wutanfälle, Gewalttätigkeit, sämtl. Krankheitsbilder, usw.) energetisch unterstützen und forcieren.

Wo es neg. PSI/Seelische Felder gibt, sind meist kongenial auch andere Fremdenergien, wie z.B. PSI-Schmarotzerseelen, die sich durch Angstfaktoren des Menschen an einem festsaugen und somit energetisch aussaugen können. Die seelische und bioenergetische Frequenz läßt somit nach. Die Eigenheit/Individualität eines Menschen geht verloren und somit ist er in seiner Entwicklung, seinem Tun und Handeln ausgebremst.

Potenzialausschöpfung ist unmöglich. - Frust und Resignation vorprogrammiert.

Es gibt Möglichkeiten in der Parapsychologie diese gravierenden Faktoren aufzuspüren, zu neutralisieren, zu positivieren und sich zu schützen.

Ein Artikel von Daniela Rockenschaub

Daniela Rockenschaub




Energetische Reinigung Therapeuten, Energetiker, Institute

Energetische ReinigungTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten

Energetische ReinigungTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten




Energetische Reinigung Produkte, Produktanbieter

Energetische Reinigung Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Reiki - Handauflegen – Stärkung der Selbstheilungs

Reiki - Handauflegen – Stärkung der Selbstheilungs Artikel

Reiki ist eine universelle Lebensenergie. Was heißt aber Lebensenergie und was soll universell bedeuten?

> weiterlesen

Mantren im alltäglichen Leben

Mantren im alltäglichen Leben Artikel

Das Wort Mantra stammt aus der Sanskriten Sprache, einer der ältesten Sprachen der Welt. Es bedeutet Befreiung des Geistes.

> weiterlesen

Heilwerden

Heilwerden Artikel

Wenn wir unsere Wahrnehmung ändern, dann ändert sich auch unser Bewusstsein. Ändern wir unser Bewusstsein, dann ändern wir die Realität, also die Welt!

> weiterlesen