Traditionelle & Alternative Methoden

ZURÜCK
Reiki - Göttliche universale Lebensenergie Artikel

Reiki - Eine alte Heilmethode

Reiki ist die göttliche universale Lebensenergie, aus der wir alle bestehen und die wir gezielt benützen dürfen. Mit mentalen Arbeiten durch Handauflegen erzielt man eine unvergleichbare Ruhe, Entspannung, Kraft, also Heilung. Nicht nur für uns Menschen sondern auch für Tiere, Pflanzen, Mineralien – die ganze Schöpfung.

 

 

 

 

Dr. Mikao Usui lebte und wirkte als Leiter und christlicher Priester an der Universität in Kyoto, Japan. Er entdeckte die alte Heilmethode ende des 19. Jahrhunderts und gab ihr den Namen REIKI.

„REI“ für das Allumfassende große Ganze, das Ungeteilte. „KI“ ist der Fluss der Energie. Reiki ist Liebesenergie, es ist einfach und schlicht und ist der Anfang al1en Seins.

Der Weg zum Reiki-Meister beinhaltet 4 Grade der Einweihung.

 

Der 1. Reiki-Grad:

Hier geht es um die körperliche Ebene der Reinigung und der Heilung. Ebenso ist Reiki eine Lebenshilfe.
Nach dieser Einweihung ist man bereits in der Lage, an sich und anderen zu arbeiten. Man beginnt sich selbst und seinen Körper besser kennen zu lernen, man wird sensibler für feinstoffliche Energien.

Der 2. Reiki-Grad:

Die Einweihung zum 2. Grad hat eine eigene Energieschwingung. Mit heiligen Symbolen und Mantren hat der Reiki -Gebende die Möglichkeit, Fern- und Mentalbehandlungen auszuführen, auf der geistigen Ebene wirksam zu werden und Reiki jenseits von Zeit und Raum zu verschicken.

Der 3. Reiki-Grad:

Das ist der Meistergrad. Mit dem Erhalt des 3. Grades sind die Einweihungen abgeschlossen. Man bekommt das letzte große, heilige Symbol. Jetzt können wir schöpferisch und demütig im Herzen tätig werden.

Der 4. Reiki-Grad:

Dieser wird meistens zusammen mit dem 3. Grad erreicht und ist die Ausbildung zum Lehrer.

Es gibt noch andere weitere Reiki-Grade, diese sind nur für Meister und Lehrer zugänglich. Jeder Grad stellt eine neue Stufe auf dem Weg der Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen dar. Während der 1. Grad die körperliche Ebene, der 2. Grad die psychisch-emotionelle Ebene berührt, aktiviert der 3. Grad die spirituelle Reife. Reiki wird zum Weg und zur Transformation hin zum Licht. Die Anwendung von Reiki in einer Vielfalt, die oft an Wunder grenzt. Kinder und Tiere nehmen auf natürliche Art und Weise diese Energie an. Viele Erlebnisse könnte man darüber erzählen.

Reiki ist wunderbar für werdende Mütter.

Reiki hilft auch bei der Altenpflege wie auch als Sterbebegleitung.

Reiki ist für Pflanzen, Bäume, Mineralien und unsere kranke Mutter Erde. Wir können z.B. kranken Wäldern helfen.

Reiki ist für Wohnung und Haus. Wir reinigen und segnen die Umgebung, in der wir leben.

Reiki beim Essen und Trinken. Die Speisen werden bekömmlicher.

Eine Liste, die man unendlich lange noch weiterführen könnte.

 

REIKI IST EIN GOTTESGESCHENK FÜR UNS MENSCHEN; FÜR UNSERE ERDE UND ALLE LEBEWESEN. WIR DANKEN DAFÜR. LICHT UND LIEBE FÜR ALLE

Ein Artikel von Silvia Szücs





Reiki Therapeuten, Energetiker, Institute

ReikiTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten

ReikiTherapeuten | Energetiker | Institute

Lebe Experten




Reiki Produkte, Produktanbieter

Reiki Veranstaltungen in Österreich


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Die EU kümmert sich um bessere Zahnmedizin

Die EU kümmert sich um bessere Zahnmedizin Artikel

Zahnbehandlungen sind meist eine komplexe Angelegenheit.

> weiterlesen

astrologische Zeitqualität - Februar 2022

astrologische Zeitqualität - Februar 2022 Artikel

Seit 20.1.2022 durchwandert die Sonne das Zeichen Wassermann. Dieses steht für Veränderung, Reform, Originalität, Freiheit, Bruch mit Tradition und Konvention, Sprung aus der Norm, Genialität, Innovation, Gleichberechtigung, Erfindergeist, aber die Energien können sich auch ziemlich radikal, utopisch und unberechenbar zeigen.

> weiterlesen

Die Kelten kommen…

Die Kelten kommen… Artikel

Die Geschichte der Kelten ist reichhaltig und voll von Orakel, Festen, Göttinnen, Gesellschaftsformen, Sprache und den geheimnisvollen Druiden und Zauberern.

> weiterlesen