Zurück zum Ursprung

ZURÜCK

Sponsoren

Artikel Zurück zum Ursprung 1Artikel Zurück zum Ursprung 2Artikel Zurück zum Ursprung 3Artikel Zurück zum Ursprung 4Artikel Zurück zum Ursprung 5Artikel Zurück zum Ursprung 6Artikel Zurück zum Ursprung 7Artikel Zurück zum Ursprung 8Artikel Zurück zum Ursprung 9Artikel Zurück zum Ursprung 10Artikel Zurück zum Ursprung 11Artikel Zurück zum Ursprung 12Artikel Zurück zum Ursprung 13Artikel Zurück zum Ursprung 14Artikel Zurück zum Ursprung 15Artikel Zurück zum Ursprung 16Artikel Zurück zum Ursprung 17Artikel Zurück zum Ursprung 18Artikel Zurück zum Ursprung 19Artikel Zurück zum Ursprung 20Artikel Zurück zum Ursprung 21Artikel Zurück zum Ursprung 22Artikel Zurück zum Ursprung 23Artikel Zurück zum Ursprung 24Artikel Zurück zum Ursprung 25Artikel Zurück zum Ursprung 26Artikel Zurück zum Ursprung 27Artikel Zurück zum Ursprung 28Artikel Zurück zum Ursprung 29

Volkommenheit

Jedes Leben wurde von einer intelligenten Kraft in perfekter Ordnung und Harmonie erschaffen. Eine Kraft, die weit über unser Verständnis hinausreicht.

„Es geht nicht darum, etwas zu erwerben oder zu erreichen, sondern immer nur darum, etwas loszuwerden, was sich als Hindernis erwiesen hat. Jeder Mensch ist bereits vollkommen. Alle Mühen, bestimmte Vorstellungen von der eigenen Person zu verwirklichen und ein persönliches Ich aufzubauen, sind vergebens. Rechte Selbst-Verwirklichung bedeutet: zurück zum Ursprung.“ - Ramana Maharshi

Alles Leben wurde von einer intelligenten Kraft in perfekter Ordnung und Harmonie erschaffen. Eine Kraft, die weit über unser Verständnis hinausreicht.

Der natürliche Zustand eines jeden Menschen ist Vollkommenheit, Harmonie und Einheit mit dieser intelligenten Kraft. Durch unsere Erfahrungen und den daraus entstehenden Mustern und Programmen entfernen wir uns von diesem absolut perfekten Urzustand unseres Mensch-Seins. Wir verlieren unser Gleichgewicht und der freie Fluss unserer Lebenskraft stagniert. Unser fest installiertes Basisprogramm "Selbstheilung" kann seiner Aufgabe nicht mehr nachkommen - Krankheiten und andere Disharmonien entstehen.

Aus meiner Sicht ist es unmöglich, in einem grenzenlosen und unfassbar komplexen Universum, das von permanenten Wechselwirkungen bewegt wird, die Ursachen von Krankheit oder Problemen zu erfassen und an bestimmten Tatsachen festzumachen. Wir sind als Menschen selbst ein so hoch entwickeltes und komplexes System und das Forschen nach Ursachen, das Interpretieren von Fakten und die oft schmerzhafte Analyse von Hintergründen hält uns oft mehr in unserem Leid gefangen, als dass es uns Heilung bringt.

Für mich geht es niemals darum, dass wir etwas tun müssen, um besser, glücklicher oder erfolgreicher zu werden. Wir müssen nichts dazulernen, damit wir unseren eigenen oder fremden Ansprüchen noch besser gerecht werden. Wir brauchen keine Patentrezepte wie wir glückliche Beziehungen oder mehr Geld haben können. Wir versuchen oft mit der Veränderung unseres Denkens und unserer Persönlichkeit die Harmonie und Ordnung unseres Lebens wieder herzustellen - doch das wird niemals gelingen, denn wir können etwas Einschränkendes nicht mit noch mehr Einschränkung zum Verschwinden bringen.

Ich glaube fest daran, dass die Lösung sämtlicher Themen in unserem Leben auf sanfte und leichte Art und Weise geschehen kann. Wir müssen keine komplizierten Rituale vollziehen, uns jahrelangen und astronomisch teuren Therapien und Beratungen unterziehen oder schmerzvolle Analysen über uns ergehen lassen. Heilung mit Liebe geschieht im Hier und Jetzt. Es gibt keinen anderen Zeitpunkt.

Auf welche Weise und zu welchem Zeitpunkt die Heilung und Veränderung sichtbar wird ist individuell. Wir bestimmen selbst durch unsere Bereitschaft zur Veränderung und durch unser Handeln im Alltag auf welche Weise sich die heilenden Impulse entfalten und unsere Themen mit ihren Hintergründen klären kann. Es hängt auch davon ab, auf wie vielen Ebenen eine Thematik verankert ist. Es kann möglicherweise mehrere Schritte und innere Prozesse erfordern. Ebenso kann es überraschend leicht in nur einem Schritt gehen - selbst dann, wenn eine Krankheit, ein Problem oder ein Symptom bereits über viele Jahre hinweg bestanden hat.

Wenn wir uns auf den Weg machen, all unsere einschränkenden Konzepte und Vorstellungen, Prägungen, Muster und Überzeugungen über uns selbst und unser Leben loszulassen, erleben wir wahre Wunder und ziehen alles in unser Leben, das wir uns aus tiefstem Herzen wünschen. Wir erfahren eine noch nie da gewesene Freiheit und Leichtigkeit und tauchen ein in eine absolut wundervolle, atemberaubend schöne und erfüllende Wirklichkeit.

Denn das Universum ist der Inbegriff von Vielfalt und Fülle. Es bietet uns allen - ausnahmslos und unvoreingenommen - alles, was wir uns erträumen. Wenn wir in die Tiefe gehen und den Zugang zu unserem wahren Wesen, zu unserem ursprünglichen Zustand finden, fließen uns aus dieser Quelle die heilenden und ordnenden Kräfte des Lebens zu. Liebe, Glück, Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit geschieht dann von ganz alleine, weil es unser natürlicher Zustand ist.

Ein Artikel von Ursula Hohlweg

Ursula Hohlweg


Anbieter und Angebote zum Thema


Methoden/Artikel die Sie interessieren könnten

Medizin für den Libido

Medizin für den Libido Artikel

Aphrodisiaka gehören längst in die erotische Hausapotheke und helfen uns dabei unser Liebesleben aufzupeppen.

> weiterlesen

Der aktuelle Mondzyklus

Der aktuelle Mondzyklus Artikel

Die Hektik des täglichen Lebens lässt uns wenig Zeit innezuhalten, sich nach innen zu wenden und mit sich selbst in Berührung zu bleiben.

> weiterlesen

Das Enneagramm als Weisheitsspiegel

Das Enneagramm als Weisheitsspiegel  Artikel

Diese Sehnsucht nach Zuhause, Frieden, Freiheit und Liebe ist das einzige wahre Verlangen.

> weiterlesen